Externe Festplatte

Dieses Thema Externe Festplatte im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von freddi33, 27. März 2004.

Thema: Externe Festplatte Guten Morgen zusammen, für meinen Medion 8000 möchte ich mir eine externe Festplatte für Sicherungs-Backups zulegen!...

  1. Guten Morgen zusammen,
    für meinen Medion 8000 möchte ich mir eine externe Festplatte für Sicherungs-Backups zulegen!
    Auf was muß ich achten,wieviel GB sollte sie haben,usw.?
    Wer hilft einem Anfänger?
    Ich bedanke mich für jede Antwort!
     
  2. Hi, ich kenn den Medion nicht - vermute aber mal, dass USB 2.0 -Anschlüsse vorhanden sind?
    Wenn so - sollte es alles ziemlich easy sein - Plattengrösse ( solange Du nicht nachträglich die Platte IN den PC einbaust) ganz nach Belieben ( ich geh mal von WinXP mit SP1 aus) - ich kenn mehrere Leute, die in externen gehäusen 250er Platten betreiben.
    Ich steh allerdings nicht gerade auf die nächstbesten NoName-Billiggehäuse.......ein wenig hängt nämlich das gute und schnelle Funktionieren vom im Gehäuse verbauten Controller ab. Auf jeden Fall sollte das gehäuse eine eigene Stromversorgung haben - und für praktisch auch nen Ein/AUS-Schaltknopf.
    Willst Du damit viel unterwegs gehen - nimm ein kleines für Notebookfestplatten ( zu achten ist auch hier auf eigene Stromversorgung - sonst gibt es leicht Probleme).
    Dafür bekommt man Notebookfestplatten bis 80GB.
     
  3. Ja,er hat USB 2,0 (windows XP SP1)!
    Wieviel GB benötige ich mindestens für eine Datensicherung?
    Soll nicht für ein Notebook sein!


    Gruß freddi33
     
  4. Das hängt davon ab, wie viele wichtige Daten Du hast bzw wie gross Deine zu sichernden Partitionen sind....
    Nimm ggf die grösste die Du Dir leisten kannst - zB 250 GB
     
  5. Eine gute 160GB Platte bekommst du für rund 100 Euro.
    Alles unter dieser größe ist am falschen Ende eingespart.
     
  6. Es geht mir weniger um den Preis,ich habe mal gelesen,daß größere Platten nicht so gut laufen?
    Also kann ich eine 250GB-Platte ohne weiteres kaufen?
    Der Medion 8000 ist der Aldi-PC,der Ende 2002 auf den Markt kam!



    Gruß freddi33
     
  7. Hallo aninemo,
    ich glaube das lasse ich mal,da bin ich mit meinem Wissen und Können überfordert!
    Ich habe mir das zu einfach vorgestellt,USB anschließen,fertig!
    Ich habe mir mit Power Quest ein Backup auf 22 CDs erstellt,und weiß nicht,ob die Wiederherstellung klappt,weil man das nicht
    überprüfen kann!Von Laufwerk c ertelle ich Backups,die auf d gespeichert werden!
    Wie sicherst du deine Daten?

    Ich bedanke mich für deine Hilfe
    Viele Grüße freddi33
     
  8. Also - zuerstmal: die Images, die Du mit DriveImage geschrieben hast, kannst Du doch sehr wohl kontrollieren. Welche Version hast Du denn. Bei den versionen bis 2002 ( = 6) ging das über ImageExplorer - oder auch direkt beim Erstellen - da konnte man die Option Image überprüfen wählen - bei version 7 kann man entweder ebenfalls bei Erstellen überprüfen lassen - oder über Startmenue, Programme, Powerquest bei Drive Image Backupirgendwas ( der Name fällt mir gerade nicht ein) dasselbe machen.

    Und mal nur Mut: ganz so schlimm ist es auch nicht - man muss vor allem aufpassen, dass man sich nicht das nächstbeste Billigteil andrehen lässt.
    Ich habe auch externe Platten zum Sichern und Zwischenlagern - und je nach dem wie Du das vorwiegend nutzen möchtest - musst Du dann erstmal entscheiden, ob da eine Platte von normaler Grösse rein soll oder eine Notebookfestplatte. Letztere sind teurer und die max. Grösse liegt derzeit bei 80GB - dafür sind die Dinger leichter zu transportieren. Ich neige aber insgesamt - da flexibler und universeller nutzbar mehr zu Gehäusen mit Platz für normale Platten - ggf gibt es sogar ordentliche ( eher stationär einsetzbare) grössere Gehäuse, in die man bei Bedarf auch Brenner usw reinstecken kann.
    Ich habe nach viel Ausprobieren und Versuchen folgende Lieblingsgehäuse:
    http://www.ichbinleise.de/product_info.php?cPath=22_40&products_id=196
    ( das beste für Notebookfestplatten, die oft transportiert werden - auch wegen des Zubehörs)
    http://www.ichbinleise.de/product_info.php?cPath=22_40&products_id=194 oder
    http://www7.alternate.de/html/nodes_info/t3uf03.html
    ( das sind die für normale Festplatten)
    und dies für alle möglichen Laufwerke:
    http://www7.alternate.de/html/nodes_info/t5uf15.html

    Dort hinein pack ich dann eine Notebookplatte beliebiger Grösse - für Transporte würden 20-40GB gut reichen - oder in die zweite Sorte sowas:
    http://www.preistrend.de/176K0Q0_Maxtor_Preisvergleich.html eine der 120 - 250GB
    http://www.preistrend.de/356K0Q0_Samsung_Preisvergleich.html eine 120 oder 160er
    http://www.preistrend.de/179K0Q0_Seagate_Preisvergleich.html eine 120 oder 160er
    Die Platte normaler Grösse wäre sicher die einfachste Lösung - auf der ganz sicheren Seite ( falls Du die Platte mal einbauen musst in den PC) bist Du mit einer 120er - sehr schön sind aber - wie Al schon sagte - die 160er - es kommt dabei nicht so sehr auf Geschwindigkeit und Cache an - such Dir etwas preislich Interessantes raus - ich find die Samsungs interessant, weil die 3 Jahre Garantie geben!

    Bachup auf 22 CDs - da würde ich verrückt werden........
    Alternativ könntest Du ggf dann noch an einen DVD-Brenner denken - aber mit der extrenen Platte ist das schon eine gute und flexible Lösung.
    Ich habe selbst nur sehr geringe Datenmengen - und sichere selten auf CDs ( das sind dann aber wenige CDs) meist auf interne und externe Platten. Und ich benutze DriveImage 7 ( find ich unschlagbar toll - andere bevorzugen TrueImage)

    Übrigens - die im obigen Link beschriebenen Probleme sollte man mal gelesen haben - aber sich nicht ganz abschrecken lassen - denn immer mehr Mainboards zB und auch WinXP Mit SP1 können sehr gut inzwischen mir grossen Platten umgehen. Man könnte ggf mal testen mit unwichtigen Daten oder Kopien, ob eine sehr grosse Platte dann eingebaut Probleme macht..........um nicht bei eintretender Notwendigkeit überrascht zu werden
     
  9. Danke für deine Tipps,
    ich benutze auch Drive Image7,habe auch einen Brenner im Gerät,der aber leider beim Brennen immer hängen bleibt!
    Das liegt nicht an Nero6,sondern am Brenner!Im Aldi-Forum sind mehrere Leute,die damit Probleme haben!Medion tauscht die Brenner aus,gegen Geräte einer anderen Firma!
    Da ich noch Garantie habe,müßte ich ihn ausbauen und einschicken,
    habe mich als Anfänger aber noch nicht rangetraut!
    Und zu den Platten,ich müßte es mal versuchen,mit einer normalen 120er,wenn es nicht klappt,habe ich Pech gehabt
    Es wird doch eine Treiber-CD mitgeliefert?
    Noch eine Frage:ist Windows 2000 gleich XP?Kann ich eine Festplatte für W 2000 auch bei XP einsetzen?

    Gruß freddi33
     
Die Seite wird geladen...

Externe Festplatte - Ähnliche Themen

Forum Datum
externe Festplatte automatisch aus- und einschalten Windows 10 Forum Donnerstag um 10:43 Uhr
Windows 10 iso externe Festplatte blockiert Windows 10 Forum 12. Nov. 2016
Externe Anschlüsse - alte Laufwerke, Festplatten, Cd-Player, USB HUB - werden nicht erkannt Windows 8 Forum 20. Aug. 2016
externe Festplatte scheint nirgends auf Windows 10 Forum 29. Juni 2016
externe Festplatte Windows 10 Forum 26. Mai 2016