Erfahrungsbericht XP Home

Dieses Thema Erfahrungsbericht XP Home im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Clio, 26. Apr. 2004.

Thema: Erfahrungsbericht XP Home Hallo allerseits, ich möchte einmal kurz schildern, welche->Merkwürdigkeiten' mit XP Home auftreten können und die...

  1. Hallo allerseits,

    ich möchte einmal kurz schildern, welche->Merkwürdigkeiten' mit XP Home auftreten können und die anschließende->Lösung' des Problems:

    Seit Monaten hatte ich das Problem, daß ich zwar CD's und DVD's schreiben aber die geschriebenen Daten nicht lesen konnte. Da ich auf meinem PC ausschließlich Daten verarbeite, ist mir das erst gar nicht aufgefallen, bis ich mal eine Software von CD installieren wollte.
    Nachdem ich alle möglichen Tests durchgeführt hatte ohne einen Fehler festzustellen, habe ich hier die Tipps ausprobiert und auch eine Anfrage geschrieben, alles ohne diesem Fehler auf die Spur zu kommen. Dann war mir eigentlich klar, daß das Laufwerk eine Macke haben muß, auch wenn ich in der Problembehandlung kein Ergebnis bekomme.
    Durch Zufall fand ich dann heraus (CD im Laufwerk vergessen), daß ich Daten lesen kann, wenn ich nach dem Einlegen der CD einen Neustart durchführe. Aber das konnte ja nun auch nicht der Dauerzustand sein, also habe ich den PC beim Händler reklamiert.
    Der gute Techniker war genauso ratlos wie ich, so einen Fehler hatte er auch noch nicht erlebt...
    nach einiger Überlegung haben wir uns entschlossen, das XP neu aufzuspielen und dann mal zu schauen. Und siehe da, alles funktionierte so wie es sollte, nur war mein PC jetzt->nackt'.
    Aber das Laufwerk war definitiv nicht defekt !!!
    Zuhause fing ich dann an, meine Software wieder einzeln zu installieren und jedesmal zu prüfen, ob's noch klappt.
    HP-Drucker: alles ok
    Modem ADSL Microlink von Devolo: gleicher Fehler
    Tja, da ich ohne Modem schlecht auskomme, dachte ich mir, jetzt, da ich den Fehler lokalisiert habe, kaufe ich mir später mal ein neues und spiele jetzt mein vorher mit TI 7.0 erstelltes Image zurück um mir die weitere Arbeit abzukürzen.
    Also habe ich TrueImage wieder aufgespielt und anschließend das Wiederherstellen gestartet. Soweit sogut, aber das ging daneben. Kein OS mehr zu finden !!! Anscheinend war wohl ein Sektor nicht lesbar. Dieses eine Mal hatte ich vergessen, das Abbild anschließend zu prüfen und direkt auf DVD geschrieben. Einmal vergessen und sofort rächt sich das..........
    Nun ja, ich habe ja Master CD's und die Wiederherstellungskonsole, also auf ein Neues...
    Nachdem ich XP wieder hergestellt hatte, habe ich jede Software einzeln wieder installiert und neu eingerichtet (Windows Updates, Parameter, Einstellungen etc.)
    Nach zwei Tagen hatte ich meinen PC wieder so, wie es sein sollte.
    Seltsamerweise kann ich jetzt wieder jede CD lesen, trotz des vermeintlichen Modemfehlers. Also kann es nur am XP Home gelegen haben. Verstehen tue ich das nicht, aber was soll's, es läuft alles prima.
    Übrigens hatte ich bis zur Neuinstallation ca. 2-3 Wochen lang das Problem, daß mein PC ständig einfror, selbst während des Tippens.
    Trotz normaler Temperatur und auch ohne Einträge in der Ereignisanzeige war der Fehler nicht zu finden. Auch das tritt jetzt nicht mehr auf !!!

    Mein Fazit daraus:
    Evtl. sollte man doch in den sauren Apfel beißen und eine Neuinstallation vornehmen, auch wenn der Aufwand nicht ganz unerheblich ist, als wochenlang Fehler zu suchen, die nicht erklärbar sind und letztlich nur Frust erzeugen.
     
  2. Bei einem Freund passierte Folgendes: er hatte ein so gut wie neues tolles mainboard von mir bekommen, XP neu installiert - und dann - was ich parallel auf demselben Board machte - ein LiveUpdate des Bios durchgeführt - danach schien zunächst alles ok. Plötzlich jedoch auch dieses verd........ Einfrieren - kene fehlermeldungen, keine BlueScreens nix. Alles durchgetestet - nix - konnte fast nur noch am Board liegen. Und zufällig guckt er im Bios mal bei Frequency/VoltageControl rein - und traut seinen Augen nicht - alles auf Übertaktung - was er nie selbst machen würde.........
    Das muss also beim LiveUpdate des Bios wohl das Laden der SetupDefaults schiefgegangen sein ( bei mir nicht - und es geht automatisch!)
    Dann hat er die Defaults von Hand laden lassen - und seine angepassten Einstellungen neu gemacht - und seitdem ist Ruhe ( natürlich haben wirt das erst herausgefunden, als das neu als Ersatz bestellte Board schon unterwegs war ::) )
    Sowas kann einen auch schnell zur Verzweiflung treiben.........leider nützt da ein XP-Neuinstallieren auch nix........
     
Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht XP Home - Ähnliche Themen

Forum Datum
[Erfahrungsbericht] Samsung N130 - Netbook Windows 7 Forum 3. Jan. 2010
Virtuele Laufwerke, Erfahrungsbericht und Frage Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 15. Jan. 2009
Erfahrungsberichte: Web-Seiten mit NVU Windows XP Forum 21. Juni 2009
Erfahrungsbericht Notebookkauf Fujitsu Siemens AMILO La 1703 Windows XP Forum 20. Juni 2007
Empfehlung, KAufentscheidung, Erfahrungsbericht Windows XP Forum 19. Jan. 2005