Excel - Spalten statt Zeilen erhöhen

Dieses Thema Excel - Spalten statt Zeilen erhöhen im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Baerchen76, 25. Juni 2004.

Thema: Excel - Spalten statt Zeilen erhöhen Hi, ich versuche in einer Excel Tabelle beim Kopieren die Spalte erhöhen und nicht die Zeile: Bsp: =a1 ... beim...

  1. Hi,

    ich versuche in einer Excel Tabelle beim Kopieren die Spalte erhöhen und nicht die Zeile:
    Bsp:
    =a1 ... beim kopieren kommt dann a2 raus, ich möchte aber gerne senkrecht kopieren mit der Erhöhung a1 / b1 / c1 /d1.

    Ich hoffe das ich verständlich war und das mir jemand helfen kann!
     
  2. Hi Baerchen,

    Keine Ahnung was du meinst.
    Bitte erklärs ein bisschen ausführlicher!

    Gruß

    Benny
     
  3. also wenn ich dich richtig verstanden habe wie du das willst, dann geht das glaub ich gar nicht.
    es können zahlen fortlaufend erhöht werden aber keine buchstaben erhöhen.
     
  4. Genau das meinte ich, tja schade aber Danke für die Antwort!
     
  5. Was chevy schreibt, ist so nicht ganz richtig. Wenn man horizontal kopiert, werden schon die Buchstaben hochgezählt. Eine direkte Lösung habe ich aber auch nicht. Wenn Du willst, beschreib doch mal, wofür Du die Funktion brauchst. Vielleicht finden wir dann zusammen eine Alternative.

    Gruß
    pipi
     
  6. Das ist nicht direkt für mich, ich wurde auch nur um Hilfe gebeten. Er braucht eine Tabelle, die in Höhe und Tiefe eben erweiterbar ist und das nicht die ganzen Felder per Hand nachgetragen werden müssen.

    Bsp:

    =a95
    =b95
    =c95
    =e95
    =f95
    =g95
    ....

    A95 B95 C95 D95 E95 F95 G95....

    die senkrechte Spalte (=a95 =b95 u.s.w.) soll durch eine Formel oder kopieren eben erweitert werden, nur kommt dann meistens als (Bsp) 2. Feld nicht b95 sonder A96, da Excel die Zeile(A95) erhöht, aber nicht die Spalte (A95).

    die Zeilenangaben sind jetzt nur so gewählt. Also wenn du eine Idee hättest Pipi dann immer her damit!

    Bärchen
     
  7. Hi Baerchen76 (steht 76 für Dein Alter? ;)),

    also ich kann mir ja echt nicht vorstellen, wozu man sowas braucht, aber meinetwegen - hier die Formel:

    =INDIREKT(ADRESSE($A$1;A1))

    Kannste dann nach unten kopieren und kriegst immer den Inhalt der nächsten Spalte rechts.

    Gruß aus Hamburg
    pipi
     
  8. Bevor ich diese Formel weitgerbe schau ich ich mir das ganze ja an, aber genau das selbe, wiedereinmal erhöht sich nur die Zahl und die Spalte A bleibt konstant oder wie muss ich die Formel verändern um z.B. in Zeile 95 zu bleiben?
     
  9. Hast recht (peinlich!). Da war ich wohl schon etwas müde. Ok, ich denk weiter drüber nach. Muss jetzt erstmal meinen Job machen.

    Gruß
    pipi
     
  10. Gerade ist mir (beim Frühstück) eingefallen, warum die Formel bei mir funktionierte, bei Dir aber nicht: ich hatte beim Experimentieren unbewußt eine Hilfsspalte angelegt. Die brauchst Du auch. Also:

    - Die abzufragenden Werte stehen in Spalte A1 bis J1
    - Die Formeln mit den Ergebnissen sollen in B2 bis B11 stehen

    3) Schreibe in Zelle A2 bis A11 die Zahlen 1 bis 10
    4) In Zelle B2 trägst Du die Formel =INDIREKT(ADRESSE($A$1;A2))
    5) Nun kannst Du die Formel bis B11 runterkopieren. Fertig.

    Falls Du hunderte von Werten abfragen willst, kannst Du die fortlaufenden Zahlen (1-10) weiter erhöhen, indem Du sie markierst und mit dem Anfasser nach unten ziehst, aber das weißt Du wohl.

    Gruß
    pipi
     
Die Seite wird geladen...

Excel - Spalten statt Zeilen erhöhen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kann Excel Adressen automatisch erkennen und in die dafür vorgesehenen Spalten einfügen? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 1. Feb. 2016
Automatisches ausdrucken bestimmter Spalten in Excel Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 18. Juli 2014
Excel 2010 - Spalten automatisch zählen Windows XP Forum 22. Apr. 2013
2 Spalten in Excel 2003 fixieren Microsoft Office Suite 28. Mai 2012
Excel 2007. Nichtbenötigte Zeilen und Spalten entfernen. Microsoft Office Suite 30. März 2012