Externe USB-Festplatte ausschalten

Dieses Thema Externe USB-Festplatte ausschalten im Forum "Hardware" wurde erstellt von joecool, 4. Jan. 2011.

Thema: Externe USB-Festplatte ausschalten Zum besseren Verständnis zunächst der Sachstand: Ich habe eine externe USB-Festplatte ohne manuellen ein/aus...

  1. Zum besseren Verständnis zunächst der Sachstand: Ich habe eine externe USB-Festplatte ohne manuellen ein/aus Schalter. Wenn ich die Festplatte an den USB-Port meiner Fritzbox (7270) anschließe dann kann ich über das Webinterface einen Modus aktivieren mit dem die Fritzbox die Festplatte nach einem vordefinierten Zeitraum abschaltet. Dabei wird nur der Motor der Platte abgeschaltet, die Power Lampe leuchtet weiter, die Festplatte ist auch weiterhin im Explorer sichtbar und wenn ich mit dem Explorer dann auf die Platte zugreife läuft diese automatisch wieder an. Weil aber der Datentransfer über die Fritzbox ziemlich langsam ist möchte ich die Festplatte direkt an meinem Rechner anschließen und suche eine Möglichkeit diese Funktion der Festplatte weiter zu nutzen. Die Platte ist HotSwap fähig und ich habe auch schon die HotSwap Funktion ausprobiert aber die funktioniert nicht so wie gewünscht. Revosleep habe ich auch schon probiert aber das Tool erkennt die Festplatte nicht. Es muß sich bei dieser Funktion der Fritzbox um einen universell einsetzbaren Befehl handeln weil das ja mit unterschiedlichen Platten funktioniert. Gibt es vielleicht eine Software oder eine versteckte Funktion im Betriebssystem mit der ich das gewünschte Resultat erreiche? Mein Betriebssystem ist Windows XP Professional.
     
  2. eos
    eos
    Schau mal bitte in Dein Bios/Mainboard - ob da etwas zu finden ist wie WakeOn und USB
    und in die Energieoptionen.......
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1411
    ( Du musst das dann natürlich aktivieren!)
     
  3. Die Funktion ist aktiviert aber ohne irgendeinen Effekt. Was ich suche ist eine Software die das gleiche tut wie die Fritzbox, einen Befehl an den Controller schicken damit der den Motor der Festplatte ausschaltet.
     
  4. Eventuell lässt sich mit USBDeview http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html was anfangen,
    hat eine Option USB-Ports bzw. Geräte softwareseitig zu entfernen/einzubinden & aus/einzuschalten ...

    USBDeview http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=4265

    WinTotal - Nirsoft-Übersetzungen http://www.wintotal.de/nirsoft.html

    salü

    EDIT: Informatives zum Thema allgemein ...

     
  5. Das hatte ich auch schon versucht. Dieses Programm deaktiviert zwar das Laufwerk aber der Motor wird nicht ausgeschaltet und der Laufwerksbuchstabe verschwindet aus dem Explorer. Wenn ich dann über USBDeview wieder aktiviere wird der Laufwerksbuchstabe im Explorer nicht mehr angezeigt und ich kann nur über die Windows Datenträgerverwaltung auf das Laufwerk zugreifen.
    Es muß genau andersherum sein: die Festplatte muß in den Sleepmodus (Motor aus) der Controller aber aktiv bleiben damit der Laufwerksbuchstabe weiterhin im Explorer sichtbar ist und durch Zugriff auf das Laufwerk die Festplatte dann wieder gestartet wird.
    Genau das ist es was die Fritzbox tut.
     
  6. ... Fritzbox tut. Dann scheint mglw. dort SW- oder HW-seitig die Lösung zu liegen?

    Hier ist noch ein smartes HDD Test Tool, womit sich bspw. die IDLE Time individuell einstellen lässt,
    vielleicht funktioniert das ja auch mit USB-Platten?

    [​IMG]
     
  7. Es funktioniert :) Danke!
     
  8. Prima! Gut zu wissen das auch USB möglich ist. :Froehlich2:
     
Die Seite wird geladen...

Externe USB-Festplatte ausschalten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Backup auf externe USB-Festplatte Datenwiederherstellung 4. Juni 2009
Interne Festplatte (Ext3) auf externe USB-Festplatte (NTFS) synchronisieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Jan. 2009
Backup auf externe USB-Festplatte Hardware 26. Aug. 2008
Externe USB-Festplatten langsam Hardware 3. März 2008
Kein Zugriff auf externe USB-Festplatte an anderem Rechner. Windows XP Forum 5. Dez. 2007