Empfehlung Sicherheitssoftware

Dieses Thema Empfehlung Sicherheitssoftware im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von emem2404, 22. Okt. 2006.

Thema: Empfehlung Sicherheitssoftware Hallo Leute, auf meinem neuen ALDI-PC ist ein kostenloser 90-Tage Test von BullGard installiert, der bis heute auch...

  1. Hallo Leute,

    auf meinem neuen ALDI-PC ist ein kostenloser 90-Tage Test von BullGard installiert, der bis heute auch eigentlich eine gute Arbeit verrichtet, außer, dass bei meinen Mitanwendern immer angezeigt wird, dass angeblich kein Antivirus installiert ist. Wenn ich mich anmelde (Admin) erscheint diese Meldung nicht.

    Wenn die 90 Tage vorrüber sind, muss ich mich entscheiden, ob ich das Produkt kaufe oder auf eine andere Sicherheitssoftware zurückgreife, leider kenne ich mich da sehr wenig aus! Auf der MS-Homepage wird beispielsweise ein Jahr lang kostenlos auf eTrust verlinkt. Taugt das was?

    Wir, d.h. meine Frau und meine zwei Kinder nutzen den PC regelßig und gehen per DSL über T-Online ins Netz. Wer hat Erfahrung und kann mir, wenn möglich eine kostenlose, Software empfehlen und was ist bei der Umstellung zu beachten, wenn ich mich von BullGard trennen und mit der neuen Software arbeiten möchte?

    Danke für Eure Hilfe!
    Martin
     
  2. Kennt denn jemend überhaupt dieses BullGard oder hat sogar schon Erfahrung damit gemacht???
     
  3. Hab ich noch nie gehört.

    Such dir einen Virenscanner, der Mails auf jeden Fall scannt. Ich setze beispielsweise auf das für Privatanwender kostenlose Avast Home. Meine Erfahrung mit den Heimprodukten von Symantec und McAfee ist, dass sie das System sehr belasten und sehr tief ins System eingreifen. Noch heftiger bremst AVK von GData. Für mich steht die Produktivität im Vordergrund, eine Systembremse brauche ich nicht. Ein Scanner sollte einen OnAccess- und einen OnDemand-Scanner haben. Der OnAccess-Scanner soll ordentlich im Hintergrund laufen und sich nicht wichtig tun. Der OnDemand-Scanner sollte gut mit Archiven können und schnell sein.

    Ein gutes Produkt ist beispielsweise noch NOD32, der sehr ressourcenschonend zu Gange geht. Bei meinen Eltern gabs damit nie Klagen, und vom Kenntnisstand her liest sich das wie bei dir. NOD32 gibts auch im Paket 1 Jahr kostenlos bei WinTotal: http://www.wintotal.de/Mitglied/ Von v2 gibts hier einen Artikel: http://www.wintotal.de/Tests/nod32v2/nod32v2.php Mittlerweile gibts eine fehlerbereinigte Version 2.5.
     
  4. Hallo, PCDSmartie; hallo an alle WT-Freunde !

    Klinke mich bei diesem Thread ein, um Meinungen zu dieser Variante zu erfragen:

    Das Avast Home als Virenscanner installieren ( beim Norton diesen deaktivieren )
    Den Norton nur als Internet-Security Tool verwenden, bes. für vertrauliche Daten.

    Es ist so, mein NIS-2005 Abo läuft am 14.11.06 ab. Habe aber bereits das noch ungeöffnete Paket NIS-2006 im Kasten liegen. Angesichts meines heute geposteten NIS-2005 Problems >>
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,122678.0.html
    überleg ich mir Varianten zum jetzigen Schutzpaket.

    Ist es richtig, dass es zwar viele sehr gute Viren-Scanner gibt, aber das NIS beim Thema Datenschutz doch sehr gut ist ?
    Ich bin im Prinzip zufrieden mit NIS - aber wie heißt es o schön:  das Bessere ist der Feind des Guten . Erst der neue 2007-NIS soll deutlich weniger Systemleistung verbrauchen. Habe aber leider schon den 2006 gekauft.

    Danke für eure Meinung > Gruß vom Rudolf
     
  5. Danke ers mal für die Empfehlungen

    Nach wie vor erhalte ich aber immer noch auf allen eingeschränkten Konten die Meldung, dass der Computer gefährdet sein könnte, da kein Virenscanner installiert sei.
    Bei einem Blick in das Sicherheitscenter von Microsoft ist der Virusscanner jedoch aktiv.
    Klar könnte ich mich nun zurück lehnen, aber es ist doch nicht richtig, dass mir etwas angezeigt wird, was nicht der Fall ist.
    Ich denke irgendiwe (wobei denken ja bekanntermaßen nicht wissen ist) dass es an Bullgard liegt, da sich unter Adminrechten bei jedem Start das Fenster öffnet, dass ich noch soundsoviele Tage habe und das Programm sich selbst updatet. Daher möchte ich nun auf eine gescheite Sicherheitssoftware (wenn möglich eine kostenlose) umsteigen, damit ich nicht immer die unnötigen Infos erhalte, wie lange sie noch gültig ist und das Sicherheitscenter nicht mehr meckert.

    Das kostenlose Antivir von Grisoft gibt es nur in englischer Version.
    Auf der Microsoft Security-Homepage wird beispielsweise ein Jahr kostenlos von Computer Associates das Programm CA Anti-Virus angeboten. Ich möchte eben, dass das neu installierte Programm mit dem Windows Sicherheitscenter harmoniert.

    Es gibt da noch den kostenlosen Multi Virus Cleaner 2006
    in der Version 6.5.0 und das AntiVir PE von Avira. Überall lesen sich die Beschreibungen gut, besonders bei der avast Home Edition Version 4.7, die es ebenfalls für ein Jahr kostenlos gibt (was geschieht eigentlich nach dem Jahr???) Dieses Produkt spricht mich derzeit am meisten an und Du hast es mir ja auch schon empfohlen.

    Je mehr ich aber über das Thema lese, desto verunsicherter bin ich.

    Wer von Euch ist echter Profi auf dem Gebiet oder hat damit Erfahrungen gesammelt?

    Gruß
    MARTIN
     
  6. @emem2404:

    Grisofts kostenloses Produkt heißt AVG: http://www.wintotal.de/software/index.php?id=2005
    Soll auch ganz ok sein, wenn man dem Englischen mächtig ist.

    Multi Virus Cleaner 2006 ist ein OnDemand-Scanner, der nur nach den verbreitetsten Schädlingen sucht, ähnlich Avast Virus Cleaner oder McAfee Stinger.

    Avira gängelt seine User mittlerweile mit auslaufenden Lizenzen der Free-Version, sodass man monatlich neu installieren muss (so zumindest die 7er Free-Version). Außerdem bietet dieses Programm keinen Mailscanner.

    Zu Avast habe ich hier die Lizenz beschrieben: http://www.wintotal.de/software/index.php?id=2180


    @rudolf: Klink dich mal bitte wieder aus, dein Posting hat rein garnichts mit emem2404s Anfragen zu tun (höchstens dass das Wort Virenscanner vorkommt). Eröffne bitte einen eigenen Thread.
     
  7. So,

    ich habe mich nun für AVAST entschieden, alles installiert und bis jetzt funzt alles perfekt - und vor allem habe ich in keinem Profil mehr Fehlermeldungen.

    Danke!
     
  8. Nope. Lizenz wird automatisch ca. vier Wochen vor Ablauf per Update verlängert

    Mfg Alexander
     
  9. Gut, anders erlebt. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Empfehlung Sicherheitssoftware - Ähnliche Themen

Forum Datum
Welche Empfehlung bzgl. IT-Security-Software fürWin 7 HP Windows 7 Forum 28. Sep. 2015
Grafikkartenempfehlung Hardware 3. Sep. 2011
Heutige Empfehlung Switch für 1 Monitor/Maus/Tastatur/Audiokabel für 2 PC's? Windows XP Forum 26. Jan. 2013
online Buchungssystem Empfehlung gesucht Windows XP Forum 26. Aug. 2011
Empfehlung für einen Tinten oder Laserdrucker s/w Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 14. Aug. 2011