Erlaubtes im TeaTimer (Resident) von Spybot ändern

Dieses Thema Erlaubtes im TeaTimer (Resident) von Spybot ändern im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von wowische, 9. Juli 2005.

Thema: Erlaubtes im TeaTimer (Resident) von Spybot ändern Hallo, liebe WinTotalerInnen! :D Schon seit längerer Zeit schlage ich mich mit einem Problem unter Spybot 1.4 herum...

  1. Hallo, liebe WinTotalerInnen! :D

    Schon seit längerer Zeit schlage ich mich mit einem Problem unter Spybot 1.4 herum - bis mir nun einfiel, dass ich ja hier fragen könnte... ::)

    Die Einstellungen von Spybot->s Teatimer (Resident) zeigen eine Blockier- und Erlaubnisliste. Das ist eine feine Sache, wenn man wissen möchte, was man bisher z.B. alles an Registry-Änderungen erlaubt hat.

    Wie aber kann ich eine solche Erlaubnis wieder außer Kraft setzen? ???

    In schöner Regelmäßigkeit meldet mir der Resident, dass dieses und jenes aufgrund meiner Erlaubnis zugelassen wird. Mittlerweile möchte ich jedoch das eine oder andere nun nicht mehr zulassen (beispielsweise den Eintrag in den Systemstart).

    Ich konnte jedoch weder in den Einstellungen noch in den Werkzeugen des erweiterten Modus eine Möglichkeit finden, die mir solche Änderungen erlaubt.

    *völligverzweifeltundamendemeinersuchideen*

    Gruß
    Wolfgang

    PS: Ich habe auch eine entsprechende Frage an den Spybot-Support gesendet.
     
  2. hp
    hp
    wenn du in der erlauben-liste unter einstellungen auf das X hinter dem regschlüssel klicks, verschwindet der eintrag aus der liste. dann mit ok abspeichern und beenden ...

    greetz

    hugo
     
  3. Vielen Dank, hugo! :D

    Also dieses X dahinten ... dass man das auch anklicken kann ...
    Ts, ts...

    Gruß
    Wolfgang
     
  4. Und hier ist die Antwort vom Spybot-Team:
    >>
    Hallo Wolfgang,

    Bitte schlieÃYen Sie Spybot-S&D und öffnen Sie die RegKeyWhite.sbe/RegKeyBlack.sbe/ProcWhite.sbe/ProcBlack.sbe mit einem Editor (rechter Mausklick auf die Datei --> Ã-ffnen mit --> Editor/Notepad). Entfernen Sie nun die Einträge, die Spybot-S&D sich nicht mehr merken soll, und speichern Sie die Datei.

    Sie finden die Dateien hier: (Hinweis: Der Ordner Anwendungsdaten ist versteckt; bitte werfen Sie einen Blick auf den oberen Teil dieser Seite, um zu sehen, wie man versteckte Dateien und Ordner anzeigen lässt:
    http://www2.service.t-online.de/dyn/c/18/69/98/1869988.html)

    Bei Windows 95/98 befindet sich die Datei in C:\Windows\Anwendungsdaten\Spybot - Search & Destroy\Excludes
    Bei Windows ME befindet sich die Datei C:\Windows\All Users\Anwendungsdaten\Spybot - Search & Destroy\Excludes
    Bei Windows NT/2000/XP befindet sich die Datei in C:\Dokumente and Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Spybot - Search & Destroy\Excludes

    Mit freundlichen Gruessen,
    Sandra
    Team Spybot
    >>

    Ein wenig hyroglyphisch, aber ich hab's entziffern können und die Dateien gefunden. Da ist es aber einfacher, den Tipp von hp zu nutzen.
    Nichtsdestotrotz: Eine sehr ausführliche und erschöpfende Antwort - ein Lob an das Spybot-Team.
     
Die Seite wird geladen...

Erlaubtes im TeaTimer (Resident) von Spybot ändern - Ähnliche Themen

Forum Datum
Probleme mit Spybot´s Teatimer (1.4) Registry Einträge Windows XP Forum 31. Aug. 2006
Probleme mit Spybot´s Teatimer Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 3. Juni 2005