DVD ROM liest einige DVDs nicht

Dieses Thema DVD ROM liest einige DVDs nicht im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Mortitia, 9. Nov. 2009.

Thema: DVD ROM liest einige DVDs nicht Hallo, mein Bruder hat sich ein Notebook von Dell gekauft, aber Probleme mit dem einlesen einiger Medien. Film...

  1. Hallo,

    mein Bruder hat sich ein Notebook von Dell gekauft, aber Probleme mit dem einlesen einiger Medien.

    Film DVDs werden nur zum Teil gelesen. Ml erkennt er eine und spielt sie ab (mit einigen Rucklern in Bild und Ton), mal läd und läd und läd er, bis er dann doch aufgibt.
    Kurios ist: Eine DVD, die er vor einer halben Stunde noch problemlos abgespielt hat (bis auf die Ruckler), erkennt er jetzt nicht unbedingt, läd sich also teilweise wieder tot...

    DVDs mit Spielen werden auch nicht unbedingt erkannt. Ich habe hier ein Spiel liegen, dass er nach dem x ten Versuch endlich erkannt und installiert hat, wobei die Installation wahnsinnig lange gedauert hat.
    Die Installation auf einem schwächeren System dauerte ca. 1/10 der Zeit.
    Unreal wird beim besten Willen nicht eingelesen, auch hier läd er sich tot und gibt dann wohl auf.
    Das dritte Spiel kann ich leider nicht testen, da ich zwar die Packung, aber keine DVD bekommen habe. :D

    Da das Notebook fast neu ist undbis auf die vorinstallierten Sachen nichts weiter dazugekommen ist, hat mein Bruder einen Softwarefehler vermutet und letzte Woche den Cuspomer Support von Dell angerufen.
    Hier hieß es, die Probleme kämen von fehlenden Codecs.
    Außerdem sollte ein Test des DVD ROMS mit Dell eigenem selbst bootenden Diagnosetool zu machen. Dies brachte keine Fehlermeldung.

    Seit gestern habe ich das Gerät hier stehen und nach ein wenig Googlen herausbekommen, dass für die Wiedergabe von DVDs im Windows Media Player bei Vista Business ein Decoder erforderlich ist.
    Nachdem also auch Codecs nicht geholfen hatten, habe ich diesen Decoder installiert und siehe da, DVDs werden wiedergegeben - wenn die DVDs denn eingelesen werden.
    An diesem Problem hat sich (wie auch) nämlich durch den Decoder nichts geändert.

    Also wieder ein Anruf bei Dell, bei diesem der nette Mitarbeiter dann empfohlen hat, das Bios zu updaten. Nach diversen Versuchen (hatten wir seit letzter Woche schon auf Anraten versucht) hat dann auch der Mitarbeiter aufgegeben, da sich unterWindows beim Öffnen der Update-Datei, die irgend etwas entpacken soll), absolut gar nichts tat.
    Der Mitarbeiter tippte auf einen Sofwarefehler oder Mainboarddefekt.
    Also hieß es dann, eine weitere Partition erstellen und ein zweites Vista installieren. Brachte - wie erwartet - auch nichts.
    Also bin ich das Diagnosetool für jede Komponente durchgegangen. Auch hier wieder keine Fehlermeldung, dafür dauerte es dann den ganzen Tag.
    Dafür tat sich jetzt etwas beim Versuch, das Biosupdate zum Laufen zu bringen: Beim Öffnen bleibt bei einmal von ca. zehnmal die Dosbox für länger als eine Sekunde offen. Ich hatte zufällig auf S gedrückt, und jetzt waren zwei neue Dateien da. Anfangen kann ich mit diesen jedoch auch nichts, da anscheinend Dateien fehlen.

    Also wieder Dell angerufen.
    Auf das Bios wollte der Mitarbeiter so gar nicht eingehen, da fiel er mir ständig ins Wort und kam auf andere Themen.
    Auch er vermutete ein Softwareproblem, da die Diagnosetests positiv waren.
    Auf meinen Einwand hin, dass beim Boot von DVD mit dem Diagnosetool und anschließendem DVD ROM Test eine DVD eingelegt sein muss, aber auch hier nicht jede beliebige DVD funktioniert, sprach er von Upper Lower Filtern, wollte mir aber nicht verraten, was dies ist, da er dazu nicht befugt wäre.
    Er empfahl mir, die Softwarehotline anzurufen, die natürlich heute nicht mehr erreichbar war, da die Hardwaretests und das Testen mit einem zweiten Vista den ganzen Tag dauerten.

    Gibt es Programme, die das DVD ROM noch mal ausgiebiger Testen können?
    Wenn man dn Fehler eindeutig festlegen kann, könnte ja ein Techniker ins Haus kommen.
    Das fast neue Notebook für drei Wochen einzuschicken, ist nicht ganz das, was wir uns gerade wünschen...

    Für Eure Hilfe (und die Geduld beim Lesen) schon einmal vielen Dank!
     
  2. Hallo.
    Zu viel text,schreib es beim nächsten mal etwas kürzer.
    Probiere mal den Player,wenn der auch die DVDs nicht ohne fehler abspielen kann,dann ist es ein Hartware Problem...
    Media Player Classic - HomeCinema
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=1022&id=1764
     
  3. Bei so viel Kuddelmuddel gar nicht so einfach, sich kürzer zu fassen, vor allem nach dem ganzen Testen und Telefonieren. ;)

    Die DVDs werden ja nach installation des Decoders einwandfrei im Windows Media Player ab - sofern sie denn erkannt und eingelesen werden.
    Das eigentliche Problem ist, dass einige DVDs (egal, ob Daten oder Filme) nicht eingelesen werden...
     
Die Seite wird geladen...

DVD ROM liest einige DVDs nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
W10: explorer schließt sofort wieder nach Update Windows 10 Forum 9. Feb. 2016
Taskleiste verschwindet/Explorer schließt sich sofort wieder Windows 8 Forum 18. Juni 2015
Windows Explorer Hängt sich auf + Windows Media Player Prozess schließt sich nicht. Windows 7 Forum 5. Okt. 2014
Video-Programm schließt beim öffnen von Dateien Windows XP Forum 15. Aug. 2013
Firefox schließt Sicherheitslücke Windows 7 Forum 23. März 2010