Externes Festplattengehäuse 3,5"

Dieses Thema Externes Festplattengehäuse 3,5" im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Sully, 11. Apr. 2005.

Thema: Externes Festplattengehäuse 3,5" moin moin, es gibt ja haufenweise Externe 3,5 Festplattengehäuse da weiß man in diesen Dschungel nicht welches man...

  1. moin moin,

    es gibt ja haufenweise Externe 3,5 Festplattengehäuse da weiß man in diesen Dschungel nicht welches man nehmen soll. Ich wollt mal hören welche Erfahrungen ihr gemacht habt, oder welche Kaufempfehlungen ihr geben könnt.
    Hier die Eigenschaften auf die ich Wert lege.

    IDE oder SATA Anschluß
    Festplattengröße: 3,5
    Soll 250 GB verarbeiten können oder mehr...
    Anschüße USB 2.0 und ganz wichtig 2x Firewire Anschlüße zum durchschleifen

    Danke erstmal für gute empfehlungen -  Sully
     
  2. Du suchst doch ein Gehäuse samt externer Platte - sicher, das du ein 5,25 haben willst ?!?
    Normale Platten haben 3,5....

    Cheers,
    Joshua
     
  3. ok, hast recht - ein FP-Gehäuse indem ganz normale FP von PC´s hinein passen. sry dachte das seien 5,25 - also nun 3,5

    Gruß - Sully
     
  4. bei www.caseking.de gibs mehr auswahl (hdd zubehör) ...

    hab nem freund ne icy gekauft, schaut gut aus, allerdings is schon ne halterugns schraube (vom gehäusedeckel) abgebrochen und das eck is verbogen. die seagate platte hats überlebt
     
  5. Hast Du so ein Teil?
    Für mich ist folgende Aussage etwas seltsam:
    Passen da jetzt zwei USB Platten rein oder was soll die doppelte Anzeige?
    Ich habe das.

    Eddie
     
  6. Naja, ich hab auch so ne ICY-Box hier stehen, die blau beleuchtete mit IDE-Anschluss - kann nicht klagen, sieht gut aus, ist schön leise, hat nen Netzschalter und leuchtet halt blau ;D

    Ich empfehle aber für solche externen Geschichten lieber langsam drehende Platten zu verwenden (z.B. ne 5400-er Samsung SpinPoint) - könnte sonst zur Lärmbelästigung werden, wenn da ne 7200-er oder noch schnellere Platte drinhängt (von der Wärmeentwicklung mal abgesehen).

    Cheers,
    Joshua
     
  7. Wo ist denn da der unterschied zwischen den einzelnen chips ??? was man da ließt und was bremmst da den Datenfluß eher aus - Die Firewire oder die langsamere Umdrehung der FP ?
     
  8. Rechne es doch aus. USB2 ist etwas schneller als Firewire. Beide machen auf jeden Fall 400 MBit/sec, also in etwa 50 MB/sec. UDMA 133 ist für max. 133 MB/sec ausgelegt. IMHO schafft das aber keine Platte.
    Nun schauste nach, was Deine Platte theoretisch kann und siehst dann, wo die Bremse liegt.
    Wie gesagt, das sind alles theoretische Maximalwerte, die in der Praxis nie erreicht werden.

    Eddie
     
  9. 5400 umdrehungen und usb 2.0 dürften eigentlich reichen. firewire ist nicht so weit verbreitet wie usb. darum würde ich mir das noch mal überlegen.
     
Die Seite wird geladen...

Externes Festplattengehäuse 3,5" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Externes Festplattengehäuse mit 4 FP Windows XP Forum 31. Jan. 2008
Externes Festplattengehäuse funzt nicht. Hardware 17. Aug. 2006
Win 8 Recovery erstellen Externes medium jetzt Versemmelt? Windows 8 Forum 6. Nov. 2014
Externes Festplattenproblem Windows 7 Forum 15. Juli 2009
Externes Modem - Leitung inaktiv Windows XP Forum 16. Juni 2013