Epson vs. Canon - neuer Drucker / Multifunktionsgerät

Dieses Thema Epson vs. Canon - neuer Drucker / Multifunktionsgerät im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von MickBlue, 6. Mai 2007.

Thema: Epson vs. Canon - neuer Drucker / Multifunktionsgerät Hallo, ich bin auf der Suche nach einem neuen Drucker/Multifunktionsgerät. Es sollte folgende Eigenschaften...

  1. Hallo, ich bin auf der Suche nach einem neuen Drucker/Multifunktionsgerät.
    Es sollte folgende Eigenschaften beinhalten:

    * CD / DVD Druck
    * Fotopapiereinzug für 10*15
    * DIN A4 Einzug
    * (bei Multifunktionsgeräten) Scannen

    Wichtig ist für mich zu wissen, wie lange in in der Regel mit einem Satz Druckerpatronen auskomme.
    Ich habe mich jetzt schon intensiv erkundigt und präferiere derzeit die Produkte

    * Canon MP600
    * Epson Stylus Photo RX 560

    Problem ist:

    Für den Canon Drucker (und alle Anderen Canon Drucker) liest man immer wieder von Tintenfüllstandsanzeigen, die mit NICHT-Original Patronen nicht mehr funktionieren. Das ist für mich eigentlich wichtig.
    Daher die Frage: Wieviele Drucke kommt man mit einer Patrone aus bzw. wie lange kommt ein Privathaushalt mit ca. 20 DIN A4 Seiten pro Monat und ca. 20 Fotos im Monat damit aus? Verkleben die Patronen nicht bei zuwenig Nutzung?

    Für den Epson Drucker habe ich nirgends einen Testbericht gefunden, außer in der Stiftung Warentest, wo er Dritter wurde, hinter zwei Canongeräten. Allerdings scheint man hier problemlos auf Replikapatronen zurückgreifen zu können.

    Was würdet ihr empfehlen, oder habt ihr gar ganz andere Vorschläge?

    Bitte lasst es mich wissen, das ist mir sehr wichtig!!

    Danke bereits im Voraus für eure qualifizierten Meinungen.
     
  2. Hi

    Normalerweise haben die Epsongeräte auch Tintenpatronen mit kleinen Chips drin. Ich glaub da braucht man dann noch Geräte um die wieder zurückzusetzen.
    Epson hat meistens das Problem das bei wenig drucken der Druckkopf verklebt.

    Gruß, Michael
     
  3. Ist dieses Problem bei Canon Produkten auch bekannt?
     
  4. Bei mir nicht und ich habe mehrere Canon Drucker, die auch mal wochenlang nichts zu tun haben.

    Eddie
     
  5. Hallo,

    Der Canon Pixma MP600 hat folgende Patronen on Board

    1x Schwarz BCI-5BK 
    1x Schwarz BCI-8BK
    je Farbe BCI 8-y/c/m

    Bei 5% Deckung folgendermaßen
    BCI-5BK kann 240 Blätter drucken für Texte nur verwendbar.
    BCI-8 soll 450 Blätter drucken können. (was allerdings bei Bilder auf max. 60-70 DinA4 Bilder nur käme.
    Nach deinen Angaben würde es folgendermaßen aussehen.
    Text 20 Seiten/Pro Monat = 12 Monaten (10 Monaten)
    Photo 20 Seiten/pro Monat= 3-4 Monaten. (2-3 Monaten)

    Zwischenzeitlich wird auch Düsenreinigung selbst gemacht.

    Mit Epson Drucker ist bei deine Druckmenge wirklich nicht zu empfehlen, wie schon einer sagte Druckkopfverklebung.

    Alle neuere Canon und Epson Druckern sind mit Cip ausgestattet
    Beim Canon kannste die Kontrolle abschalten
    Beim Epson wird nur eine Hinweis gegeben, das komaptilen Patronen verwenden werden.

    Aber bei allen kannste auf komaptiblen Patronen zurück greifen.
     
  6. Bei Canon kann man nicht wirklich auf Kompatible zugreifen, von Hand den Chip ablösen und neu aufkleben ist nicht wirklich das Wahre ;).
    Vor allem geht das mit dem Chip ja dann nicht mehr und man muss das selber immer nachgucken, wann die Patrone leer ist. Macht man das nicht, kann der Drucker kaputt gehn.
     
  7. Hallo Schmani

    das stimmt nicht, man kann die Kontrolle vom Canon komplett deaktivieren, mit oder ohne Chip.

    Selbst mehrmals gemacht. 
    link dazu hier http://www.enderlin-direkt.com/news/download/Refill-FAQ-Canon-PGI5-CLI8.pdf

    Was ist daran so schlimm dran selber nachzuschauen. Wer wirklich viel druckt, der guckt auch nach und verläßt sich nicht auf die Anzeige

    Der Drucker geht nicht kaputt, sondern der Druckkopf.
     
  8. Ok das war mir neu, dass man das deaktivieren kann.
    Allerdings ist der Defekt des Druckkopfes ja Selbstverschulden und wenn der Canon Store nicht besonders kulant ist, dann müssen die das meines Erachtens auch nicht reparieren.
    Daher bedeutet ein kaputter Druckkopf auch, dass man den Drucker wegwerfen kann, da sich der Preis meist nicht rentiert.
     
Die Seite wird geladen...

Epson vs. Canon - neuer Drucker / Multifunktionsgerät - Ähnliche Themen

Forum Datum
Info zu Treiber für Epson Perfection 1660 Photo und Win10 Treiber & BIOS / UEFI 23. Jan. 2016
Scanner Epson Perfection V330 Photo auf W98 Windows 95-2000 12. Sep. 2014
Epson SX 210 druckt nicht Windows 8 Forum 31. Aug. 2014
Epson Drucker Hardware 30. Juni 2014
EPSON Drucker XP 600 druckt nur noch grün Hardware 24. März 2014