excel 2003; berechnete daten in farben umwandeln

Dieses Thema excel 2003; berechnete daten in farben umwandeln im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von purschi, 16. Nov. 2006.

Thema: excel 2003; berechnete daten in farben umwandeln servus zusammen! benötige folgende hilfe: lasse mir in einer excel-datei zahlen errechnen. sollte ein errechneter...

  1. servus zusammen!

    benötige folgende hilfe:

    lasse mir in einer excel-datei zahlen errechnen. sollte ein errechneter wert aber nun zu hoch oder niedrig ausfallen, so möchte ich excel dazu bringen diesen wert nicht mehr in der standardfarbe schwarz sondern in rot auszuwerfen. der zweck: ich möchte, dass mir ein solcher wert sofort ins auge springt und ich gegenmaßnahmen einleiten kann!

    helft mir bitte!
     
  2. Hi

    Schau dir am besten mal die bedingte Formatierung unter Excel an ^^

    Du findest diese unter dem Menü Format

    mfg Billy
     
  3. Spalte markieren
    Format > bedingte Formatierung
    1. Zellwert ist
    2. nicht zwischen
    3. unterster erlaubter Wert
    4. oberster erlaubter Wert
    Button Format drücken und für die eingegebene Bedingung die Hintergrundfarbe, die Schriftart/Farbe und den Rahmen einstellen

    Du kannst (in Excel97) bis zu 3 Formatbedingungen pro Zelle definieren.
     
  4. ich danke euch beiden!!! kannte die bedingte formatierung bisher nicht!

    die drei zur verfügung stehenden bedingungen kann ich aber nicht in und-verbindung setzen, sehe ich das richtig? also so: wenn ein feld einen bestimmten wert erreicht hat, dann soll erst noch ein anderes feld überprüft werden; und auch wenn dieses einen bestimmten wert erreichtb hat, erst dann soll die farbe sich ändern!
    auch komme ich nicht ganz klar in welchem format ich in der bedingten formatierung formel eingebe.

    ich habe einen wert in feld A1 und einen weiteren in A2. der wert in A1 soll seine farbe ändern wenn der wert in A2 eine bstimmte größe hat. ich verstehe nicht wie ich das als formel ausdrücke.

    konkretes beispiel: wenn A2 größer 2 ist soll der wert in A1 in farbe rot erscheinen, sonst in standardfarbe schwarz. normalerweise würde ich für A1 quasi folgende formel benutzen:

    =wenn(A2>2;A1=rot;A1=standard)

    in der bedingten formatierung setzt excel automatisch irgendwelche und $$ zwischen meine fromel...
     
  5. Als Formel trägst du nur den Wenn-Part einer normalen Excel-Wenn-Dann-Sonst-Formel ein, also:
    =A2>2
    Das mit den Dollar-Zeichen (=$A$2>2) bedeutet, daß du auch beim Runterziehen der Formel immer auf die Zelle A2 bezug nimmst.
    Ohne Dollar-Zeichen ändert sich die bedingte Formatierung von Zelle zu Zelle:
    =A3>2
    =A4>2
    =A5>2
    usw.
    Wie bei normalen Formeln auch.

    Das Dann ist die Formateinstellung und das Sonst ist die normale Zellformatierung (Wie auch immer du die einstellst)
     
  6. wow! super! es scheint jetzt alles so zu funktionieren wie wir es benötigen!!!

    vielen danke für die schnelle hilfe und gruß aus athen!

    mml
     
Die Seite wird geladen...

excel 2003; berechnete daten in farben umwandeln - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel 2003 - Kleines Problem mit einer Formel Microsoft Office Suite 25. Juni 2014
Office 2003 und 2010 Paralellinstallatin, mehrer xls-Dateien Excel 2003 zuweisen Windows XP Forum 13. Juli 2012
2 Spalten in Excel 2003 fixieren Microsoft Office Suite 28. Mai 2012
MS Excel 2003 ganze Zeilen löschen Microsoft Office Suite 1. Okt. 2011
Verlinkung nach Umstieg Excel 2003 auf 2007 Microsoft Office Suite 23. Mai 2011