Eigener Server im Internet

Dieses Thema Eigener Server im Internet im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von sputnik2, 5. Juli 2006.

Thema: Eigener Server im Internet Hallo! Folgende Situation! Habe Internet mit dynamischer IP, verwende aber DynDNS! (example.ath.cx) Der Router...

  1. Hallo!

    Folgende Situation!
    Habe Internet mit dynamischer IP, verwende aber DynDNS! (example.ath.cx)
    Der Router schläust alles auf 192.168.0.100 durch! (DMZ)
    Auf dem Server ist ein DNS-Server und Apache installiert und ich kann vom Internet auch auf darauf zugreifen!
    ---
    Nun will ich aber folgendes, dass wenn ich max.example.ath.cx eingebe, dass ich auf den Rechner 192.168.0.10 im Intranetz geleitet werde!

    Ich habe das im Zonenfile eingetragen, aber es funktioniert nur im Intranet und nicht im Internet!

    Hat wer eine Idee was ich da machen kann!

    mfg
    Manuel

    * Verschoben aus Sonstiges rund ums Internet *
     
  2. Ist auch kein Wunder.

    Schließlich ist dein Nameserver nicht authorativ für die Domain *.ath.cx. Soll heißen, er ist a) nicht berechtigt dazu und b) wird er gar nicht bei Anfragen zur Namensauflösung gefragt. Denn dazu müsste der entsprechende Nameserver (also deiner) in der sogennanten Root Zone als DNS Server für diese Domain eingetragen sein.

    Lange rede kurzer Sinn. Das was du vorhast wird nicht funktionieren. Zumindest nicht aus dem Internet heraus.

    Aus dem Intranet funktioniert es auch nur deshalb weil dein DNS Server den DNS Request deines Client selbst beantworten kann. Ansonsten würde es auch nicht laufen. Davon abgesehen verhindert NAT (Network Adress Translation) im Zweifel sowieso dein vorhaben, da die von dir angegebene IP Adresse aus deinem PRIVATEN Adresspool stammt.
     
  3. Nu gut!
    Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit?
    Zum Beispiel das ich den Port irgendwie weiterleite oder irgend eine andere Art von Weiterleitung?

    mfg
    Manuel
     
  4. Das was du machen willst geht so definitiv nicht. Da kannst einstellen was du willst.
    Wieso ist da eigentlich ein DNS-Server drauf?
     
  5. Hallo


    Wie willst du denn zugreifen? - Welches Protokoll?

    DMZ biste sicher das das gut ist?
     
  6. DMZ ist das einzig richtige, wäre ja quatsch wenn er den Server ins Intranet stellen würde!
     
  7. Hi!
    Ich habe je DMZ auf den Server 192.168.0.100!
    Aber jetzt möchte ich irgendwie auf den Rechner 192.168.0.10! Mir ist VPN in den Sinn gekommen! Das ich mich also mit dem ganzen Netzwerk verbinde!
    Kann man das einfach so machen? Was braucht man da dafür?

    Wieso nicht? Der tut nicht weh!
    Habs mal halt ausprobiert!

    VNC: 5900

    mfg
    Manuel
     
  8. Hallo,

    Wow, Wow vllt. Portforwarding oder virtueller Server!
    je nachdem wie es bei den einzelnen Routern genannt wird!
     
  9. Wer lust hat kann testen wie sicher der Server ist!
    Ich habe nämlich keine Ahnung wie man das macht!
    Ich habe nur eine Firewall, sonst nichts!
    http://akonet.ath.cx

    mfg
    manuel
     
  10. Ich habe es daweil so gemacht:
    DMZ auf den Server
    und Portforwarding für 5900 auf den Rechner und das scheint jetzt zu gehen!

    mfg
    Manuel
     
Die Seite wird geladen...

Eigener Server im Internet - Ähnliche Themen

Forum Datum
Eigener Server Windows Server-Systeme 21. Dez. 2008
Eigener Server Windows XP Forum 13. Nov. 2007
W2k-Server eigener LDAP Windows Server-Systeme 23. Aug. 2007
Eigener Webserver mit Mysql und Php Windows XP Forum 11. Dez. 2005
eigener SMTP-Server Webentwicklung, Hosting & Programmierung 30. Nov. 2005