Endlosschleife beim Booten

Dieses Thema Endlosschleife beim Booten im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von MasterQ, 11. Dez. 2006.

Thema: Endlosschleife beim Booten Hallo, ich Dödel habe grobe Fehler begangen und möchte versuchen, den Schlamassel jetzt so klein wie möglich zu...

  1. Hallo,

    ich Dödel habe grobe Fehler begangen und möchte versuchen, den Schlamassel jetzt so klein wie möglich zu halten.

    Ich habe ein altes Laptop mit 10GB HD je zur Hälfte für Windows und Linux. Letzteres sollte runter. Daher habe ich das Partitionierprogramm (Acronis Partition Expert V alt) meines Vertrauens darauf losgelassen und die zweite Partition (NTFS) gelöscht und die erste auf 10GB aufgeblasen. Zumindest war das meine Absicht. Das Partionierprogramm verabschiedete sich irgendwann mit Bluescreen. Nach dem Neubooten wurde in Windows zwar die korrekte Größe von 10GB angezeigt aber es waren nur 250MB frei, so viel wie früher auf der kleinen Partition.

    Da nix half, habe ich nochmal das Partitionierprogramm angeschmissen und wollte die große 10GB Partition wieder auf Minimum verkleinern und in einem zweiten Schritt wieder aufblasen. Meine Vermutung war, dass beim ersten mal zwar die Partition vergrößert wurde aber der hinzugekommene Rest nicht formatiert war, weil vorher der Absturz kam.

    Nun gut, auch dieses mal schmierte mir das Programm ab. Und nun??

    Wenn ich boote, dann kommt der Bildschirm, in dem das Partitionsprogramm seinen Output gibt, dass es werkeln will, meckert aber, dass sein Scriptfile fehlt. Dann dauert es->ne Sekunde und Bluescreen mit Config_List_Failed. Laut MS knowledge database kommt das, wenn auf der Platte zu wenig freier Platz ist. Dann bootes es neu und bleibt wieder beim Scriptfile hängen. Keine Change diese Endlosschleife zu durchbrechen.

    Ich kann zwar von Diskette in DOS booten, habe dann aber keinen Zugriff auf C und damit nicht die Chance Platz zu schaffen.

    Wie krieg ich diese Schleife weg, ohne komplett neu zu installieren?

    Bin für alle Tipps dankbar

    Gruß

    MQ

    PS.: Die CD des Partitionierprogramms mit Bootfunktion liegt irgendwo im Keller in Umzugskartons. Außerdem ist mir das Vertrauen in das Programm, dass mir bisher gute und fehlerfreie Dienste tat etwas geschwunden.
     
  2. Mit einer BartPE CD solltest du zumindest wieder an die Daten deiner Festplatte kommen. Das ist ein von CD bootfähiges Windows XP. Allerdings glaube ich trotzdem, dass es die beste Lösung wäre, wenn du mal neu installierst.

    Gruß
    Christian
     
  3. Ich habe mir mal diese ominöse Bart's PE runtergezogen und auch ne bootfähige CD gebrannt. Leider ist das alles nicht so straight forward wie ich es gerne hätte.

    nach dem Start habe ich keinen Zugriff auf Laufwerk c:
    Diskpart funzt nicht. Laut FAQ muss man ein Plug-In laden, doch alleine das Einbinden von Sp2 krieg ich nicht hin, da ich nicht so tief im OS stecke, dass ich weiss, wie das gehen soll. Slipstreaming heisst das Zauberwort, aber wie geht das? Welche Datei soll ich da einfügen?

    Also auf die Schnelle ist da nix zu machen. Gibt es irgendwo eine ausführliche Anleitung zu BartPE für Dummies?

    MQ
     
  4. Danke!

    Ich habe gestern abend noch mal probiert und dann hatte ich Zugang zu C. Hab dann mal unnötige 700MB gelöscht und wieder gebootet. Bisher keine Probleme.

    Jetzt kann ich im nächsten Schritt hingehen und versuchen, meine gewünschte Partitionierung doch noch mal einzurichten.

    Gruß

    MQ
     
Die Seite wird geladen...

Endlosschleife beim Booten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Desktop-PC gerät beim Start in Endlosschleife Windows XP Forum 21. Okt. 2009
Bluescreen + Endlosschleife beim Booten Windows-Updates 4. März 2004
Endlosschleife bei mp4-Dateien mit Win-Mediaplayer Windows 7 Forum 13. Aug. 2016
Win7 bootet nur noch über die Starthilfe in Endlosschleife Windows 7 Forum 13. Mai 2011
PowerPoint 2007 - Endlosschleife geht nicht :( Microsoft Office Suite 9. Nov. 2010