Eigene Dateien auf Partition?

Dieses Thema Eigene Dateien auf Partition? im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von The Gunner, 2. Juli 2011.

Thema: Eigene Dateien auf Partition? Hallo Ich habe Windows 7 64 bit. Ich bin mir nun am überlegen, ob es sinnvoll wäre den Ordner Videos, Musik,...

  1. Hallo

    Ich habe Windows 7 64 bit. Ich bin mir nun am überlegen, ob es sinnvoll wäre den Ordner Videos, Musik, Dokumente und Bilder auf eine seperate Partition zu verlagern. Möglich wäre es ja. Ich habe übrigens eine SSD. Diese Ordner sind bei mir ziemlich gross, da ich viel Musik und Bilder habe. Ich weiss schon, dass man solche Sachen eigentlich nicht auf eine SSD machen sollte, aber ich habe genug Platz und es geht ja hier nicht um diese Frage. Auf die zusätzliche Partition würde zudem noch eine VM kommen (ist eine Datei).

    Auf der Partition wären, wie gesagt, nur die obigen vier Ordner. Ich mache die Backups immer mit Acronis True Image auf ein Netzlaufwerk. Beim Backup sehe ich bei einer zusätzlichen Partition kein (zeitlichen) Vorteil, da ja diese Partition bzw. neue Bilder etc. auch gesichert werden müssen. Bei der Recovery wäre es aber natürlich schneller, wenn man nur die Systempartition wiederherstellen könnte und die Partition mit den Eigenen Datein bzw. den obigen vier Ordner belassen könnte. Aber so oft macht man ja keine Recovery.

    Der Nachteil einer zusätzlichen Partition ist natürlich, dass man sozusagen Speicherplatz verliert, da freier Speicherplatz auf der zusätzlichen Partition der Systempartition nicht mehr zur Verfügung steht. Zudem müsste man die Partition ab und zu von der Grösse her anpassen, wenn neue Daten hinzukommen.

    Die Dateien auf ein Netzlaufwerk auslagern, kommt nicht in Frage, da ich sie mobil auf dem Notebook haben möchte. Daher kommen nur diese zwei Varianten, also entweder eine zusätzliche Parition oder direkt auf der Systempartition, in Frage.

    Was würdet ihr machen?
     
  2. Partition auf derselben SSD? Vergiss es - bringt gar nichts. Wenn Du allerdings eine Partition auf einer zweiten Platte meinst - das wäre ganz gut..........
     
  3. Ich habe eine Partition auf der gleichen SSD gemeint. Warum bringt das nichts? Wenn man die Systempartition wiederherstellen muss, müsste man dann die Daten ja nicht auch wiederherstellen und würde somit Zeit sparen.
     
  4. Eine SSD zu partitionieren, ist grundsätzlich kein Problem, hat aber auch keinerlei Vorteile bezüglich der Performance. Es würde eben lediglich eine Struktur in deine Daten bringen und die Übersichtlichkeit für Dich steigern - was Du ja offensichtlich auch möchtest.

    Allerdings gebe ich zu bedenken, dass du von einer SSD prinzipbedingt möglichst regelmäßig und in kurzen Abständen Datensicherungen anlegen solltest, was bei mehreren Partitionen widerum umständlicher wird, da Du jede Partition einzeln sichern müsstest.

    Idealer wäre es eigentlich, wenn Du die angesprochenen Daten nicht auf eine seperate Partition innerhalb der SSD packst, sondern komplett auf eine physikalisch andere Platte (kann auch ein SSD-Medium sein).
     
Die Seite wird geladen...

Eigene Dateien auf Partition? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Eigene Dateien sichern und wieder herstellen Windows 7 Forum 28. Dez. 2014
Verschieben von eigenen Dateien Win 8.1 >> falsch gemacht, Hilfe Windows 8 Forum 23. Dez. 2014
Ordner Eigene Dateien nicht mehr aufrufbar Windows 7 Forum 11. Juli 2010
Kostenloser Online Speicher für Eigene Dateien Windows XP Forum 28. Feb. 2013
Netzwerklaufwerk als Pfad für eigene Dateien? Windows XP Forum 29. März 2011