Excel: Verschachtelte Wenn-Funktion

Dieses Thema Excel: Verschachtelte Wenn-Funktion im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Steffen1606, 11. Mai 2007.

Thema: Excel: Verschachtelte Wenn-Funktion Hallo, ich habe hier mal zwei Formeln, zu denen ich Hilfe benötige: =WENN(E37<21,5;Normal;WENN(E37>24,5;Zu...

  1. Hallo,

    ich habe hier mal zwei Formeln, zu denen ich Hilfe benötige:

    =WENN(E37<21,5;Normal;WENN(E37>24,5;Zu hoch;Mittel))

    und die andere:

    =WENN(H37<22;Untergewicht;WENN(H37>27;Übergewicht;Normalgewicht))

    Bei beiden will ich, dass in der Ergebnis-Zelle nichts angezeigt wird, wenn in der Ausgangszelle (hier E37 bzw. H37) noch nichts eingetragen ist.

    Kann mir jemand die richtigen Formeln aufzeigen?

    Gruß Steffen
     
  2. Hallo Steffen 1606,

    sieht folgendermassen aus:
    Code:
    =WENN(E37=;;WENN(E37<21,5;Normal;WENN(E37>24,5;Zu hoch;Mittel)))
    Code:
    =WENN(H37=;;WENN(H37<22;Untergewicht;WENN(H37>27;Übergewicht;Normalgewicht)))
    Gruß Matjes :)
     
  3. Hi Matjes,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Hilfe.
    Ich habe beide Formel eingegeben bzw. angepasst und war ziemlich verblüfft. Bei der ersten Formel funktioniert es und bei der zweiten nicht. Obwohl die Zeichenfolgen, die Du mir gegeben hast richtig sind. Ich habe also irgendwo einen anderen Fehler drin, korrekt eingegeben habe ich die Formeln. Wie kann man am besten auf Fehlersuche gehen?

    Gruß Steffen
     
  4. Moin,

    ich habe es mal übertragen. Auch die 2. Formel funktioniert. Bitte stelle sicher, daß Du bei der Anpassung kein gelöscht hast. Auch müssen die Klammern übereinstimmen. Wenn es 3 Endklammern ()) gibt, dann muß es genauso viel Anfangsklammern (() geben.
     
  5. Jetzt habe ich den Fehler gefunden. Die Formeln stimmen. Aber ich habe etwas Wichtiges vergessen:

    Bei

    =WENN(H37=;;WENN(H37<22;Untergewicht;WENN(H37>27;Übergewicht;Normalgewicht)))

    ist H37 zwar leer, das heißt ohne Eintragungen. Aber es ist eine Formel drin. H37 ist also das Ergebnis einer anderen Formel. Somit kann ich das Problem nicht mit =WENN(H37=;; lösen.

    Gibt es eine trotzdem eine Möglichkeit?

    Gruß Steffen
     
  6. Hallo Steffen1606,

    Du siehst ja was in der Zelle H37 angezeigt wird, wenn->nichts' gemeint ist. Das mußt du dann halt abfragen.

    Also wenn->nichts' in Zelle H37 0 ist, mußt du die Abfrage von H37= auf H37=0 ändern.

    Ein andere Möglichkeit wäre, die Formel in H37 so anzupassen, das sie bei->nichts' auch nichts liefert und nicht z.B. 0.

    Gruß Matjes :)
     
  7. Ja, jetzt funktioniert es. H37=0.
    Ist eigentlich logisch, Ein wenig schäme ich mich, da hätte ich auch allein drauf kommen können.
    Danke für Eure Hilfe.

    Hruß Steffen
     
Die Seite wird geladen...

Excel: Verschachtelte Wenn-Funktion - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel 2003 Verschachtelte Wenn-Funktion Microsoft Office Suite 30. Jan. 2009
Excel: Verschachtelte WENN-Abfragen anschaulich darstellen? Microsoft Office Suite 7. Dez. 2005
verschachtelte Wenn Funktion in Excel Microsoft Office Suite 16. Nov. 2004
Excel-Feature gesucht Microsoft Office Suite 11. Okt. 2016
Excel Tabelle Werte zu ordnen Microsoft Office Suite 23. Sep. 2016