Farbkalibrierung XP Prof. - TFT

Dieses Thema Farbkalibrierung XP Prof. - TFT im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Ugen, 3. März 2005.

Thema: Farbkalibrierung XP Prof. - TFT Hallo. Ich habe einen TFT Monitor (Belinea) und einen HP 2610 Drucker. Ich habe das Gefühl, dass mein Monitor die...

  1. Hallo.

    Ich habe einen TFT Monitor (Belinea) und einen HP 2610 Drucker. Ich habe das Gefühl, dass mein Monitor die Farben etwas anders darstellt auf dem Display. Außerdem druckt der Drucker die Farben wiederum anders aus als auf dem Monitor zu sehen.

    Ich arbeite hauptsächlich mit Photoshop 7 damit. Wie kann ich meinen Monitor und meinen Drucker so einstellen, dass die Farben ÜBERALL passen?

    DANKE!

    *** verschoben aus Windows XP ***
     
  2. ich glaube, das geht nicht. ein kleiner unterschied wird immer vorhanden sein.
     
  3. Ooooch das geht schon :) ....... mit einem Farbkalibrierungs-System von GretagMacBeth ... ist aber mit Software bei einem Preis von ca. 8000 ? etwas teuer.

    ein paar Haushaltstipps:
    - Farbprofil für den TFT besorgen und in den Anzeigeeigenschaften von Win einbinden sowie in Photoshop
    - mit dem Nokia Screentest Brightness und Contrast einstellen, das alle Graustufen sichtbar sind.
    - das TFT auf eine Farbtemperatur von 9300 K einstellen (am TFT im OSD-Menu)

    Dann wird es ungefähr passen. :p :-\
     
  4. Okay DANKE - ich probier es morgen mal aus.
    DANKE vielmals...
     
  5. (das TFT auf eine Farbtemperatur von 9300 K einstellen (am TFT im OSD-Menu) -Zitat-

    Nun ja- ein TFT bringt es nie so gut wie ne Röhre, es sei denn, man investiert da was mehr.
    Und über 9000 Kelvin Farbtemperatur ist zwar schön hell und knackig, aber für eventuelle Foto-Ausdrucke ungeeignet:
    Man nimmt mittleres Tageslicht als Monitorfarbe und das sind 6500 Kelvin- kann deinTFT das?
    Außerdem läßt sich mit dem bei Photoshop eingebauten Gammaloader recht gut der Monitor kalibrieren.
    Paßt man anschließend noch über die Druckersoftware die Ausgabe an den Monitor an, dürfte es nicht allzugroße Farbabweichungen geben,
    schwierig bleibt es allemal, Monitorfarben und Druckausgabe anzugleichen,
    besonders und immer noch bei einem TFT- sehr gute,für die Bildausgabe
    geignete TFT kosten immer noch ab 2000 Euro- warum wohl. wenn es die Billigen genauso gut könnten?
     
Die Seite wird geladen...

Farbkalibrierung XP Prof. - TFT - Ähnliche Themen

Forum Datum
Farbkalibrierung bei Photoshop 7 Windows XP Forum 3. Aug. 2004
OUTLOOK - PROFILE ERSTELLEN .... Windows 10 Forum 1. Nov. 2016
winscp hat profil verloren - was kann ich tun!? Windows-Updates 5. Mai 2016
Windows 8.1 Profilbild lässt sich nicht einfügen Windows 8 Forum 24. Apr. 2016
Netzwerk Berechtigungen für Ordner Win7Prof Windows 7 Forum 26. Feb. 2016