Eigenbau: Router - LowProfile VGA und NT

Dieses Thema Eigenbau: Router - LowProfile VGA und NT im Forum "Hardware" wurde erstellt von R4mir3z, 30. Juli 2007.

Thema: Eigenbau: Router - LowProfile VGA und NT Moin, ich bins Leid. Meine Gurke von T-Sinus 154 DSL Basic Router geht mir allmählich mächtig auf den Sack (Hey, der...

  1. Moin,
    ich bins Leid. Meine Gurke von T-Sinus 154 DSL Basic Router geht mir allmählich
    mächtig auf den Sack (Hey, der läuft mit Arcor DSL 6000 :D)
    So möchte ich mich nun endlich ans Eingemachte machen und mir aus meinen alten
    PC Komponenten einen Router bauen


    Das Ganze soll in ein Gehäuse eines DVD Players.
    Explizit wäre es dieses hier:

    [​IMG]



    Aufgrund der geringen Bauhöhe, gestaltet sich die Wahl der Komponenten etwas schwierig.


    Erstes Problem: Das Netzteil
    Abgesehen von sehr teuren 1HE Netzteilen und einer mitunter gefährlichen Alternative
    des Ausschlachtens eines ATX Netzteils (Es müsste offen betrieben werden) ist mir
    die recht simple Idee gekommen, ein NT einer XBOX zu verwenden.
    Dieses Netzteil hat zumindest einen ATX Stecker, und einen 4-Pol Anschluss - mehr braucht
    es für eine Festplatte und einen Athlon 900 nicht.

    Der Gesamtverbrauchs des Systems belaufen sich auf maximal 90Watt. Die CPU
    wird wohl noch underclocked werden.

    Kennt also jemand rein zufällig die Spezifikationen des XBOX NTs? Auch was die Pinbelegung
    des ATX Steckers angeht?
    Google brachte mich da leider nicht weiter.




    Problem Nummer 2 wäre da die Grafikkarte.
    Soweit ich weiß braucht Linux für die Ausgabe eines Terminals eine Grafikkarte.
    Optimal wäre eine Onboardlösung, die ich leider im Moment nicht habe. (eGay lässt hoffen)

    Sollte eine Steckkarte zum Einsatz kommen, wird es von der Höhe her knapp.
    Stellt euch das PCB folgender Netzwerkkarte vor: (Kommt auch zum Einsatz)

    [​IMG]


    Das PCB der Grafikkarte darf nicht allzuviel höher sein! 1cm Spielraum sind es afaik
    ohne genauere Messungen getätigt zu haben.


    Ich hatte auf eBucht mal eine SIS Grafikkarte gesehen, die genau auf diese Anforderung
    zugeschnitten war. Außer der VGA Buchse war weiter nichts zu sehen.
    Kennt zufällig jemand die Bezeichnung dieser Karte? Oder gibt es Alternativen?
    Spontan fällt mir da eine Radeon 7000er ein, dessen genaue Höhe ich leider nicht kenne.




    Das war's erstmal an Fragerei.
    Gruß
     
  2. Muss schon sagen ist eine colle idee die du da hast! Die Probleme mit den massen hatte ich auch! Ich hab meinen Kompletten rechner in einen Licher Bierkasten gebaut!

    Wünsche dir viel spaß und viel glück dabei!



    Gruß
    Christian
     
  3. Hallo,

    ich glaube eher, das du auf dieser Seite besser bedient bist.
    http://www.exclaim.de/index.php

    Ich weiß zwar, das es Grafikkarte die um die Ecke gehen, weiß aber nicht wie die heißen.

    Netzteile, es gibt auch kleine Netzteil mit 145 Watt, 9 cm höhe. die nach hinten rausblasen.

    Aber ich denke mal, Anregungen findest du mehr in dem Link in der Gallery
     

  4. Inwiefern bin ich auf der Seite besser aufgehoben? Meinst du im Forum?
    Eventuell ja, wobei das einpassen des Mainboards in das Gehäuse nicht das Problem ist.
    Vielmehr sind es Hardwarespezifische Fragen. Ich kann's trotzdem mal versuchen.


    Grafikkarte um die Ecke? Meinst du RiserCards?


    Welche Netzteile meinst du genau.
    So Flache wie du meinst kenn ich nur als 1HE Netzteile, die ich ja gerade vermeiden will.

    [​IMG]


    Grüße
     
  5. Es gibt auch externe Netzteile, die manchmal zum Einsatz kommen. (Hab da früher mal irgendwas auf ner Webseite speziell für sowas gesehen, find ich leider grade nicht mehr, is schon über 2 Jahre her)
    Mit dem XBox NT kenn ich mich leider nicht aus.. Steht da denn garnichts drauf?


    Nachtrag:

    http://shop.schwarz.de/product_info.php?products_id=28 << Eben per Google gefunden. Sowas schon zu hoch?
     
  6. Das Mikro ATX Netzteil ist leider auch zu hoch.
    Und wie gesagt, ein ATX Netzteil offen zu betreiben, ist wirklich die letzte Alternative.


    @Schmani
    Meinst du so eins?
    http://www.dirkvader.de/page/ichbinleise_Extern_NT/index.html

    Unglaublich teuer und kaum noch zu bekommen. Von daher ein NoGo.



    Hab mich jetzt etwas über das XBOX NT informiert.
    Die Steckerbauform ist ab Version 1.2 identisch mit einem normalen ATX Stecker.
    (Es gibt XBOX Versionen von 1.0 - 1.6. Meine 1.1 hat einen einreihigen Stecker)

    Es passt also physikalisch in den Steckplatz.
    Die Spannungen sollen auch identisch sein, bis auf eine:
    Die +5V Stdby Spannung, die ein normales ATX Netzteil hat, betragen auf dem XBOX NT
    3,3V. Das ist auch der Grund, warum ein PC Netzteil nicht so ohne Weiteres an einer Box
    betrieben werden kann.

    Wie siehts dann umgekehrt aus?
    Für was ist die Stdby Spannung überhaupt? Um im Standbye alle schlafenden Komponenten
    mit Strom zu versorgen? Ist diese Spannung dann überhaupt wichtig, da der Router eh nie in den
    Standbye gefahren wird?


    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Eigenbau: Router - LowProfile VGA und NT - Ähnliche Themen

Forum Datum
Biete meinen Eigenbau DSL / ISDN Router zum Verkauf Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 30. März 2006
Eigenbau PC kein Signal Grafikkarte Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 7. März 2010
HIVE-Projekt Retro Style Eigenbau Computer mit Parallax Propeller Windows XP Forum 21. Mai 2009
FTP-Server im Eigenbau Sonstiges rund ums Internet 12. Dez. 2004
2 Wlan Router nach Kabel Deutschland Router im Haus betreiben Netzwerk 29. Aug. 2016