Fehlerhafter Userordner läßt sich nicht löschen

Dieses Thema Fehlerhafter Userordner läßt sich nicht löschen im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von slompf, 8. Aug. 2005.

Thema: Fehlerhafter Userordner läßt sich nicht löschen Hi, ein paar Win2000 Clients die sich an einem Sambaserver anmelden. Die Benutzerprofile liegen Standardmäßig...

  1. Hi,

    ein paar Win2000 Clients die sich an einem Sambaserver anmelden. Die Benutzerprofile liegen Standardmäßig unter->Dokumente und Einstellungen' und werden beim abmelden auf den Server geschrieben.
    Aus irgendeinem Grund wurde von einem User ein 2. Odner unter Dokumente und Einstellungen angelegt. Normalerweise heißen die Odner Username, dieser heißt Username.Domäne. Auf diesen Ordner kann ich weder als Administrator noch als User zugreifen. Das Problem ist, dass Windows versucht diesen Ordner beim Abmelden zurückzuschreiben und daran natürlich scheitert. Dadurch werden keine Daten vom User gesichert.
    Meine Frage ist also wie lösche ich auf einen Ordner zu auf den niemand Rechte hat????? Es werden nicht einmal die Sicherheitseinstellungen angezeigt (Rechtsklick Eigenschaften).

    Torsten
     
  2. Hi Thorsten,

    wenn du den Ordner wirklich einfach weghaben willst, würde ich es mal mit Knoppix versuchen. Knoppix ist ein von CD bootbares Linux. Zum Download sollte man allerdings DSL haben, das könnte sonst ein Weilchen dauern ;)

    Guckst du hier: http://www.knopper.net/knoppix/

    So wie ich dass verstanden habe holt sich windows beim Anmelden die Profildateien vom Server, also müsste er dann das Profil aktualisieren.

    Hoffe mal das klappt,...

    Bisdietage
    Philipp

    [size=7pt]Ausprobieren auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Verantwortung![/size]
     
  3. Quick & Dirty:

    - Rechner rebooten
    - Als Administrator anmelden
    - Besitz des Ordners übernehmen
    - Ordner löschen
    - als User anmelden

    Gruß
    Sven
     
  4. Ok, ich kenn mich nicht gut mit Knoppix aus, deshalb bin ich mir nicht sicher ob ich was falsch mach. Aber wenn ich versuch ihn zu löschen, sagt Knoppix das /hda1 ein readonly Dateisystem ist. Somit kann ich ihn nicht löschen. Das war auch die erste Idee die ich hatte. Hab es auch schon mit NTFSDOS versucht. Ist aber das selbe, keine Rechte.
    Zu dem 2. Tipp: das ist ja das Problem, ich kann die Userrechte selbst als Administrator nicht setzen!

    Trotzdem danke für die Ideen, gibt es noch andere?

    Torsten
     
  5. Hast Du das so probiert wie hier beschrieben:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;308421

    Das es mir Knoppix nicht funktioniert hätte ich dir auch so sagen können ^^

    Gruß
    Sven
     
  6. Klar, aber wie oben schon erwähnt wird die Registrierkarte Sicherheit nicht angezeigt. Zu sehen ist nur das 1. Tab.
     
  7. Hast ja recht. Habe ich nicht dran gedacht.

    Sicherheitseinstellungen bedeuter er hat NTFS un Knoppix kann da nicht schreiben.

    Blöd muss man sein! *rot werd*
     
Die Seite wird geladen...

Fehlerhafter Userordner läßt sich nicht löschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows Download, Fehlerhafter Product Key Windows 8 Forum 23. Feb. 2015
Email bei fehlerhafter Aufgabe Windows Server-Systeme 8. Jan. 2015
Meldung: Auf Grund fehlerhafter Sicherheitszertifikate blockiert Web-Browser 31. März 2013
Re: Google Suchanfrage geht über web-analytics.google.com und dann fehlerhafter Link Windows XP Forum 27. Jan. 2009
Problem mit fehlerhafter Festplatte und chkdsk bzw HDTune Hardware 22. Jan. 2009