Einzelne Zellen in Spalte bedingt Formatieren

Dieses Thema Einzelne Zellen in Spalte bedingt Formatieren im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von JuliusCaesar, 16. Mai 2016.

Thema: Einzelne Zellen in Spalte bedingt Formatieren Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meiner Excel-Tabelle. Zunächst mal ein Teil meiner Tabelle zum besseren...

  1. Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit meiner Excel-Tabelle.
    Zunächst mal ein Teil meiner Tabelle zum besseren Verständnis:
    PHP:
    Kategorie|Artikelnummer|Bezeichnung   |Vorrat|Bahn 03|Differenz|Bahn 04|Differenz|
    Geraden  |   20509     |Standardgerade|  12  |   3   |     9   |   4   |    8    |
    Geraden  |   20611     |Drittelgerade |   0  |   5   |    -5   |   4   |   -4    |
    Digital  |   30352     |Control Unit  |   1  |   1   |     0   |   1   |    0    |
    Geraden  |   20517     |Spurwechsel   |   0  |   0   |     0   |   0   |    0    |
    In den Spalten 'Differenz' sollen nun alle Zellen, in denen der Wert über 0 ist, grün und alle Zellen, in denen der Wert unter 0 ist, rot hinterlegt werden. Das ist ja kein Problem.
    Hier habe ich bedingtes Formatieren mit dem Regeltyp 'Nur Zellen formatieren, die enthalte' mit Zellwert>0 und Zellwert<0, angewendet auf =$F$2:$F$81;$H$2:$H$81 eingesetzt und das geht auch problemlos.

    Das Problem sind jetzt in meinem Beispeil die Zeilen 4 und 5. Hier steht beides Mal 0 in der Spalte 'Differenz'. Allerdings soll jetzt nur dann die 0 orange hinterlegt werden, wenn in der Spalte davor, also in 'Bahn 03' oder 'Bahn 04' eine Zahl größer als 0 steht. Und das bekomme ich nicht hin.
    Ich habe es mit bedingtem Formatieren mit Regeltyp 'Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden' versucht, bin aber gnadenlos gescheitert.

    Mein Versuch war:
    Formel = UND($E$2:$E$81>0;$F$2:$F$81=0), angewendet auf =$F$2:$F$81.
    Es tut sich gar nichts.
    Mit einer einzelnen Zelle funktioniert es:
    Formel = UND($E$4>0;$F$4=0), angewendet auf =$F$4.

    Es kann doch aber nicht sein, dass ich das jetzt für jede einzelne Zelle separat konfigurieren muss?? :eek:
    Denn die Formatübernahme mittels gelbem Pinsel hat dann als Formel in jeder Spalte den Bezug auf Zeile 4 stehen. :(

    Hoffe, mir kann jemand helfen.

    Mit bestem Dank
     
  2. =SUMMENPRODUKT(($E3>0)*($F3=0))
     
  3. Vielen Dank.
    Ich habe es jetzt auch mit meinem UND hin bekommen. Der entscheidende Hinweis war die Sache mit dem $-Zeichen. Mit der Formel = UND($E2>0;$F2=0) funktioniert es. :)
     
Die Seite wird geladen...

Einzelne Zellen in Spalte bedingt Formatieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel, Schreibschutz auf einzelne Zellen Microsoft Office Suite 2. Feb. 2006
Löschen einzelner Einträge in der Systemsteuerung Windows 10 Forum 15. Aug. 2016
SSD - Einzelne Dateien sicher löschen Windows 10 Forum 1. Apr. 2016
Einzelne Zeilen aus Tabelle Drucken. StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 15. März 2016
Hunderte einzelne PDF-Dateien automatisch in Bilddateien umwandeln! Geht das? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Okt. 2014