Explorer reagiert nicht (Win98SE)

Dieses Thema Explorer reagiert nicht (Win98SE) im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Franksen, 12. Juli 2003.

Thema: Explorer reagiert nicht (Win98SE) Hallo zusammen, ich hab ein kleines Problem und zwar immer wenn ich einen Ordner der viel MBs hat lösche hängt...

  1. Hallo zusammen,

    ich hab ein kleines Problem und zwar immer wenn ich einen Ordner der viel MBs hat lösche hängt sich der Rechner für ca. 1 Minute auf, wenn ich dann unter Anwendung schließen kucke steht da Explorer reagiert nicht, wenn ich dann diese Anwendung schließe geht alles wieder aber nur so lange bis ich wieder was lösche.

    Kann mir vielleicht jemand sagen woran das liegt?

    Grüße
    Franksen

    Mein System:
    AMD Athlon XP 2400+
    Board Asus A7V8X
    1 Riegel 512 MB DDR PC 333 Infineon CL 2.5
    Ati Radeon 9500pro 128MB
    120GB Maxtor
    Netzteil 400W
    Internet Explorer 6
    Win 98SE
     
  2. Hallo,

    löschst Du über den Papierkorb?

    Wie groß ist der Ordner den Du löschen willst?

    Da das alles über den Haupspeicher abläuft und die zu löschenden Dateien/Ordner immer mindesten doppelt zählen, kann es Probleme bei großen Dateien und Ordner beim löschen geben.

    Versuch mal folgendes:

    in der MS-DOS-Eingabeaufforderung eingeben

    for %%e in (Laufwerk:\Verzeichnis \Ordnername\*.* Laufwerk:\Verzeichnis \Ordnername) do deltree /y %%e>nul (und enter)

    wobei mit Laufwerk:\Verzeichnis das Laufwerk und der Verzeichnispfad gemeint ist, wo der zu löschende Ordner liegt und bei Ordnername der Name des zu löschenden Ordners gemeint ist.

    Wenn die Befehlszeile zu lang wird und deshalt eine Fehlermeldung kommt, einfach zunächst eingeben

    Set a=Laufwerk:\Verzeichnis \Ordnername (und enter)
    danach
    for %%e in (%a%\*.* %a%) do deltree /y %%e>nul (und enter)

    das sollte dann auf jeden Fall klappen.

    Damit wird zunächst jede Datei in dem Ordner gelöscht und danach der Ordner selbst.

    MfG maneich
     
  3. Danke für die schnelle Antwort, hab das mal versucht mit der MS-DOS-Eingabeaufforderung aber das Problem besteht immer noch hab es auch schon ohne Papierkorb versucht aber leider ohne erfolg.
    Hab vorhin mal ein Ordner mit 400MB gelöscht und da hatte ich wieder die meldung Explorer reagiert nicht.

    Grüße
    Franksen
     
  4. Bestand das Problem auch vor dem IE6 ???
     
  5. Ja auch schon vorher, das ganze nervt mich schön länger.
     
  6. Hallo,

    mit Deinen Meldungen kann man nicht viel anfangen.

    Da deltree in der von mir vorgeschlagenen Form nicht im Explorer arbeitet, müßte auch eine andere Fehlermedung angezeigt werden.

    Ohne genaue Angabe der Fehlermeldung weis keiner genau, was gemeint sein könnte.

    Vorschlag:

    Erhöhe Deine virtuellen Speicher auf die 3fache Größe Deines Hauptspeichers und führe solche Mamutopereationen nur nach einem Neustart durch.

    Erstelle 2 Batchdateien wie weiter unten angegeben mit:
    Neue Textdatei öffnen, nachfolgenden einzelnen Dateiinhalt kopieren und einfügen, danach Datei speichern und Datei schließen, danach Datei umbenennen mit den Namen wie unten angegeben vergeben mit der Endung .bat und bei Aktivierung Fehlermeldung ignorieren.

    1. Dateiname = Inwhs.bat

    ---------------------ab hiert kopieren
    @echo off
    cls
    rem Dieses Programm ist eine Eingabeaufforderung
    rem mit Aufruf inwhs Variable wird die Eingabe dann direkt in diese Variable eingefügt.
    rem Das Programm ist fuer jede Eingabe neu aufzurufen
    rem ist die Anzahl von Eingaben unbekannt, kann als letzte Eingabe
    rem nur die Entertaste gedrückt werden.
    rem Die Eingaben sind dann mit der vorletzten Eingabe abgeschlossen.
    Set _T=%temp%\~tmp
    echo Set oFS=CreateObject(Scripting.FileSystemObject)>%_T%.vbs
    echo oFS.OpenTextFile(CON,2).Write Eingabe: >>%_T%.vbs
    echo S=%2(Trim(oFS.OpenTextFile(CON,1).Readline))>>%_T%.vbs
    echo Wscript.Echo set Input=+CStr(S)>>%_T%.vbs
    cscript.exe //nologo %_T%.vbs > %_T%.bat
    for %%e in (%_T%.bat del) do call %%e %_T%.???
    set %1=%input%
    for %%e in ( _T input) do set %%e=
    cls
    --------------------bis hier kopieren

    2. Dateiname = Lösch.bat

    ---------------------------ab hier kopieren
    @echo off
    cls
    echo.
    echo Eingabe des Laufwerks des zu loeschenden Ordners ohne :\
    for %%e in (echo. pause) do %%e
    call inwhs a
    echo.
    echo Eingabe Verzeichnispfad ohne \ am Ende
    for %%e in (echo. pause) do %%e
    call inwhs b
    echo.
    echo Eingabe Ordnername ohne \ am Ende
    for %%e in (echo. pause) do %%e
    call inwhs c
    echo %a%\%b%\%c%\*.*
    pause
    for %%e in (%a%\%b%\%c%\*.*) do deltree /y %%e>nul
    deltree /y %a%:\%b%\%c%>nul
    for %%e in (a b c) do set %%e=
    :ende
    ----------------------------bis hier kopieren

    Beide Dateien legst Du z.B. in einem Ordner auf den Desktop ab.

    Durch Doppelklick auf die Datei Lösch.bat werden alle weiteren Befehle durchgeführt.

    Wie bereits gesagt, mit 3facher Größe des virtuellen Speichers und nach Neustart, sollten Löschungen Deiner Mamutgrößenordnung mit den beiden Batchdateien durchführbar sein.

    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen, aber genaue Angabe der entsprechenden Fehlermeldung kann immer weiterhelfen.

    MfG maneich
     
  7. Danke schon mal für die Antworten!!!

    @maneich

    ich wüsste jetzt nicht wie ich das noch besser beschreiben sollte, ich kann nur sagen immer wenn ich einen Ordner lösche so ab 200 MB hängt sich mein PC so für ne Minute weg so das ich nichts mehr anklicken kann nur die Maus lässt sich noch bewegen, wenn ich in der besagten Minute mal über den 3 Tasten griff in Anwendung schließen gehe steht da Explorer reagiert nicht, ich beende dann auch meistens die Fehlermeldung indem ich auf Task beenden klicke, wenn ich dann mal wieder eine Datei oder ein Ordner löschen will reicht es schon wenn es ein leerer Ordner ist oder eine kleine Datei und der Rechner hängt wieder, steht dann wieder Explorer reagiert nicht unter Anwendung schließen.


    Kannst Du mir bitte mal sagen wo ich den virtuellen Speicher erhöhen kann?
    Die beiden Dateien hab ich schon angelegt.

    Grüße
    Franksen
     
  8. Hi,

    anbei ein Auszug aus der Winfaq:

    Wenn Windows 95 beim Zugriff auf den Papierkorb mit einem Fehler abstürzt Explorer.exe caused an invalid page fault in module kernel32.dll, dann liegt es an der msvcrt40.dll.
    Diese Datei wird bei der Installation oft durch andere Programme ersetzt, was zu diesem Fehler führen kann.


    1.Starten Sie den Rechner nur im Dos-Modus hoch
    2.Löschen Sie die Datei msvcrt40.dll aus dem Windows-Verzeichnis
    3.Starten Sie Windows 95 neu
    4.Kopieren Sie eine original msvcrt40.dll in das Windows\System Verzeichnis. Eine gültige Datei finden Sie z. B. in folgenden Produkten:
    MS Office 7.0
    MS Plus Pack
    Win95 (OEM-Version 2)
    Win98SE: Win98_36.cab
    MS Internet Explorer (ab 3.01)


    Dieser Tip bezieht sich auch auf Win 98. Hatte bei mir bei benannten Problem gefunzt.

    Mfg,
    Mintschi
     
  9. Hallo,

    vielleicht bringt der Vorschlag von Mintschi die Lösung.

    Den virtuellen Arbeitsspeicher kannst Du unter Start\Einstellungen\Systemsteuerung\System und hier unter Leistungsmerkmale>virtueller Arbeitsspeicher einstellen, wobei Minimum und Maximum immer die gleiche Größe haben sollten.

    MfG maneich
     
  10. @ Mintschi
    ich habe das mit der dll mal versucht aber leider ohne erfolg, wäre schön gewesen wenns geklappt hätte.

    @maneich
    Du hast geschrieben das ich meinen Speicher um die 3fache Größe meines Hauptspeichers einstellen soll, würde ich ja gerne machen nur kann ich nur die Maximale Größe meiner Festplatte einstellen bzw. des freien Speicherplatzes.

    Grüße
    Franksen
     
Die Seite wird geladen...

Explorer reagiert nicht (Win98SE) - Ähnliche Themen

Forum Datum
explorer.exe reagiert nicht Windows XP Forum 30. März 2010
windows Explorer reagiert nicht nach einlegen einer CD Windows XP Forum 18. Apr. 2007
Explorer reagiert nicht Windows XP Forum 22. Mai 2004
Internet Explorer 11 und Google Toolbar Windows 7 Forum 13. Nov. 2016
Mehrere Details im Windows Explorer gleichzeitig ändern Windows 7 Forum 1. Nov. 2016