externe HDD wird nicht mehr erkannt

Dieses Thema externe HDD wird nicht mehr erkannt im Forum "Hardware" wurde erstellt von holgi2000, 16. Aug. 2012.

Thema: externe HDD wird nicht mehr erkannt Hi, jetzt bin ich zum ersten Mal nervös, denn ich bekomme meine externe USB-Festplatte (in ein Gehäuse eingebaut,...

  1. Hi,
    jetzt bin ich zum ersten Mal nervös, denn ich bekomme meine externe USB-Festplatte (in ein Gehäuse eingebaut, schon etwas älter) nicht zum Laufen, weder an meinem alten XP-Rechner noch an meinem Win7-Rechner. Im Moment habe ich die Platte ans Mainboard angeschlossen, wo sie zwar auch erkannt wird, aber als nicht initialisiert und offline und ohne Laufwerksbuchstaben. Die angebotene Datenträgerinitialisierung klappt nicht, nicht mit MBR und nicht mit GPT.
    Wenn die Platte über USB am Rechner hängt, habe ich die Möglichkeit, einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, was ich aber nicht wage, denn gleich darauf soll die Platte formatiert werden. Im Internet habe ich zwar ein paar Seiten zu diesem Problem gefunden, doch sie haben mich nicht weitergebracht.
    Was nun? Auf der Platte sind meine jahrelang gesammelten Daten, tausende Fotos etc!!!
    Schöne Grüsse.
    Holger :-?
     
  2. @Holgi,
    wenn dir die Daten wirklich was bedeuten dann unterlaß Schreibvorgänge unter Windows auf den Datenträger.
    Häng die Platte als Slave rein und schau ob Testdisk sie findet, wenn ja, hast du alle Chancen auf Datenrettung, wenn nein kannst du dich entweder
    an die Computerbase-Leute wenden http://www.computerbase.de/forum/forumdisplay.php?f=78 bzw. du ziehst Datenrettung durch den Profi in Erwägung.
     
  3. Danke für die Antwort. Das klingt nicht gut. Als Slave hatte ich die Platte schon drin, nur ohne Testdisk. Werd ich jetzt mal ausprobieren.
    Ich hatte die Platte in letzter Zeit an verschiedenen Rechnern im Einsatz. Manchmal muckte sie schon auf und wurde nicht erkannt, berappelte sich dann aber doch wieder. Nun scheint endgültig Feierabend zu sein. Zuletzt (heute) habe ich versucht, ein dort abgelegtes Image einzuspielen. Vielleicht hat das ihr oder dem Bootsektor den Rest gegeben?
    Weiß jemand etwas Ermutigenderes?
     
  4. Du könntest noch im Testdisk-Forum anfragen
    http://forum.cgsecurity.org/phpBB3/

    Und Du könntest evtl einen Versuch machen mit dem kostenpflichtigen, aber bezahlbaren, wenn auch nicht zum Spottpreis erhältlichen HDD Regenerator
    http://www.dposoft.net/

    Die Platte solltest Du dann aber nach möglichem Rauskopieren Dir wichtiger Daten ausrangieren.......
     
  5. Wow!! Testdisk bringt es. Ich habe das Tool teils intuitiv, teils mit Hilfe meines bescheidenen Vorwissens benutzt ..... und es ist alles wieder gut. Der entscheidende Schritt die Korrektur der Anzahl der Sektoren auf 255 (bei meiner HDD waren es nur 191).
    Jetzt werden gerade die Daten auf eine neue Externe kopiert.
    Ich bin so happy und danke euch zigmal. :D :D :D
    Sag mal, Athene: Soll ich die alte Festplatte wirklich ausrangieren? Das Teil ist ca. 4 Jahre alt und sieht äußerlich noch gut aus. Könnte es sein, dass mein promiskuitives Verhalten mit dieser Platte die Sektoren durcheinandergewirbelt hat? Vielleicht ist nach einer Neuformatierung ja alles wieder ok?
    Nochmal tausend Dank. :T
    Holger
     
  6. Mach ich. Morgen. Ich bin zwar nicht müde, aber ich geh trotzdem ins Bett.
    Gute Nacht. Und danke.
     
  7. Moin Moin. CrystalDiskInfo ist ein Spitzentool, das wirklich alles über die verbaute HDD sagt. Demnach kann ich meine HDD als Sicherungsmedium weiter verwenden: Zustand gut bei relativ wenigen Starts. Eine andere Festplatte habe ich gleich mitgetestet: die kommt in den Müll, äh zum Recyclinghof.
    Jetzt bleibt nur noch mein Problem mit Songbird (im Forum AudioVideoBrennen), dann bin ich mit meinem neuen Rechner glücklich.
    Schöne Grüsse.
    Holger
     
  8. Glück gehabt - gratuliere! Als Sicherungsmedium: da hätte ich allerdings für mich ein etwas ungutes Gefühl.......

    Und pass auf mit der zu entsorgenden Platte - nicht, dass da noch ( trotz Löschen) relevante Daten ausgelesen werden können..........
     
  9. Danke, Athene. Und auch für deine Fürsorge. Die Daten werden natürlich geschreddert. Und über die gute HDD denke ich nochmal nach. Geiz und Umweltdenken verleiten mich, diese Platte weiter zu verwenden. Wenn dann allerdings alle jahrelang gesammelten Dateien, Fotos, Musik usw. doch mal weg wären ..... Oh je! Vielleicht doch lieber Geld für ein neues Medium ausgeben.
    Schöne Grüsse.
    Holger
     
Die Seite wird geladen...