Excel '10 - Frage zu Option "AutoVervollständigen für Zellwerte!"

Dieses Thema Excel '10 - Frage zu Option "AutoVervollständigen für Zellwerte!" im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von nikola75, 16. Juli 2012.

Thema: Excel '10 - Frage zu Option "AutoVervollständigen für Zellwerte!" Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen! Beim Schreiben von Daten in einer Excel-Tabelle nutze ich die Option...

  1. Hallo,
    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen!
    Beim Schreiben von Daten in einer Excel-Tabelle nutze ich die Option AutoVervollständigen.
    Allerdings klappt dies nicht immer! Wenn ich z.B. innnerhalb der gleichen Spalte in Zeile 2 Michael eingetippt habe und weiter unten, z.B. in Zeile 200 ebenfalls Michael eingeben und die AutoV.-Hilfe nutzen möchte, erkennt Excel nicht, daß das gleiche Wort bereits schon mal eingetippt wurde.
    Wenn ich es aber in Zeile 12 noch einmal eintippen möchte, wird es erkannt. Dazwischen taucht der Name auch kein weiteres Mal auf.
    Ist die Wörtererkennungs-Reichweite auf so und soviele Zeilen begrenzt oder woran kann es liegen? Bzw. wie kann ich es einstellen, daß das Wort innerhalb meiner ganzen Excel-Tabelle erkannt und autovervollständigt wird?
    Gruß an alle
     
  2. Hallo nikola75,

    die Autovervollständigung berücksichtigt alle darüberliegenden Zellen bis zur ersten leeren.

    Schau mal, ob da eine leere Zelle dazwischen ist.

    Gruß Matjes :)
     
  3. Hallo Matjes,
    genau das wird wohl das Problem sein! Leere Zeilen dazwischen!
    Was kann ich tun, damit die Auto-Ausfüll-Funktion funktioniert obwohl leere Zeilen dazwischen sind? Gibt es einen Trick oder soll ich in die leeren Zeilen einfach erstmal einen Punkt reintippen und diese nachher alle löschen?
     
  4. Je nach Belieben ;)

    Ich schreib meistens offen, da der Name ja meist noch nachgeliefert wird. Du kannst auch Nichts oder Kein Name oder ... oder .. schreiben.

    Gruß Matjes :)

    ps: da macht sich die alte Weisheit bemerkbar: Nichts ist nicht Nichts ;D
     
  5. Ja, war->ne blöde Frage von mir! ::)
    Ob ich da->nen Punkt oder ein Wort reinsetze ist ja egal.
    Aber ich werde mal eine feste Zeichenfolge wie XXX in die Felder reinsetzen, so daß ich dann am Ende mithilfe der Suchen/Ersetzen-Funktion all diese Zellen in allen Datenblättern mit einem Ruck leeren kann! ;)

    Aber wie sieht es mit der AutoVervollständigen-Funktion in den weiteren Datenblättern der gleichen Excel-Datei aus? Kann ich mithilfe dieser Funktion z.B. beim Tippen des Wortes Rudolf in Datenblatt 3 erkennen, ob ich dieses Wort schon in den ersten beiden Datenblättern vorhanden habe oder funktioniert das gar nicht?

    Vielen Dank und Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Excel '10 - Frage zu Option "AutoVervollständigen für Zellwerte!" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage Excel 2000 Windows XP Forum 5. Mai 2012
Word und Excel Dokumente fragen nach Codierung Microsoft Office Suite 20. Nov. 2011
Sehr viele Daten in Excel-Datei! Frage! Microsoft Office Suite 11. Sep. 2011
Frage zum Drucken von Excel-Datenblättern Microsoft Office Suite 2. Juni 2010
Excel 2007-Frage Microsoft Office Suite 2. Dez. 2009