Erstellen eines Backups mit Norton Ghost 12

Dieses Thema Erstellen eines Backups mit Norton Ghost 12 im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Toshack, 16. Dez. 2007.

Thema: Erstellen eines Backups mit Norton Ghost 12 Jedes Erstellen eines Backups wird mit folgenden Fehlermeldungen (aus der Ereignisanzeige) abgebrochen: 1) Fehler...

  1. Jedes Erstellen eines Backups wird mit folgenden Fehlermeldungen (aus der Ereignisanzeige) abgebrochen:

    1)

    Fehler EC8F17B7: Wiederherstellungspunkte können nicht erstellt werden für Auftrag: Laufwerk-Backup von Eigene Dateien (E:\). Informationen 60BB016A: Die VSS Writer-Infrastruktur funktioniert nicht ordnungsgemäß. Stellen Sie sicher, dass der VSS-Dienst ausgeführt wird, und überprüfen Sie die Ereignisprotokolle auf Fehler. Fehler E7D1001F: In Datei kann nicht geschrieben werden. Fehler EBAB03F1: Die Anforderung konnte wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden.
    Details: 0xEBAB0005
    Quelle: Norton Ghost

    2)

    Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Es wurde ein interner Konflikt bei dem Versuch, Schattenkopiedienst-Autoren zu benachrichtigen, ermittelt. Vergewissern Sie sich, dass der Ereignis- und der Volumeschattenkopie-Dienst ordnungsgemäß ausgeführt werden.

    3)

    Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Von Schattenkopieautor ContentIndexingService aufgerufene Routine RegQueryValueExW ist mit Status 0x80070002 (konvertiert in 0x800423f4) fehlgeschlagen.

    Angaben zu meinem Rechner:

    ALDI-Rechner aus 2001 mit Pentium IV, 1,8 GB
    WinXP Pro mit SP2
    Speicher: 512 MB (SDRAM PC 133), 2 Riegel mit jeweils 256 MB
    2 Festplatten: 1. Festplatte (80 GB) mit den Laufwerken C (Betriebssystem), D (Programme) und E (Eigene Dateien), 2. FP 40 GB) mit G (Image, hier soll das Backup abgelegt werden)

    Beide Platten weisen ca. 4 KB Dateien in fehlerhaften Sektoren auf, sodass diese demnächst ausgetauscht werden müssen. Mit einer Vorgängerversion von Norton Ghost (das war die letzte Version, bei der das Backup nach dem Booten erstellt wurde) klappte das Image und auch das Restore immer bestens. Bis eines Tages schon dort Fehler auftauchten und ein Image unmöglich machten, und zwar konnte man schon während des Backups sehr oft die zu kopierenden Unnamed MFT Table Entries erkennen. Vielleicht konnte deswegen kein Backup erstellt werden. Oder wegen der Festplattenfehler? Jedenfalls funktioniert chkdsk /r (LW C) nur noch bis zu der Stelle, wo sich der Festplattenfehler befindet (ca. bei 47 %). An dieser Stelle bricht das Programm ab und bootet neu.

    Es ist mir aufgefallen, dass der VSS-Dienst zweimal vorhanden ist. Einmal als Volumenschattenkopie und einmal als MS Software Shadow Copy Provider, beide Dienste sind gestartet. Den Haken bei fehlerhafte Sektoren ignorieren zu setzen, brachte auch nichts.

    Ergänzend muss man sagen, dass die Norton- und auch die Symantecprodukte schon immer fehlerhaft waren. Das sah man schon alleine an den vielen Beiträgen in den Foren. Lösungsmöglichkeiten zu den verschiedenen Fehlermeldungen (s. o.) liegen - wenn überhaupt - dann nur, und das sehr spärlich - auf der englischsprachigen Seite von Symantec vor. Danach zu googeln brachte eigentlich auch nichts.

    Die Version 7 von Drive Image (von PowerQuest !) war die letzte, die wirklich immer funktionierte. Doch als man dort und auch bei Norton Ghost den V2i-Protector (Datensicherung im laufenden Betrieb) einführte, war's vorbei mit der Herrlichkeit.

    Vielleicht kennt jemand eine Lösung.
     
  2. Hi,

    die prima lösung fällt nich ein aber wenn du es schaffen kannst die fehlerhaften sektoren genau zu lokalisieren kannst du die cluster mit einem diskeditor (z.b. acronis) als fehlerhaft markieren.das kann natürlich eine absolute höllenaufgabe werden.darum würde ich warscheinlich eher versuchen die daten die noch zu retten sind von hand zu retten = auf neue platte/CD Kopieren und dann neue platte(n) einbauen.

    cu
     
  3. XP CD einlegen, starten, Reparaturkonsole wählen, bei gewünschter Windows Installation anmelden (Falls mehrere vorhanden) und nach der Eingabeaufforderung CHKDSK eingeben. Mit Enter bestätigen. Manchmal, leider eher selten, stellt dieses Programm (ehemals als scandisc bekannt)
    nicht nur Fehler fest, sondern kann sie auch reparieren.

    Viel Glück :knuppel2:
     
Die Seite wird geladen...

Erstellen eines Backups mit Norton Ghost 12 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Word 2002 : Erstellen eines Dokumentes mit "Auswahlfeldern" für Textbausteile Windows XP Forum 24. Mai 2012
Suche Software zum Erstellen von Vorschaubildern (Thumbnails) eines Videos Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 17. Feb. 2011
Alle Outlook-Daten weg nach wiederherstellen eines pst-Files im Papierkorb Microsoft Office Suite 18. Juni 2008
Suche Software o. Vorlagen zum erstellen eines IT-Skills. Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. März 2008
Excel: Aufgrund eines Textes eindeutige Nummer erstellen Microsoft Office Suite 22. Nov. 2007