einer anwendung adminrechte geben??

Dieses Thema einer anwendung adminrechte geben?? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von rolanddo, 30. Juni 2004.

Thema: einer anwendung adminrechte geben?? hallo leute, ich hab mal wieder ein problemchen. wir haben publikum pc's und an denen stellen, wir in einem gast...

  1. hallo leute,
    ich hab mal wieder ein problemchen. wir haben publikum pc's und an denen stellen, wir in einem gast account (publc) genannt, CD's zur verfügung. zb. das firmenverzeichnis das als einzelplatz version läuft. damit unser publikum nicht zuviel darf haben wir natürlich restriktionen. jetzt meine frage: kann man dieser obengenannten cd die rechte des admins geben, aber nur dieser? das programm erstellt eine datei und nimmt contact zum hersteller auf. das muss leider sein aus lizenztechnischen gründen. ich hoff ihr könnt verstehen was ich meine? ich weiss nicht ob das mit dem gruppenrichtliniene editor möglich ist oder so, evtl. muss ich eine eintrag in der registry machen? vielleicht hatte ja schon jemand ein ähnliches problem.
    besten dank im voraus
    grüsse roland
     
  2. sorry,
    das ganze läuft unter win2k ;D
     
  3. In den Eigenschaften der Verknüpfung Unter anderem Benutzernamen ausführen aktivieren, dann kann beim start der Anwendung, sich er Admin für diese Anwendung einloggen.

    Das wäre die einfachste Lösung. ;)
     
  4. hi hägar,
    na ich will mich ja nicht als admin einloggen sondern dem user gast(public) das programm bzw. die cd zur verfügungen stellen, das wie erwähnt, die admin rechte braucht.
    aber danke für deine antwort ;)
     
  5. Moment, der Tipp heißt nur, das unter Windws ein gast eingeloggt ist, die Anwednung aber ADMIN läuft.
    Ich sprach von einer Verknüpfung, nicht vom OS Login.
    Ein kleiner, aber bedeutender Unterscheid. :p
     
  6. hp
    hp
    der gast muß aber das passwort des administrators oder zumindest des users mit admin-rechten kennen. das muß er dann beim starten der applikation eingeben. leider geht es nicht, daß passwort automatisch mitzugeben. es ist also ein sicherheitsrisiko, da der gast sich dann schnell auch adminrechte zuweisen kann, da er sich ja als admin einloggen kann. deshalb würde ich vorschlagen, nicht den richtigen administrator zu nehmen, sondern einen anderen user anlegen, den in die gruppe der administratoren stecken und den namen den aderen usern nicht bekannt geben. eventull den user auch ab und zu umbenennen ...

    greetz

    hugo
     
  7. wenn du win xp Pro benutzt gibt es auch eine funktion namens \savered
    mach ne verknüpfung z.B.
    runas /user:admin /savecred explorer
    dann musst du beim ersten mal passwort eingeben, aber bei den darauffolgenden malen merkt er sich das der user das Passwort schon kennt
    ich glaube nur für diesen Link aber müsstest dich nochmal genauer informieren wie das war
     
  8. Such mal in der Windows-Hilfe nach runas........ ::)

    Code:
    C:\>runas
    Syntax von RUNAS:
    
    RUNAS [/profile] [/env] [/netonly] /user:<Benutzername> Programm
    
       /profile        Falls das Benutzerprofil geladen werden muss.
       /env            Um die aktuelle Umgebung zu verwenden, anstatt die des
                       Benutzers.
       /netonly        Falls Anmeldeinformationen nur für den Remotezugriff
                       gültig sind.
       /user           <Benutzername> muss in der Form Benutzer@Domäne oder
                       Domäne\Benutzer angegeben werden.
       Programm        Befehlzeile einer ausführbaren Datei. Siehe unten
                       aufgeführte Beispiele.
    Beispiele:
    > runas /profile /user:Computer\Administrator cmd
    > runas /profile /env /user:Domäne\Admin mmc %windir%\system32\dsa.msc
    > runas /env /user:Benutzer@Domäne.Microsoft.com notepad \Meine Datei.txt\
    
    HINWEIS:  Geben Sie das Benutzerkennwort nur ein, wenn Sie dazu aufgefordert
    werden.
    Hinweis: BENUTZER@DOMÄNE ist nicht zu /netonly kompatibel.
     
  9. runas /savecred speichert aber die Kennung im System, jede Anwendung, vielleicht auch Viren können dann unter dieser Kennung ausgeführt werden und wird deshalb nicht empfohlen.
    Auch wenn es ein bissle spät ist aber Runasspc speichert die Kennung in einer verschlüsselten Datei und die Anwendung wird auf Bitebene überprüftt.
    www.robotronic.de/runasspc.html
    ::)
     
  10. wo wird diese datei hingeschrieben. welche verbindung nimmt das programm auf???
    gib schreibberechtigung auf das verzeichnis. mehr brauchts du doch nicht oder?
     
Die Seite wird geladen...

einer anwendung adminrechte geben?? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fehlermeldung eim Start einer Anwendung (hier Autocad) Windows XP Forum 6. Dez. 2013
Ausdrucken einer PDF-Datei aus einer VBA ACCESS-Anwendung Windows XP Forum 23. März 2011
Protokoll RTMP mit einer registrierten Anwendung verknüpfen Windows XP Forum 17. Mai 2009
Laufende Anwendungen in Task-Manager mit Hilfe einer Batch Datei beenden !? Webentwicklung, Hosting & Programmierung 1. März 2005
Anwendung verkleinern, aber ganz ... Windows XP Forum 26. Dez. 2002