FAT32 oder NTFS ?

Dieses Thema FAT32 oder NTFS ? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von micha001, 3. Nov. 2006.

Thema: FAT32 oder NTFS ? hallo... habe mir soeben eine usb hdd gekauft eine seagate mit 250GB. jetzt habe ich festgestellt das diese als...

  1. hallo...

    habe mir soeben eine usb hdd gekauft eine seagate mit 250GB.
    jetzt habe ich festgestellt das diese als dateizuordnung auf FAT32 primäre part.patritioniert ist.
    ich möchte die platte nur zum auslagern vieler angesammelter bilder, musik, moves u.s.w. verwenden.sollte ich die platte neu auf NTFS partitionieren, welchen vorteile habe ich dann?
    macht es sinn, dies zu tun?

    wie sieht es dann mit dem laufwerksbuchstaben aus (ist jetzt G), wenn ich dann auf NTFS umstelle (als primäre part.) verschieben sich evtl. meine anderen buchstaben?

    besten dank invoraus, micha ;)
     
  2. Hi,

    sicherer, stabiler...

    nein

    Gruß
    Sven
     
  3. danke für die antwort...

    geht das so ohne weiteres?
    wegen garantie und so, ist das unbedenklich, oder?
    platte ist ja noch leer, daher solltes diesbezüglich problemlos sein!?

    danke in voraus :) ;)

    micha
     
  4. Hi,

    hat auf die Hardware keinerlei Auswirkungen.
     
  5. danke für eure hilfe, werde ich machen...


    :1 :1 :1 :1 :1 :D
     
  6. NTFS - Stabiler, im welchem Sinne?
    Bei NTFS kannst Du Dateien speichern die, die Grenze von 2GB überschreiten - bei Videobearbeitung interresant.
    Sicherer als FAT32- Ja, wenn Du die NTFS Zugriffsrechte anwendest (einfache dateifreigabe abschalten Win XP Pro, und selber definieren wer was darf, lässt sich mit diversen Mitteln aber trotzdem umgehen)
    Die anderen Antworten hast Du schon.
     
  7. Hi,



    Quellen:
    http://technet2.microsoft.com/Windo...bd32-4786-a849-03245d68d8e41033.mspx?mfr=true
    http://www.ntfs.com
    http://www.windows-profi.de/wissen/dateisystem/ntfs/ntfs_groessen.htm

    Gruß
    Sven
     


  8. Jo Sven, bin noch da, kist was?
    - Die frage war Fat 32 und NTFS von FAT 16 war nirgendwo die Rede oder?
    Mit FAT 16 wird er auch keine 250 GB hinkriegen.
    Deine Recherchenergebnisse beziehen sich auf NTFS und FAT16 und nicht auf FAT32!
    Mit einer Fat32 Platte kann er auch an z.B. Win98 und Linux rechner andocken (da USB wohl extern und deswegen als FAT32 ausgeliefert weil somit flexibler) wobei manche Linux's können auch schon NTFS lesen aber in wie weit...

    Ich denke die Entscheidung kann er selber treffen und Du brauchst dir nicht mehr gedanken darüber zu machen und wegen mir schon gar nicht :coolsmiley:

    rotzdem: NTFS stabiler als FAT32 - wie meinst Du den das?, welche Erfahrungswerte kannst Du hier belegen? würde mich interresieren! erzähle mir einfach nur wie Du es gemeint hast und fang nicht gleich wieder an zu recherchieren! ;)


    Gruß MCSE Chris

    T
    Lesen macht schlau? -nee
    Richtig lesen und behalten tut es aber!
     
  9. Hi,

    Die Frage an sich spottet schon jeglicher Beschreibung...
    Was passiert bitteschön, wenn Du ein FAT16/32 System im Laufenden Betrieb abschaltest ?
    Da sind schonmal 10% der Daten als xxx.chk wiederzufinden...

    Passsiert dir das auch bei NTFS ? Denke nicht, sonst würde die Journaling Funktion wohl nicht wirklich greifen.

    Noch ein Beispiel:
    Ich betreue hier ein Clustersystem mit insgesamt 16 Knoten und einer Gesamtkapazität von 4 x 16 TB Storage für 36.000 User... Willste das mit FAT laufen lassen ?

    Gruß
    Sven
     
  10. Hey, sprich nicht so mit ihm, er ist immerhin MCSE :2funny:

    Eddie
     
Die Seite wird geladen...

FAT32 oder NTFS ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB Festplatte FAT32 oder NTFS? Hardware 2. Juli 2005
Fat32 oder Ntfs ?? Windows XP Forum 25. Sep. 2004
Fat32 zu NTFS oder bei Fat32 bleiben? Windows XP Forum 29. Apr. 2004
Win XP Pro mit FAT32 oder NTFS??? Windows XP Forum 22. Apr. 2004
NTFS oder FAT32 Windows 95-2000 15. Jan. 2003