Es muss zunächst ein Update für Windows Update installiert werden

Dieses Thema Es muss zunächst ein Update für Windows Update installiert werden im Forum "Windows-Updates" wurde erstellt von bergfranke, 22. Juni 2012.

Thema: Es muss zunächst ein Update für Windows Update installiert werden Vorsicht: Wieder mal Windowsmacke beim Update....

  1. Vorsicht: Wieder mal Windowsmacke beim Update.
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-Update-Update-mit-Anlaufschwierigkeiten-1624319.html
    gruss bergfranke
     
  2. *seufz*
    Der Heise Artikel kommt vielleicht spektakulär daher, krankt aber deutlich an Hintergrundinformationen.

    Das Update auf den Windows Update Agent (WUA) 7.6.7600.256 wird bereits seit dem (Abend des MESZ) 08.06.2012 nach und nach ausgeliefert. Weshalb? Siehe http://blogs.technet.com/b/msrc/arc...llision-attack-details-wu-update-rollout.aspx und http://blogs.technet.com/b/wsus/archive/2012/06/08/further-hardening-of-wsus-now-available.aspx sowie http://support.microsoft.com/kb/949104/en-us und meinswegen auch http://patch-info.de/artikel/2012/06/09/1332 bzw. http://patch-info.de/artikel/2012/06/09/1333

    Wenn auf einem Windows System sinnvollerweise AutoUpdate nicht deaktiviert wurde (wofür es jeweils genau eine Option in den Einstellungen von Automatische Updates bzw. Windows Update (wuapp.exe) gibt), wird die jeweils aktuelle Version des WUA still im Hintergrund geladen und installiert. Die Fehlermeldungen im Heise Artikel dürften eher darauf basieren, dass im Hintergrund von AutoUpdate gerade ein Update geladen bzw. zu installieren versucht wurde (nicht unwahrscheinlich, dass es die neue Version des WUA war) und gleichzeitig manuell Windows Update gestartet wurde. Jedenfalls ist unter normalen Umständen ein Neustart von Windows nicht erforderlich, das Ausführen des Fix Its ebenfalls nicht.

    Bye,
    Freudi
     
  3. ::)
    @bergfranke,

    was rätst du denjenigen Usern auf deren Rechnern das Update quasi unbemerkt durchgelaufen ist?

    [size=6pt](wenn ich dir mal einen Tipp geben darf: Apple hat schöne Rechner, vielleicht würdest du dich in der Macwelt besser fühlen).
    [/size]
     
  4. Offensichtlich ist Heise auch nicht mehr das, was es einmal war.
    Ich schaue mir regelmäßig, mehr als Lektüre, die Heise-Onlinenews an. Daher habe ich zweimal Links zu Updateproblemen (die bei Microsoft ja nicht gerade selten vorkommen) als Information hier eingestellt. Da das Einzelnen hier nicht passt verzichte ich für die Zukunft darauf!
    Ich selbst hatte das Problem nicht. Wohl auch aus dem Grund, dass ich mich über neue Update benachrichtigen lasse und erst ein paar Tage später installiere, wenn möglicherweise vorhandene Probleme behoben sind. Damit habe ich mir schon etliche Jahre manchen Ärger erspart. Auf irgendwelche Kommentare zu dieser Methode kann ich verzichten, es wurde mir so von einem PC-Experten empfohlen.

    von meiner Seite daher closed.

    gruss bergfranke
     
  5. hallo bergfranke,
    Wenn du glaubst, daß dieses Update bei dir nur deshalb gutgegangen ist, weil du händisch ausgewählt updaten lässt, dann muß ich dir noch ein einziges Mal widersprechen. Auch die Automatik klappte.
     
  6. wieso das denn? sehe das doch nicht so verbissen. es gibt auch user die das noch nicht wissen und sich über solche infos freuen.
    da heise schon lange nicht mehr das ist was es einmal war nutze doch die antworten hier um dir neue quellen zu erschließen.
    so mache ich das schon seit jahren. (heise wurde mir einfach zu schlecht)
    inzwischen ist WT meine erste anlaufstelle geworden weil man hier alles was wichtig ist findet. man kann ja trotzdem weiter seine lieblingseten durchstöbern.

    *persönliche meinung off topic
    ich persönlich finde was hier nicht erwähnt wird ist eigentlich auch nicht so wichtig und kein ernsthaftes problem.
    wieso? weil die macher hier sich sehr viel mühe geben und eigentlich alles finden was wichtig ist. den rest erledigen die user selber.
    also sind solche beiträge auch sinnvoll, auch wenn andere ne andere meinung dazu haben.
     
  7. Schon länger nicht mehr, ja. Der Wahrheits- und Informationsgehalt hängt offenbar nicht nur vom Redakteuer, sondern auch dessen Lust und Laune ab.

    Verstehe ich zwar nicht, aber your choice.

    Tschulligung, das ist weder realitätsnah, sinnvoll, noch faktenbasiert. Du hättest Dir und Deinem Windows System über Jahre ebenfalls manchen Ärger erspart, würdest Du Windows/AutoUpdate einfach machen lassen. Du weißt sicherlich, dass die Frist, in der nach der Veröffentlichung eines Sicherheitsupdates (und dem zugehörigen Security Bulletin) mit -ähm- Schadcode zu rechnen ist, der genau die mit dem Update geschlossene Sicherheitslücke ausnutzt, in den letzten Jahren dramatisch gesunken ist und teils nur noch in Stunden zählt - je schwerwiegender die Sicherheitslücke, umso wahrscheinlicher. Desweiteren gibt es IIRC in den letzten Jahren genau keinen Fall (von .NET-Framework-Gedöns einmal abgesehen, aber das ist eh ein ganz eigenes Kapitel), in dem MS nach Tagen oder Stunden ein Sicherheitsupdate zurückgezogen oder von der Verteilung via WU/AU ausgeschlossen hätte.

    Kurzum, diese Deine Empfehlung ist zumindest nicht mehr zeitgemäß - wenn sie denn je war. Daran ändert auch nichts, dass sich diese urban legend bei manchen ähnlich in den Hirnwindungen festgebissen hat, wie das absolut veraltete bzw. missbrauchte never change a running system. Wenn man jedem Sicherheitsupdate mit Misstrauen begegnet, könnte man konsequenter Weise darüber Nachdenken, ein Betriebssystem einzusetzen, dessen Hersteller man ein gewisses Grundvertrauen entgegenbringt.

    Der ist nicht zufällig (Online-)Redakteur bei $Zeitschrift? :-X

    Sorry, kommt möglicherweise härter rüber, als es gemeint ist,
    Freudi
     
  8. @blue1765,
    mir liegt nichts daran, den TO zu überzeugen.
    Wenn er bisher nicht mal gemerkt hat, daß Heise nicht mehr Heise ist doch alles gesagt.
    Hart wie es klingt: never argue...
     
  9. war mal wieder fällig- häh [​IMG]
     
  10. *seufz* Wer hat eigentlich die Regel aufgestellt, dass man IT-Profi und fit in der qualitativen Entwicklung aller News-Seiten sein muss, um sich hier als Poster zu qualifizieren? Wir nicht.

    Was hätte denn dagegen gesprochen, sich wie Freudi einfach sachlich mit dem Fehler auseinanderzusetzen, der ja - aus welchem Grund auch immer - tatsächlich existiert? Das wäre nämlich einfach hilfreich für alle, die ebenfalls über die Meldung gestolpert sind.

    Gruß
    Charly
     
Die Seite wird geladen...

Es muss zunächst ein Update für Windows Update installiert werden - Ähnliche Themen

Forum Datum
Shutdown dauert sehr lange, weil noch ein Programm geschlossen werden muss Windows 7 Forum 7. Apr. 2015
Zum Wechseln in ein anderes aktives Fenster muss ich über die Taskleiste gehen Windows 8 Forum 13. Nov. 2014
sie müssen die erforderlichen Berichtigungen von System erhalten, um .. Windows 7 Forum 29. Sep. 2014
Sie müssen Ihre Identität bestätigen Windows 8 Forum 14. Juli 2014
Umstieg von XP auf windows 7. Muss man alles händisch installieren? Windows 7 Forum 12. Sep. 2010