Excel - Werte unterschiedlicher Tabellenblätter für Übersicht automatisch ziehen

Dieses Thema Excel - Werte unterschiedlicher Tabellenblätter für Übersicht automatisch ziehen im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Hudson, 22. Aug. 2010.

Thema: Excel - Werte unterschiedlicher Tabellenblätter für Übersicht automatisch ziehen Hallo, warum funktioniert meine Formel nicht: =A2&!&AA$2 ??? Diese Funktion liegt in B2 in Tabellenblatt...

  1. Hallo,

    warum funktioniert meine Formel nicht: =A2&!&AA$2 ???

    Diese Funktion liegt in B2 in Tabellenblatt 8. Dort stehen außerdem in der Spalte A die Namen der Tabellenblätter 1-7.
    Ich will in B2-B7 die Werte untereinander stehen haben, die in den jeweiligen Tabellenblättern an der Stelle AA2 stehen.

    Quasi bestimmte Werte als eine Art Zusammenfassung auf einem gesonderten Blatt ausweisen.

    Was ich nicht möchte:
    = tippen, mit der Maus den Reiter wechseln, in das gewünschte Feld klicken und <enter>
    oder:
    =Tabellenblatt1!AA$2 per Hand Schreiben.

    Gibts dafür eine einfache Lösung? Zur Not bleib ich bei meinem bisherigen Vorgehen :-\

    Vielen DANK! :)
     
  2. Hallo Hudson,

    probier es mal mit
    Code:
    =INDIREKT(ADRESSE(2;27;1;1;A2))
    Gruß Matjes :)
     
  3. Überragend :D
    Danke, Matjes!

    Wieder was gelernt ;D
    Kannte beide Funktionen noch nicht und musste mir erst über die Hilfe die Zahlenkombi erklären lassen.
    Aber jetzt hab ichs kapiert mml

    Eine Frage hab ich aber noch:
    wie kann ich die Spalten zählen?
    Bei nur 10 Fingern, aber 26 Buchstaben dauert das scho mal ne Weile bis ich bei Spalte LC bin ;)
    Verzählen nicht ausgeschlossen ::)

    EDIT:
    =ZÄHLENWENN(A1:LC1;1) 315 :p
    allerdings muss ich dazu immer die 1 rein schreiben...

    EDIT2:
    in der Status Leiste von Excel wird ja Mittelwert, Anzahl und Summe angezeigt.
    Allerding nur wenn was drin steht. Wenn ich also in A1 1 reinschreibe und dann aufsteigend kopier, steht nach etlichem scrollen in LC1 sowieso 315.
    Will aber nicht so ewig scrollen...

    EDIT3:
    Erst denken, dann tippen: :-X
    =ZÄHLENWENN(A1:LC1;)
    ::)
     
  4. Hallo Hudson,

    auch für die Spaltennummer gibt's eine Formel:
    Code:
    =SPALTE(LC1)
    (ergibt z.B. 315 ;) )

    Gruß Matjes :)
     
Die Seite wird geladen...

Excel - Werte unterschiedlicher Tabellenblätter für Übersicht automatisch ziehen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel Tabelle Werte zu ordnen Microsoft Office Suite 23. Sep. 2016
Excel '10 - Frage zu Option "AutoVervollständigen für Zellwerte!" Microsoft Office Suite 16. Juli 2012
Excel: Summe beliebiger Anzahl Zellen (also nicht die Werte) ? Microsoft Office Suite 2. Dez. 2010
Excel 2007 Datenblatt - Standardwerte wiederherstellen? Windows XP Forum 9. Aug. 2009
Word-Fragebogen mit Excel auswerten - Bitte um Hilfe! Windows XP Forum 18. März 2009