FAT 32 unter Suse 9.2 mounten

Dieses Thema FAT 32 unter Suse 9.2 mounten im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von knallex, 17. März 2005.

Thema: FAT 32 unter Suse 9.2 mounten Hi, ich habe folgendes Problem: zuerst meine Einstellungen: hda 1 = Festplatte C = NTFS       = 48,83 GB = Windows...

  1. Hi,
    ich habe folgendes Problem:
    zuerst meine Einstellungen:

    hda 1 = Festplatte C = NTFS       = 48,83 GB = Windows XP (Boot)
    hda 5 = Festplatte   = ReiserFX   = 14    GB = Linux (Boot für Linux)
    hda 6 = Festplatte E = FAT32      =  1,99 GB = Lindows
    hda 7 = Festplatte   = Linux Swap =  1    GB =
    hda 8 = Festplatte D = NTFS       = 45,98 GB = Movie

    nun, ich kriege nun die Ansicht auf Arbeitsplatz (unter Suse), dass folgende Geräte vorhanden sind.
    2x CD-Brenner
    1x DVD Brenner (wird doppelt erkannt, da der DVD-Brenner auch ein CD-Brenner ist)
    1x hda 5 (linux mit seinen Verzeichnissen)
    1x hda 1 (als Windows XP)
    1x hda 8 (als Movie)
    > Leider sehe ich hier nicht meine hda 6 (FAT32) Platte, diese muss ich erst über YAST als Partition einmal mounten (habe ich als Mountpoint /windows/E versucht, trotzdem sehe ich sie nur über Arbeitsplatz>Linux>windows (Ordener)>E (Ordner). Hätte sie gern aber auch als /dev unter Arbeitsplatz

    Dann habe ich noch über mein Raid Controller 2 Festplatten
    sda 1
    sda 2
    = Festplatte Z      = NTFS Raid 0 verbund = 306 GB = Daten
    soll ich hier ein Raid Treiber aufspielen? Oder besser nicht?

    Gruß
    Alex
     
  2. Hallo,

    poste mal deine fstab. (mit cat /etc/fstab)

    Für deine Raidgeschichte musst Du nur sicherstellen, das das passende Kernelmodul geladen ist.
    Um was für einen Kontroller handelt es sich denn ?

    mach mal lspci und poste das Ergebniss hier.

    Gruß
    Sven
     
  3. Hi RavensMetaller, ;)

    so nun einmal meine Einträge aus YAST Kontrollzentrum.
    Gerät - Größe - F - Typ - Mountpoint - Anfang - Ende - fstab

    dev hda - 111.8 GB - _ - SP1213N - _  - 0 - 14595

    dev hda1 - 48.8 GB - _ - HPFS/NTFS - /windows/C - 0 - 6373  - Gerätename; Nur Lese, (Optionswert) users,gid=users,umask=0002,nls=utf8

    dev hda2 - 62,9 GB - _ - Extended - _ - 6374 - 14595

    dev hda5 - 14,0 GB - _ . Linux native - / - 6374 - 8201 - Gerätename, _ , (Optionswert) keiner

    dev hda6 - 1,9 GB - _ - Win95 FAT32 - _ - 8202 - 8462 - (Mountpoint) keiner - Gerätename, (rest LEER)

    dev hda7 - 1,0 GB - _ - Linux swap - swap - 8463 - 8593 - (Swap-Priorität) 42

    dev hda 8 - 45,9 GB - _ - HPFS/NTFS - /windows/D - 8594 - 14595 - Gerätename, Nur Lese, (Optionswert) users,gid=users,umask=0002,nls=utf8
    ???
    Das RAID 0 besteht aus 2 identischen Samsung Platten. Die hängen an einem Silicon Image SIL 3112 Controller. Mein Kernel bei Suse 9.2 ist 2.6, hier bekomme ich auch immer eine Meldung, dass es mit 2.4 wohl möglich ist verschiedene Raid Systeme einzubinden.
    Außerdem habe ich noch einen GigaRAID IT 8212 Controller, hier ist auch noch eine IDE Festplatte angeklemmt.
    :-\
    Und nun noch das letzte Problem, ich sehe unter Arbeitsplatz jetzt 1x CD-Brenner und 3xCD-Brenner (Wobei hiermit immer mein DVD-Brenner angesprochen wird)

    So, danke dir erstmal, dass du dich meinem Problem annimmst.

    gruß
    Alex
    :) 
     
Die Seite wird geladen...

FAT 32 unter Suse 9.2 mounten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Apache2 unter Suse Linux und ZIP-Dateien Linux & Andere 24. März 2009
VirtualBox 64Bit unter Vista mit einem Opensuse 11.1 32 Bit Linux Gast Virtualisierung & Emulatoren 24. Feb. 2009
NVIDIA Treiber unter OpenSuse10.3 Linux & Andere 1. Dez. 2007
Suse-Treiber für LG-Monitor unter Ubuntu einbinden? Linux & Andere 22. Nov. 2007
RAID unter SuSe 10.1 einbinden Linux & Andere 28. Juni 2006