externe Daten auslesen

Dieses Thema externe Daten auslesen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von JohannLederer, 17. Nov. 2003.

Thema: externe Daten auslesen hi leute ;) ich möchte gern folgendes machen. vielleicht habt ihr eine gute idee dazu... ich möchte meine HP in 6...

  1. hi leute ;)

    ich möchte gern folgendes machen. vielleicht habt ihr eine gute idee dazu...
    ich möchte meine HP in 6 Sprachen erstellen
    Um ein update der seiten nicht alles in imenser zeitarbeit ausarten zu lassen, möchte ich gern den inhalt der seiten dynamisch in externen .txt dateien (oder was auch immer) gestalten...
    kann mir jemand dabei helfen?
    danke
    lg
    Johann
     
  2. wenn dir PHP zur verfügung steht könntest du folgendermaßen vorgehen...

    bastele dir eine Datei langvars.php (zum Beispiel):

    Code:
    <?php
    //falls keine Sprache definiert ist, immer englisch nehmen
    if (!$_GET[language]) $lang=eng;
    else $lang=$_GET[language];
    // das mit dem $_GET hat was mit sicherheit zu tun, siehe Thread: [url]http://www.wintotal-forum.de/?board=22;action=display;threadid=29456[/url]
    
    if ($lang==ger) {
      $lang_title=Hier kommt der Titel rein;
      $lang_subtitle=Hier der Untertitel;
      $lang_maintext=Hier der ewig lange Text, den du auf deiner<br/>Seite einfügen möchtest.<br/>Von mir aus auch mit <img src=\bildern.gif\ width=\100\ height=\100\ alt=\Bildern\> oder <br/><div align=\center\>anderen HTML-Tags</div>. Wie du willst.;
    }
    
    if ($lang==eng) {
      $lang_title=Put the Title in here;
      $lang_subtitle=This is the subtitle;
      $lang_maintext=Here the ewig long text, which you want<br/>to display on your site.<br/>For all I care, <img src=\picure.gif\ width=\100\ height=\100\ alt=\pictures\> or <br/><div align=\center\>other HTML-Tags</div> may work fine. What you wanna do.;
    }
    
    if ($lang==fre) {
      //...
    }
    ?>
    
    In der entsprechenden Seite, die aufgerufen wird (muss auch ne PHP-Seite sein), kanns du dann mit
    Code:
    <?php include (langvars.php)?>
    und später folgenden Variablenaufrufen, wie z. B.
    Code:
    <table width=700 border=1>
      <tr>
        <td width=700 align=center><?php echo $lang_title?></td>
      </tr>
    </table>
    den entsprechenden Text einfügen...

    Du musst aber die Sprachauswahl an jeden folgenden Link weiter übergeben. Sonst hast du beim nächsten Klick die Sprache nicht definiert und es wird wieder Englisch genommen.
    Code:
    <a href=seite.php?language=<?php echo $language?>>ein Link</a>
    
    Das ganze artet bei großen Webseiten mit viel Content und vielen verschiedenen Texten (also auch vielen verschiedenen $lang_-Variablen) allerdings irgendwann echt in viel Arbeit aus...

    Das ganze lässt sich natürlich auch auf Datenbankbenutzung umschreiben...


    Aber vielleich kennt da jemand ne einfachere Lösung... Wäre ich auch dran interessiet

    Greetz
     
  3. Danke hat geklaptp
    lg
    Johann
     
Die Seite wird geladen...