Email Ordner unwiderruflich gelöscht!

Dieses Thema Email Ordner unwiderruflich gelöscht! im Forum "E-Mail-Programme" wurde erstellt von suzexs, 21. Juli 2007.

Thema: Email Ordner unwiderruflich gelöscht! Hallo mir ist da ein richtig großes Missgeschick passiert..... hab aus Versehen (ja so blöd muss man sein) meinen...

  1. Hallo
    mir ist da ein richtig großes Missgeschick passiert..... hab aus Versehen (ja so blöd muss man sein) meinen kompletten email ordner bei outlook express gelöscht und zwar mit shift+entf ! :|

    Tja und da frage ich mich, ob es da eine Möglichkeit gibt diese wiederherzustellen oder ob die emails für immer verloren sind?!

    Was meint ihr?
     
  2. wenn die entspr. *.dbx Datei nicht mehr da ist, sind auch die Mails weg.
    Du könntest versuchen mit einem Dateirecovery-tool etwa Pc-Inspector File recovery diese DBX-Datei wieder zurückzuholen, wenn du noch nicht zu viele Dateibewegungen danach ausgeführt hast.

    http://www.pcinspector.de/file_recovery/welcome.htm

    Das Zurückholen der Datenbank ist das eine, das Zurückholen der Mails daraus das andere.
    Versuche, mit dem Tool DBXtract, an deine Mails zu kommen.
    Benutze dabei auch den Recovered Mode.
    http://www.pctip.ch/downloads/dl/20474.asp
    Lass dem Tool viel Zeit. Dauert manchmal Stunden, bis es fertig ist und es scheint abgestürzt zu sein.

    Allerdings viel Hoffnung möchte ich dir nicht machen.
     
  3. Danke für die Hilfe, aber so einfach wird das glaub ich auch nicht.

    .dbx ist leer :( also hab ich auch keine große Hoffnung mehr.
     
  4. Warum greifst du dann nicht auf deine Datensicherung zurück?
     
  5. Ja Datensicherung ... hab schon mal was davon gehört ;) sehr vernachlässigt bei mir ...
     
  6. Es reicht bei OE, alle *.dbx Dateien und die *.wab (Adressbuch) zu sichern.
    Konten kann man einzeln exportieren (*.iaf).
     
  7. Noch einfacher: In OE den Speicherpfad auf seine Daten-HD legen. Und diese wird wöchentlich sowieso gesichert.
     
  8. Welchen Vorteil hat das?
    Das kann u.U. nicht ausreichen. Selbst 2 Tage können zu wenig sein.

    Glaube mir, ich weiß, wovon ich spreche, wenn man eine wichtige Mail sucht und sie nicht mehr findet.
     
  9. Glaube auch mir, wovon ich rede. :)

    Z.B wenn Windows tot ist, sind u.a. die Mails nicht futsch. Mein Backupprogramm sichert meine Daten-HD. Das eMail-Verzeichnis ist schon dabei. Also muß nicht extra ausgewählt werden.

    Laß die Mails doch auf dem Server liegen. Nach dem die Sicherung zurück ist, holst du Post und alles ist auf dem Stand von vor einigen Stunden.

    Ich habe mehrere Accounts und auch schon mehrere Crash erlebt. Mails sind dabei nie weggekommen.
     
  10. Wenn Windows tot ist, kommst du auch nicht an die 2. Festplatte.
    Benutzt du dann bspw. eine Windows Bootdiskette gemacht hast, kommst du wieder an die 2.Festplatte allerdings auch an die erste und kannst den Speicherordner von OE sichern.
    Hattest du allerdings einen Festplattencrash auf der ersten, kommst du nicht mehr dran. Das kann die aber auch auf der Daten_HD passieren.
    Das würde ich nur auf einem IMAP-Konto und mit viel Speicherplatz machen. Das hat nicht jeder.

    Nur tägliches Sichern auf einem 2. Speichermedium bringt eine gewisse Datensicherheit. Dann ist es egal, ob der Ursprungsordner auf C oder auf X liegt.
    Außerdem sichere ich den Kram noch wöchentlich auf einer RW-DVD.
     
Die Seite wird geladen...