Empfehlung externe Festplatte

Dieses Thema Empfehlung externe Festplatte im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von _solon_, 7. Okt. 2007.

Thema: Empfehlung externe Festplatte guten Morgen, ich möchte mir gerne eine externe Festplatte zulegen. Ich denke so an 500 GB Kapazität sowie Anschluß...

  1. guten Morgen,

    ich möchte mir gerne eine externe Festplatte zulegen.
    Ich denke so an 500 GB Kapazität sowie Anschluß über USB/Firewire.

    Was wird denn von den Fachleuten hier so empfohlen?
    Vielleicht noch bei wem erwerben?

    Danke, gracias & servus
    _solon_
     
  2. Moin Moin

    Es gibt 2 möglichkeiten:
    entwerder du suchtst dir selbst ein gehäuse und ne Festplatte aus und baust dir selbst eine zusammen (kommt meistens billiger) oder du holst dir eine fertige.

    Hier mal ein paar vorschläge.

    Schon Fertige:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=193489

    Zum selbst zusammen bau:

    Festplatten:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=172609
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=160681

    Gehäuse:
    http://www.alternate.de/html/shop/p...Level2=Laufwerksgeh%E4use&Level3=USB&

    Bei den Gehäusen musst du selbst schauen was dir gefällt.



    Gruß
    Christian
     
  3. ob wirklich billiger kommt? Die Discounter haben immer mal was im Angebot... MM oder Saturn letztens eine 500er für 99€. Ich würde mir lieber ein gutes Gehäuse raussuchen (evtl. mit eSata - dann ist die Platte gleich schnell wie eine Interne), dazu eine 500GB Samsung (in der Regel die leisesten) und Du hast was Gescheites.
     
  4. Danke @alle schon mal bis dato,

    @Tom,
    kannst Du vielleicht ein konkretes Produkt (Gehäuse+Platte)
    bei einem Hersteller empfehlen.
    Gehören SAMSUNG-Platten nicht nur zu den leisesten
    sondern auchzu den besten Platten?
    Nachdem was ich so weiß sollten SEAGATE Platten
    zu den besten, zuverlässigsten, gehören oder?

    Ob 10 oder 20 EURO mehr ist mir egal - es soll was taugen.

    salve
    _solon_
     
  5. Lies Dich mal hier rein... http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=308362, ich selber habe das Fantec http://geizhals.at/deutschland/a217797.html (ist aber gerade zur Reparatur - der Einschaltknopf war hinüber). Kühlt gut, aber mit meiner WD viel zu laut - da kommt demnächst eine 500er Samsung rein.

    Zu den Platten... Samsung ist schon top, allerdings hatte ich besonders bei den 250ern eine Brummer dabei. Wegen einer besonders schlimmen musste ich sogar die Seitentüren mit Klebeband entkoppeln. Werde wenn mein Fantec-Gehäuse wieder da ist, mal eine von den 500ern testen - (die einen sind sehr zufrieden, manche nicht, ist halt wie überall).
     
  6. Hi Tom,

    danke.

    Dieser Fantec-Kasten scheint ja ganz ok zu sein.

    Nochmals zur Platte. Lässt sich die einfach in so nen Kasten einbauen (habs noch nie gemacht).
    Und was für eine Platte sollte das sein: IDE, s-ata oder was es da noch so alles gibt.

    Mit den Platten ist es übrigens wie mit allen technischen Geräten:
    man bracht ein wenig Glück und sollte kein Montags-gerät erwischen.
    Dennoch gibt es natürlich Hersteller, die fast nur Montagsgeräte herstellen
    und solche bei denen Montagsgeräte die Ausnahme sind - und zu denen gehört
    hoffentlich Samsung.

    Servus
    _solon_
     
  7. Moin,

    also die eSata Gehäuse nehmen nur Sata Platten auf, ist zB. im Fantec eine prima Sache - dort sind die Stecker fest auf der Platine montiert, die Platte wird nur eingeschoben und fertig. So kann man auch USB oder eSata nutzen ohne das innen der Anschluß gewechselt werden muss. Ein Kollege hatte ein Icy Box bei dem ging es nur entweder oder und dazu waren die Anschlüsse schlecht angebracht. Das dürfte inzwischen aber auch anders sein.

    gruß ToM
     
  8. Hallo Tom,

    ich hab' mir mal das Fantec-Gehäuse unverbindlich schicken lassen.
    Als Kabelchaot :-( , der gerade noch ein USB-Kabel von einem Stromkabel unterscheiden kann,
    finde ich bei er Lieferung nicht das passende Kabel.

    Ich habe übrigens mir mal die SAMSUNGT166 SATA II schicken lassen.

    Für beide Teile habe ich 14-tägiges Rückgabrecht (Gott sei Dank).

    Das s-ata-Kabel oder wie immer das heißt ist doch das mit den 8,10,oder 12 pins (habs nicht mehr genau im Kopf). Das Kabel is aber so breit, daß ich es nicht an der Platte anschliessen kann.

    Hm - was tun?

    _solon_
     
  9. Das Satakabel ist ein eSata und wird am Gehäuse sowie am eSata-Port des Mainboards angeschlossen. Hast Du keinen eSata-Port, dann musst Du den Sata --> eSata Adapter verwenden und an einem internen Sata-Slot anschließen.

    Gruß ToM

    edit: Das breite (ca. 2cm) ist das Stromkabel... ist da überhaupt eins dabei?
     
  10. Sorry Tom,

    aber das ist ein Schlag in->s Wasser. Mit dieser Antwort und mit dem ganzen
    Krempel der da geschickt worden ist kann ich gar nichts anfangen, weil nichts
    nach meinem Dafürhalten zusammenpasst.

    Ich möchte eine Platte in ein externes Gehäuse bringen und dieses Gehäuse über USB mit meinem PC verbinden. Das ist alles.

    Ich schick' demnächst alles wieder zurück.
    Ich komm damit nicht zurecht.

    _solon_
     
Die Seite wird geladen...

Empfehlung externe Festplatte - Ähnliche Themen

Forum Datum
Empfehlung für externes USB-Audiogerät (Stick o.ä.) gesucht Windows XP Forum 18. Sep. 2009
Welche Empfehlung bzgl. IT-Security-Software fürWin 7 HP Windows 7 Forum 28. Sep. 2015
Grafikkartenempfehlung Hardware 3. Sep. 2011
Heutige Empfehlung Switch für 1 Monitor/Maus/Tastatur/Audiokabel für 2 PC's? Windows XP Forum 26. Jan. 2013
online Buchungssystem Empfehlung gesucht Windows XP Forum 26. Aug. 2011