Eigener DynDNS Server

Dieses Thema Eigener DynDNS Server im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Eddie, 12. Okt. 2005.

Thema: Eigener DynDNS Server Moin moin, weiss jemand, ob es möglich ist, sich seinen eigenen DynDNS Server aufzusetzen? Ich stelle mir das so...

  1. Moin moin,

    weiss jemand, ob es möglich ist, sich seinen eigenen DynDNS Server aufzusetzen?
    Ich stelle mir das so vor. Auf meinem Server, der z.B. auch die Domäne www.meinereiner.de hostet, installiere ich einen DynDNS Server. Nun kann ich Subdomänen vom Typ home.meinereiner.de einrichten.
    Mein lokaler DynDNS Client (Tool oder Router) übermittelt nun jeweils die aktuelle IP an den DynDNS Server auf meinem Server, fertig.
    Also im Prinzip genau das, was DynDNS.org auch macht, aber eben auf meinem eigenen Server.
    Rootrechte sind natürlich vorhanden.


    Eddie
     
  2. Was sollte dagegen sprechen ;)
    Wenn du die geeignete Software bzw. das Script dazu hast, sollte das theoretisch möglich sein.
     
  3. Öhm, das ist schon klar, nur wie heisst das Script oder die Software? ;)

    Eddie
     
  4. Naja, so war die Frage nicht gestellt ;)

    Auf Anhieb wüsste ich da auch nix, mal sehen ob ich was finde :)
     
  5. War ja auch schon spät. ;)
    Ich habe es nach 3 Stunden aufgegeben. Immer wieder habe ich nur Anleitungen gefunden, wie man mit dyndns.org einen FTP-/Webserver einrichten kann oder wie man DynDNS Clients konfiguriert, welcher Router DynDNS unterstützt usw.
    Aber vielleicht findest Du ja wirklich was brauchbares.

    Eddie
     
  6. Der erste Link bezieht sich leider nur darauf, wie man einen DynDNS Eintrag auf dem Server bei franken.de beantragen und warten kann.
    Das will ich nicht wirklich.
    Die beiden Forenbeiträge hatte ich gefunden, aber die Infos sind mir noch zu spärlich. Ich fürchte, da fehlen mir noch ein paar Grundlagen, aber google ist Dein Freund. ;)

    Eddie
     
  7. War ja auch kein Vorwurf, bin für jeden dankbar, der mitsucht. ;)
    Ich denke, da sind jetzt die notwendigen Infos drin, mit denen ich weiterkomme.
    Da ich keinen Windows Server habe, kann ich die Shareware leider nicht einsetzen.

    Eddie
     
  8. Mal was ganz anderes, da es mir nur um den Namen geht und nicht wirklich darum, einen eigenen Dienst aufzuziehen, müsste doch ein zusätzlicher DNS Eintrag schon genügen.
    Wenn ich also einen Hostnamen home.meinedomaene.de anlege vom Typ CNAME und als Ziel home.dyndns.org angebe, müsste die dyndns Adresse doch für den Aufrufenden transparent sein, oder?
    Damit hätte ich mein Ziel hoffentlich auch erreicht.
    Ich teste das mal und sag dann Bescheid.

    Eddie
     
Die Seite wird geladen...

Eigener DynDNS Server - Ähnliche Themen

Forum Datum
Benutzerkonto mit eigener Tastatur Windows XP Forum 3. Apr. 2010
mp4/wmv auf eigener Internetseite buffern lassen statt erst komplett zu laden Webentwicklung, Hosting & Programmierung 13. Mai 2011
Entfernen Win-Bootloader da hierfür eigener boot-us- Loader installiert Windows XP Forum 28. Jan. 2011
Office 2003 - Übertragung eigener Einstellungen rückgängig machen? Windows XP Forum 12. Okt. 2010
Eigener Server Windows Server-Systeme 21. Dez. 2008