FavIcons im IE6 und das FavOrg

Dieses Thema FavIcons im IE6 und das FavOrg im Forum "Web-Browser" wurde erstellt von urmink, 17. März 2008.

Thema: FavIcons im IE6 und das FavOrg Ich habe hier und hier rausgefunden, wohin die icons meiner favoriten verloren gehen und dass man sie mit dem...

  1. Ich habe hier und hier rausgefunden, wohin die icons meiner favoriten verloren gehen und dass man sie mit dem programm FavOrg wiederherstellen könne. Nun habe ich es aber damit nur teilweise geschafft. Bloss bei einem kleinen teil der im IE dargestellten favoriten erscheint dann ein richtiges icon (sogar bei mehreren favoriten derselben site erscheint es bei einigen doch, bei der mehrheit allerdings nur dasjenige von IE. Jetzt aber zeigt die darstellung direkt im FavOrg auf, dass die allergrösste mehrheit ein FavIcon hat, aber auch hier muss man sie bei einigen favoriten noch nachträglich einzeln von hand zum aufleuchten bringen. Selbst ein PC-reboot hats nicht gebracht.

    Kennt sich da jemand mit diesem programm dermassen aus, dass er mir sagen kann, wo der fehler liegt, ob ich irgendwo einen bedienungsfehler begehe oder obs ein fehler von FavOrg 1.4 ist und in dem fall, obs irgendeine bessere alternative (als freeware) gibt? (Habe den W98SE und IE6 mit allen verfügbaren updates).
     
  2. komisch, ich brauche da kein tool für, die werden einfach beim seitenbesuch geladen und angezeigt. sowohl beim ie als auch beim ff.
     
  3. Da verstehen wir uns wahrscheinlich nicht richtig. Es geht nicht um welche, die beim besuch der site geladen werden sollen, sie sollen im PC gespeichert vorhanden sein, selbst wenn man die sites jahrelang nicht besucht.

    Es geht um die icons, die neben dem linknamen erscheint, wenn man unter den eigenen favoriten sucht. Dieser wird von jener site beim anlegen des favoriteneintrags übermittlet (solange diese die favoriten-icons unterstützt) und beim IE (zumindest bis 6) wird sie im Internet-cache gespeichert. Sobald dieser allerdings gelöscht wird, was ja zur routine der ordnungshaltung auf dem PC gehört, sind sie weg und an ihrer stelle erscheint nur das IE-icon, was der übersichtlichkeit nicht besonders förderlich ist. Will man sie auch weiterhin haben, muss man sie irgendwie erneut holen und womöglich am sichereren ort abspeichern.

    FF speichert sie offenbar gleich irgendwo, wo sie nicht so einfach mit dem unrat weggespült werden; falls du den IE7 hast, dort weiss ich nicht, wie es geht, möglicherweise ähnlich wie bei FF.
     
  4. Die Favicons werden bei IE6 und IE7 im Ordner Temporary Internet Files gespeichert, wird dieser gelöscht (manuell oder automatisch weil er voll ist) gehen beim IE6 die Favicons verloren.

    Im WinTotal Softwarearchiv gibts was: http://www.wintotal.de/Software/?rb=1048&id=235

    Mit AM-Deadlink kann man nicht nur auf tote Favoriten checken sondern auch alle Favicons laden, auch nur einzelne.

    Es gibt noch viele Seiten im Internet die kein Icon haben.

    FavOrg hab ich früher auch benützt aber das funzt nicht mit dem IE7 (außer sie hätten mal was geändert)
     
  5. Also demnach sollte der AM-Deadlink das selbe können, wie FavOrg, bei dem will es aber - wie gesagt - irgendwie nicht richtig klappen. Weil ich IE6 habe, liegt es nicht daran, dass IE7 nicht unterstützt wird. Der hat mir auch gezeigt dass die meisten seiten favicons haben. Es wird aber immer eine anzahl deren bleiben, die kein haben, weil es deren webmaster und programmier nicht als etwas wichtiges einsehen.

    Naja, ich probieres jetzt mal mit dem AM-Deadlink.

    €dit: Ausprobiert, sieht um einiges besser aus als mit dem FavOrg, szsg. perfekt :1 :danke1:
     
Die Seite wird geladen...

FavIcons im IE6 und das FavOrg - Ähnliche Themen

Forum Datum
IE7: keine Favicons, nur Standardsymbole Web-Browser 14. März 2007