FAQ: MRC Dienst taucht auf - obwohl nie installiert.

Dieses Thema FAQ: MRC Dienst taucht auf - obwohl nie installiert. im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von PCDMicha, 17. Apr. 2004.

Thema: FAQ: MRC Dienst taucht auf - obwohl nie installiert. von macmewes übernommen. Eine häufig im Support gestellte Frage ist folgende: Auf einmal taucht Eurer Symbol vom...

  1. von macmewes übernommen.

    Eine häufig im Support gestellte Frage ist folgende:

    Auf einmal taucht Eurer Symbol vom Mini Remote Control auf. Ich habe es nicht installiert. Ich kenne Euch gar nicht. Wie werde ich es wieder los?

    Mit der immer größer werdenden Gemeinde von Internet-Benutzern, kommen natürlich auch immer mehr Computer dazu. Auf diesen sind mehr oder weniger gute Betriebsysteme installiert. Man sagt häufig, daß die Windows Security nicht die allerbeste sei und in manchen Punkten stimme ich dem gerne zu.
    Leider sitzt aber der Haupt-Teil der Windows Security _vor_ dem Rechner und das ist der Benutzer oder ein Administrator.

    Leider wird viel zu häufig vergessen, daß man Windows-System in der Standardinstallation nicht trauen darf. So ist es zum Beispiel möglich das Passwort für den Administrator auf WindowsNT/2K/XP-Systemen völlig leer zu lassen.

    Dann reicht einem Übeltäter ein einfaches Kommando völlig aus um das Mini Remote Control auf Ihrem Rechner zu installieren, weil er ja kein Passwort angeben muß.

    Deswegen gehen Sie zunächst hin und verpassen dem Account Administrator auf dem betroffenen Rechner ein Passwort. So kann der Angreifer erstmal nicht auf das System zugreifen.

    Nun gehen Sie wie folgt vor um die Spuren dieser Attacke loszuwerden:

    1. Führen Sie zunächst eine Suche nach den folgenden Dateien durch:
    a) DWRCS.exe
    b) DNTUS26.exe

    Es müssen sich nicht beide Dateien auf Ihrem Rechner befinden und je nach Windows-Betriebsystem kann es sein, daß diese Dateien sich _nicht_ im Ordner system32 befinden. Wenn Sie diese Datei woanders finden, dann adaptieren Sie bitte entsprechend das Folgende.

    2. Öffnen Sie eine Kommandozeile

    3. Geben Sie cd %systemroot%\system32 ein und drücken Sie auf die Eingabetaste.

    4. Nächstes Kommando: DWRCS.exe -remove

    5. Nächstes Kommando: DNTUS26.exe -remove

    Nun können Sie folgende Dateien löschen, wobei nicht alle Dateien auf Ihrem Rechner sein müssen. Sie müssen eventuell Ihren Rechner neu starten, um alles löschen zu können.

    -- DNTUS26.EXE
    -- DWRCS.EXE
    -- DWRCS.INI
    -- DWRCK.DLL
    -- DWRCSET.DLL
    -- DWRCSHELL.DLL

    Wenn Sie die Datei DWRCShell.dll nicht löschen können, dann ist diese in Gebrauch durch den Windows-Explorer.

    1. Starten Sie Ihren Rechner neu und führen Sie keinerlei Rechtklicke aus.

    Das steht einfach dafür, daß Sie, wenn Sie auf dem Desktop sind, keinerlei Rechtsklicke irgendeiner Art machen sollten.
    Ist nämlich eine Verbindung mit DMRC offen, dann würde automatisch auch die benannte Datei in das Kontext-Menü geladen und dann kann die Datei nicht mehr gelöscht werden.


    2. Über START - AUSFÜHREN öffnen Sie dann mit cmd oder command (Je nach Windows-Betriebsystem) eine Kommandozeile.

    3. Tippen Sie ein: CD %systemroot%\system32 (oder entsprechend anderes Verzeichnis).

    4. Nächstes Kommando: del DWRCShell.dll

    Starten Sie nun den Rechner abermals neu und das Problem ist aus der Welt.


    Siehe auch Damware USA FAQ unter http://www.dameware.com/support/kb/article.asp?ID=DW100005
     
Die Seite wird geladen...

FAQ: MRC Dienst taucht auf - obwohl nie installiert. - Ähnliche Themen

Forum Datum
Audiodienst wird nicht ausgeführt Windows 10 Forum 14. Jan. 2016
Win.update Installationsproblem: Hostprozess für WinDienste Windows 8 Forum 24. Okt. 2015
Bluetooth (tablet-PC) - FTP-Dienste nicht gefunden Hardware 4. Apr. 2015
Dienstneustart in Aufgabe mit Protokoll unter R2008 (Batch) Windows Server-Systeme 5. März 2015
Hostprozess f. Windows Dienste belastet CPU bis beinahe 100% Windows 7 Forum 23. Feb. 2015