Einschränkungen bei gemeinsamer Nutzung der Internetverbindung ???

Dieses Thema Einschränkungen bei gemeinsamer Nutzung der Internetverbindung ??? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Aphrodite, 31. Jan. 2005.

Thema: Einschränkungen bei gemeinsamer Nutzung der Internetverbindung ??? Kurze Schilderung des Problems: Bei Computer C ist die gemeinsame Nutzung der Internet-Verbindung aktiviert und...

  1. Kurze Schilderung des Problems:
    Bei Computer C ist die gemeinsame Nutzung der Internet-Verbindung aktiviert und Computer G nutzt die Internet-Verbindung von C. Auf G lassen sich jedoch bestimmte Seiten nicht vollständig oder gar nicht anzeigen (z.B. www.redhat.com) :'(. Auf Computer C lassen sich alle Seiten normal anzeigen. Hat jemand dieselben Erfahrungen gemacht oder weiss jemand Abhilfe?

    Vollständige Konfigutation:
    - ADSL-Router: statische IP-Adresse für's Intranet 192.168.1.1
    - Computer C: WLAN-Adapter bezieht dynamische Adresse vom ADSL-Router. LAN-Adapter hat statische IP-Adresse 192.168.0.1. Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung ist beim WLAN-Adapter aktiviert. Registry Key HKLM/SYSTEM/CurrentControlSet/Services/Tcpip/Parameters/IPEnableRouter ist auf 1 gesetzt. Betriebssystem Windows 2000 professional.
    - Computer G: LAN-Adapter bezieht IP-Adresse von Computer C. Java Runtime Environment ist installiert. Betriebssystem Windows XP.

    Nachtrag:
    Es ist mir inzwischen gelungen auch Verbindung zu www.redhat.com herzustellen. Nach mehrmaligem drücken der Taste Aktualisieren wird die Seite geladen (Zufall? Vergleich: auf Computer C wird die Seite in 1 Sek. geladen). Der Datenfluss scheint irgendwie nicht optimal zu sein, obwohl die LAN-Verbindung 100 MBit/s beträgt, die WLAN-Verbindung 10MBit/s und die ADSL-Verbindung 600kBit/s. Von Computer G etwas von www.redhat.com herunter zu laden scheint nicht möglich zu sein (0 Byte Daten nach 5 min).

    Lässt sich dieser miserable Datenfluss verbessern?
     
  2. Stell mal an G den MTU-Wert ein.
    http://www.gschwarz.de/mtu-wert.htm

    Wieso bezieht Computer G seine IP-Addi von C?
    Vergib ihm eine statische IP-Addi aus dem gleichen Segment, z.B. 192.168.0.2 und trage die 192.168.0.1 für das Gateway und den DNS-Server ein.

    Hat der ADSL-Router keine LAN-Dose?
    Oder warum gehst Du mit Computer G über Computer C ins Netz?
     
  3. Danke vielmals für Deine schnelle Antwort bla bla.

    Ich werde deinen Tip mit dem MTU-Wert versuchen, sobald das nächste Betriebssystem (Nr. 3) auf Computer G fertig installiert ist (bin gerade daran).

    Du hast schon recht, Computer G könnte auch eine statische IP-Adresse verwenden. Ich werde mal sehen, ob es damit besser geht.

    Der ADSL-Router hat einen LAN-Anschluss, nur befindet sich ein ganzes Stockwerk zwischen ihm und Computer G und ich möchte eigentlich kein so langes Netzwerkkabel legen (vielleicht ist die Entfernung auch bereits zu gross). Es ist auch nur eine Notlösung und ich werde bald eine WLAN-Karte für Computer G kaufen.
     
Die Seite wird geladen...

Einschränkungen bei gemeinsamer Nutzung der Internetverbindung ??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Re: Nutzer mit einschränkungen Einrichten (kein zugriff auf Daten/Programme) Windows XP Forum 27. Apr. 2010
Nutzer mit einschränkungen Einrichten (kein zugriff auf Daten/Programme) Windows 7 Forum 24. Apr. 2010
Exchange Übermittlungseinschränkungen Windows XP Forum 17. März 2009
Windows 2000 Evalierungskopie - Einschränkungen? Windows 95-2000 16. Mai 2008
Benutzerkonten: Zugriffseinschränkungen einstellen? Windows XP Forum 30. Mai 2005