FAT-Treiber zerschossen?

Dieses Thema FAT-Treiber zerschossen? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von cubernate, 19. Aug. 2006.

Thema: FAT-Treiber zerschossen? Hi, ich habe neuerdings folgendes Problem. Wenn ich FAT formatierte Festplatten am Rechner über USB anschließe...

  1. Hi, ich habe neuerdings folgendes Problem. Wenn ich FAT formatierte Festplatten am Rechner über USB anschließe (intern habe ich es noch nicht probiert) und eine Aktion da drauf ausführe (kopieren, löschen, Ordner anlegen...), schaltet der Rechner ohne Vorwarnung bzw. ohne Blue-Screen sofort ab und macht einen Neustart.

    Mit einem älteren Festplattenimage oder im abgesicherten Modus funktioniert alles bestens. Installiert habe ich, kurz bevor das Problem aufgetreten ist, eigentlich nur Kaspersky Internet Security 6.

    Hat sich mein FAT Treiber zerschossen? Wie kann ich den erneuern? Kann ich den vom alten Image ins aktuelle System kopieren? Wie lautet die genaue Bezeichnung für den Treiber? Oder gibt es da bekannte Probleme mit Kaspersky und dem FAT Treiber? Hat jemand einen Tipp?

    Cubernate
     
  2. hp
    hp
    stell den automatischn reboot ab, dann solltest du den blue screen oder die fehlermeldung sehen können. da sollte dann auch der treiber der den blue screen (datei mit endung .sys) und die fehlernummer (STOP 0x000000xx) zu sehen sein. diese meldungen kannst du dann aml hier reinposten, dann kann man eventuell ne lösung finden ...

    greetz

    hugo
     
  3. so, habe den Blue Screen aktiviert und ein paar Tests gemacht. Wenn ich eine FAT formatierte Festplatte am USB Anschluss anstecke und einen Vorgang da drauf ausführe, erscheint auf dem Blue Screen folgender Text.

    No_MORE_IRP_STACK_LOCATIONS
    Technische Informationen: ***STOP: 0x00000035 (0x840AF8D8, 0x00000000, 0x00000000, 0x00000000).

    Wenn ich die FAT formatierte Festplatte intern anschließe und darauf eine Aktion ausführe, erscheint die Folgende Meldung auf dem Blue Sreen:

    No_MORE_IRP_STACK_LOCATIONS
    Technische Informationen: ***STOP: 0x00000035 (0x843DD008, 0x00000000, 0x00000000, 0x00000000).

    Wenn ich die Platte intern anschließe und gleich beim booten von XP die Datenträgerprüfung zulasse, erscheint folgender Text auf dem BS:

    No_MORE_IRP_STACK_LOCATIONS
    Technische Informationen: ***STOP: 0x00000035 (0x84BD17F8, 0x00000000, 0x00000000, 0x00000000).


    Ich habe auch mal in das Ereignisprotokoll geguckt, aber zur genauen Urzeit des Blus Screen ist da nix vermerkt. Eine Fehlermeldung taucht dort öfters auf, weiß aber nicht, ob die direkt was mit meinem Problem zu tun hat, da ich genau um 14:12 den Blue Screen mit der internen HD verursacht habe.

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: Service Control Manager
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 7000
    Datum: 19.08.2006
    Zeit: 14:10:24
    Benutzer: Nicht zutreffend
    Computer: XP
    Beschreibung:
    Der Dienst NEC PCI to USB Enhanced Host Controller wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

    Das sagt mir jetzt gar nix, aber vielleicht kann mir einer von euch helfen.

    Cubernate
     
  4. Hi,

    Habauf der Seite http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=14730

    folgende lösung gefunden:

    ZITAT
    wenn du die kiste noch abgesichert hochbringst, dann versuch mal mit regedit den schlüssel :

    HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet \Services \LanmanServer \Parameters

    nimm den Eintrag IRPstackSize als Datentyp REG_DWORD und setz diesen Wert auf 11 oder irgend eine andere zahl zwischen 1 und 11 dann sollte es wieder funktionieren.
    mach sicherheitshalber auch ein backup von deiner registry

    Vieleicht funkt es bei dir auch.

    LG
    Daddy
     
  5. He He, bin auch schon auf diesen Thread gestoßen. Hab das Problem nun scheinbar gelöst.

    Bei mir stand der Wert für IRPstackSize merkwürdiger Weise auf 32. Nun hab ich ihn auf 11 gesetzt und alles scheint wieder gut zu sein.

    Danke für die Hilfe
    Cubernate
     
Die Seite wird geladen...

FAT-Treiber zerschossen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Start-, Bootpartition zerschossen Windows 10 Forum 16. Dez. 2015
MBR zerschossen Neuinstallation Windows 7 Forum 16. Jan. 2015
win8 prof X64 nach Intel-RST-Downgrade zerschossen Windows 8 Forum 8. Sep. 2013
Directx zerschossen Windows 7 Forum 4. Juli 2009
PST zerschossen weil zu groß??? Microsoft Office Suite 4. Okt. 2010