Erfahrungen mit Datenrettungs-SW

Dieses Thema Erfahrungen mit Datenrettungs-SW im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von ITM4, 7. März 2009.

Thema: Erfahrungen mit Datenrettungs-SW Hallo zusammen, hat jemand eigene Erfahrungen mit den > Kaufversionen < von z.B: diesen Datenrettungs-SW und...

  1. Hallo zusammen,

    hat jemand eigene Erfahrungen mit den > Kaufversionen < von z.B: diesen Datenrettungs-SW und kann eine davon [sub](od. auch eine ganz andere)[/sub] empfehlen ?

    O u. O :

    http://www.wintotal.de/Software/?rb=2046&id=4537

    GetDataBack

    http://www.wintotal.de/Software/?rb=2046&id=2959

    Besonders würde mich die Rettungsquote und auch das Handling interessieren ::) :coolsmiley:

    Hintergrund ist, das ein Freund von mir einen VISTA(HP)- Acer Aspire PC mittels Rec-Partition weg. Infektionen wiederhergestellt hat und nun bemerkte, das sich noch eine Menge Word-Doc´s darauf befinden, welche er vorher leider nicht gesichert hat :-X :-\

    Im WT-SWArchiv hab ich gesehen, das nur wenige SW auch für VISTA geeignet sind - daher meine Frage nach Eueren Erfahrungen in dieser Hinsicht :)


    Vielen Dank im Voraus,

    ITM4
     
  2. Wenn die Partition wieder hergestellt wurde, auf der sich diese Daten befanden, kannst Du im Consumer-Bereich kaufen, was Du willst, es wird nichts helfen, weil die Daten überschrieben wurden. Da kann einzig eine Spezialfirma incl. ihrer Preise helfen.
     
  3. Zunächst danke @ Realist,
    bedeutet das auch , das z.B. die SW von ONTRACK (das sind ja professionelle Datenretter) selbst in der Kaufversion 220.- € aufwärts auch nicht nützt ?

    Grüße ITM4


    Edit:
    Sollte dem so sein, warte ich dennoch noch einige [sub](auch generelle[/sub]) Erfahrungsberichte ab - das Thema int. mich tatsächlich auch persönlich :coolsmiley: :)
     
  4. Du weißt ja, dass ich mich auf Datenrettung spezialisiert habe. Da die verantwortlichen Mods mich hier nicht mehr haben wollen, werde ich mich auch nicht mehr einbringen. Einen Rechtsanwalt werde ich mir dafür nicht nehmen.....

    Und so lese ich nur allzu gern, wenn Athene die Leute zu Fiona schickt, und erquicke mich an immer weiter ausufernden Viren-Beseitigungen (geht nicht gegen Dich, schrauber), denn sonst passiert hier nichts großartig interessantes mehr.

    Dir gebe ich aber gerne Antwort, Klaus. ;) :)
    Nein, diese Software nutzt Dir bei überschriebenen Daten nicht sehr viel, weil nur Fragmente hergestellt werden könnten, noch dazu dann ohne Ordnerstruktur, aus den Bereichen, die nicht überschrieben wurden. Und wie Windows seine Daten verteilt, muss ich Dir nicht erklären.

    Was ist nun der Unterschied zu Profi-Firmen?
    Die können mit spez. Software und Geräten die Reste der ursprünglichen Spuren lesen (die links und rechts der neugeschriebenen Spuren verbleiben), verstärken die, die neuen Informationen werden kompensiert, und dadurch bleiben die alten Daten sichtbar. (Das war jetzt sehr populär ausgedrückt, aber verständlich - hoffe ich ;))

    Das rechtfertigt sogar deren Preis, meine ich.....

    Es bleibt also zu entscheiden, wie wichtig dem Einzelnen seine Daten sind/waren.

    In keinem Fall, das kann nicht oft genug wiederholt werden, darf auf einer Partition, von der gerettet werden soll, geschrieben werden. Das heißt auch, dass bei nur einer Partition für Windows und Daten, Windows nicht mal heruntergefahren werden dürfte, weil dabei von Windows schon geschrieben würde. Comprende?
     
  5. Vielen Dank für die ausführliche u. interessante Erklärung :)

    Nun frage ich mich aber doch, ob dann solche Aussagen wie:

    [sub]Zitat:[/sub]
    Mit speziellen Suchalgorithmen spürt das Tool gelöschte Dateien auf ATA IDE/EIDE- und SCSI-Festplatten, Disketten- und Wechsellaufwerken sowie Speicherkarten und den meisten Digitalkameras auf. Selbst wenn die Dateistruktur vollständig zerstört ist, kann es noch Daten finden und wiederherstellen. (O und O prof.)

    nur zu Marketingzwecken dienen ? Wir waren fast schon versucht, diese oder diese von haage-partner
    [sub]Zitat:[/sub]
    Dabei ist es egal, ob die Partitionen formatiert, beschädigt oder gelöscht wurden. Mithilfe von flexiblen Parametern haben Sie die volle Kontrolle über die Wiederherstellung der Daten.

    http://www.wintotal.de/Software/?rb=2046&id=3617

    zu kaufen :-X :-X

    Grüße ITM4
     
  6. Merkst Du was? Da steht nichts von überschrieben....... ;) Denn in allen angesprochenen Fällen, gibt es für Consumer-Software ja auch keine Probleme - ist eben Werbung, fast Reklame.......

    Spare Dir das Geld. Ansonsten mein Favorit: Ontrack Easy Recory, aber auch das erfordert viel Übung.......

    Trotzdem schönes WE
    Werner
     
  7. Alle klaro - danke nochmal :1
     
  8. :)
    hallo, nur zur Bestätigung dessen was Werner so trefflich darstellte.
    Wir mussten in den letzten Wochen firmenseitig mehrere Rechner sicherstellen (Betrugssache in grösserem Ausmaß) und zwecks Rekonstruktion(Beweissicherung war es auch notwendig Kroll Ontrack einzuschalten (liegt entfernungsmässig zu uns relativ nahe).
    War schon interessant mal mit den Profis zu reden.

    Zum Rest was Werner ansprach.
    Leider - auch wahr. :(
     
  9. hm.....

    Dann werde ich empfehlen am Montag mal KrollOntrack zu kontaktieren ;)

    Ob die mir wohl EasyRec empfehlen bei meinem Sachstand ::) :coolsmiley:

    Grüße ITM4
     
  10. Gib mal bitte Feedback - so oder so (Das ist selbstverständlich interessant)


    Es grüßt alle
    der aus reiner Willkür verbannte W.E.
    (voll zahlendes Mitglied mit weniger Rechten, als ein registrierter User....)
     
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Datenrettungs-SW - Ähnliche Themen

Forum Datum
Erfahrungen mit Amazon SEO Tools? Webentwicklung, Hosting & Programmierung 27. Dez. 2015
Erfahrungen mit Lenovo Yoga 2 Windows 8 Forum 19. März 2015
Erfahrungen mit MP3JAM Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Aug. 2014
Support-Erfahrungen FJS Windows 7 Forum 23. Nov. 2009
Windows 7 enthält Erfahrungen... Windows XP Forum 16. Okt. 2009