Erfahrungsbericht Notebookkauf Fujitsu Siemens AMILO La 1703

Dieses Thema Erfahrungsbericht Notebookkauf Fujitsu Siemens AMILO La 1703 im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Arik, 20. Juni 2007.

Thema: Erfahrungsbericht Notebookkauf Fujitsu Siemens AMILO La 1703 Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht: Notebook: Fujitsu Siemens AMILO La 1703 T64 MK-38 BS: Windows Vista /...

  1. Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht:

    Notebook: Fujitsu Siemens AMILO La 1703 T64 MK-38

    BS: Windows Vista / Windows XP Home SP2

    Preis: zwischen 525,- und 599,- € erhältlich

    siehe auf www.fujitsu-siemens.de

    ---

    Bericht:


    Am 06.06. habe ich dieses Notebook gekauft:

    Am 16.06. hat sich die Festplatte (SATA 80GB) verabschiedet: BIOS erkannte die HArdware nicht mehr, Neuinstallation jeglicher BS nicht möglich.

    Am selben Tag noch habe ich das Notebook umtauschen lassen und wieder losgelegt.

    Am 19.06. hat sich nun das Display verabschiedet und die Soundkarte scheint einen internen Fehler zu haben oder die Audioausgänge sind defekt, alle Sounds nur in schlechter Qualität abspielbar (teilweise schlechte Radioqualität...)

    ---

    Das Fujitsu Siemens AMILO scheint kein gutes Notebook zu sein, ein Austausch mit anderen Usern und ein Blick in das AMILO.de Forum verraten so einiges. Im Forum findet so gut wie kein Support statt und der einzige Threat, der offen ist (mit mittlerweile drei Seiten Länge) lautet in seiner Überschrift: Einmal Amilo ... niemehr Amilo !!!

    ---

    Hier einige Zitate anderer teils ehem. AMILO-Besitzer:


    [hr]

    [hr]

    [hr]

    [hr]

    [hr]

    [hr]

    ---

    Nun was soll ich sagen. Pech haben kann jeder mit seiner Hardware. Aber zwei defekte Notebooks des selben Typs in einer Zeit von nicht einmal 20 Kalendertagen nach Kaufdatum ist für mich einfach zuviel.

    Das Argument, ein billiges Notebook wäre nicht zu empfehlen, da die Qualität unter dem Preis leidet, trifft meines Erachtens zu. Die meisten positiven Kommentare von Fujitsu-Siemens Usern sind zwar positiv, wobei aber 2 Dinge berücksichtigt werden muss: Alle diese haben jeweils Hardware, welche wesentlich teurer und besser ist als das NB, das ich mir angeschafft habe und die Berichte stammen aus dem offiziellen AMILO-Forum...

    Ich habe nun einen Termin mit meinem Fachhändler vereinbahrt und werde das AMILO zurückgeben, um mir gegen Aufpreis ein besseres Gerät anzuschaffen. Welche Marke weiß ich noch nicht, kommt auf die Angebote an, die vorliegen, wenn jemand etwas empfehlen kann, bin für alle Vorschläge offen (zwischen 600-1.000,-€)

    ---

    Nun könnte man auch fragen, was will macht jemand mit einem Notebook, das so oft in seinen Händen kaputt geht. Dazu kann ich nur sagen: Ich möchte schreiben, drucken und an Bildern arbeiten.

    Für meine Anforderungen hätte ein günstiges Notebook mit seinen Hardwarevorraussetzungen für mich völlig ausgereicht, aber nun...

    Naja ich hoffe, dass Leute, die überlegen, sich ein NB anzuschaffen diesen Erfahrungsbericht als gute Info sehen.

    MfG Arik
     
Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht Notebookkauf Fujitsu Siemens AMILO La 1703 - Ähnliche Themen

Forum Datum
[Erfahrungsbericht] Samsung N130 - Netbook Windows 7 Forum 3. Jan. 2010
Virtuele Laufwerke, Erfahrungsbericht und Frage Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 15. Jan. 2009
Erfahrungsberichte: Web-Seiten mit NVU Windows XP Forum 21. Juni 2009
Empfehlung, KAufentscheidung, Erfahrungsbericht Windows XP Forum 19. Jan. 2005
Erfahrungsbericht XP Home Windows XP Forum 26. Apr. 2004