Fehlermeldung unter BootVis bei WIN XP

Dieses Thema Fehlermeldung unter BootVis bei WIN XP im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Manny5, 4. Okt. 2005.

Thema: Fehlermeldung unter BootVis bei WIN XP Hallo mein System benötigt beim Hochfahren sehr lange. Ich habe schon alle erdenklichen Einstellungen laut Hilfen...

  1. Hallo

    mein System benötigt beim Hochfahren sehr lange.

    Ich habe schon alle erdenklichen Einstellungen laut Hilfen vorgenommen.

    Nun wollte ich es mit BootVis beschleunigen, erhalte aber immer wieder nach dem Neustart diese Fehlermeldung:

    Number of physical drivers in the trace files is 0 
    Trace file has invalid system configuration infomation

    Anschließend wird nix angezeigt sondern das Programm schließt sich von selbst.

    Gibt es eine Lösung woran das liegen mag, oder gibt es noch weitere Lösungen wie ich mein System schneller starten kann?

    Autostart ist leer, im Hintergrund laufen nur die nötigsten Programme.
    GData AVK, Sygate Firewall, Spamhilator, kein Hintergrundbild, kein Bildschirmschoner usw.
    Ich sag ja habe so einiges gelesen und auch eingestellt, aber Startzeit ist etwa 2 Minuten.

    Meine PC Daten:
    WinXPHome (SP2)
    Intel 3,06GHz
    Micro Star LTDMS-6785
    Infineon 512MB PC2700 DDR-Ram 333MHz
    Sony DVD Pioneer CD Brenner
    Seagate TA 120 GB
    NVIADA GeForce FX 5200

    cu Manny5
     
  2. BootVis ist _nicht_ für XP mit SP2 gedacht. Im SP2 sind die Optimierungsparameter von BootVis bereits enthalten.

    Schnelleres Starten erreichst du durch das Deaktivieren einiger Autostarteinträge bspw. komfortabel über Startup CPL: http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=541
     
  3. Hallo PCD Flocke

    nun ja danke erst mal für den Tipp, aber das Tool Startup-Control Panel nutze ich schon so lange und auch hier ist nur das nötigste drin.
    Aber gut zu wissen das BootVis vom System wieder runter kann.

    Autostarteinträge sind wirklich nur die nötigsten drin und selbst die habe ich mal rausgenommen. Trotzdem bleibt der PC beim Hochfahren kurz stehen, man hört in zwar leise Arbeiten aber ich könnte schwören das ist neu.

    Ich sehe dann zwar schon meinen Blauen Desktop aber ohne Symbole, die erscheinen dann erst so nach etwa 15 Sekunden Zwangspause.

    Das kann so nicht richtig sein oder?
     
  4. Hast du DSL? Mit oder ohne Router?
    Wie auch immer, wenn du DSL hast, vergib mal eine feste IP.
    Manchmal hilft auch das Abschalten der automatischen Suche nach Freigaben.
     
  5. DSL ohne Router ja
    Abschalten was und wie ?
     
  6. Explorer - Extras - Ordneroptionen - Ansicht -Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen deaktivieren.

    pan_fee
     
  7. Ebs
    Ebs
    Hallo,

    Zitat von PCDFlocke:
    BootVis ist _nicht_ für XP mit SP2 gedacht. Im SP2 sind die Optimierungsparameter von BootVis bereits enthalten.

    Und wie kommt es nun,dass das Ganze trotzdem funktioniert und Wirkung zeigt, zumindest bei meinem XPHome,und das von Anfang an ohne und mit SP2?

    Ich nutze BootVis noch immer und möchte es auch nicht missen.

    Gruß Ebs
     
  8. Ok abgeschaltet ist er.

    Andere Frage: Ich bin gerade unter Dienste (Lokal) am nachsehen.

    Ist es normal, das ich zwei Registerkarten angezeigt bekomme?

    Konsolenstruktur ist eingeblendet.

    Die erste Registerkarte nennt sich Erweitert und hat am linken Bildrand das Feld für die Erklärungen wenn ich einen Dienst anklicke. So habe ich es in Erinnerung.

    Die zweite Registerkarte gleich daneben nennt sich Standard
    zeigt aber nur die Dienste an ohne eine Erklärung anzuzeigen.

    Unter >Datei< / Datenträgerbereinigung steht zwar schön was geschrieben, aber weiß ich nun ob ich diese Daten Löschen darf?

    Bekomme ich dann wieder nur eine normale Registerkarte angezeigt?

    Startet deswegen mein System so langsam durch - da die Daten hier doppelt gestartet werden?

    cu Manny5
     
  9. XP-SP2 nimmt Umordnungen von Dateien auf der Festplatte vor, um den Bootvorgang zu beschleunigen. Diese Umordnungen finden normalerweise im Leerlauf statt. Mit BootVis machst du im Prinzip nichts anderes, als diesen Prozess augenbklicklich zu erzwingen, was allerdings nichts daran ändert, dass SP2 dir diese Reihenfolge von BootVis evtl. wieder verändern wird.

    Klar ist das normal. Das hat nichts mit deinem Startproblem zu tun und bedeutet schon mal gar nicht, dass irgendwas doppelt gestartet wird...
     
  10. Also dann muss ich doch einmal an anderer Stelle suchen.

    Habe nun einmal alles deaktiviert was unten rechts in der Taskleiste angeziegt wird.
    Aber auch hier nicht viel Änderung, beim Starten bleibt das System etwa 10 bis 15 sekunden nach dem Willkommen hängen um dann alles hochzufahren.

    Merkwürdig auch das ,obwohl alles aktiv - nicht ein Systemwiederherstellungspunkt erstellt ist, wo ich doch am Tag mindestens mehrere Stunden am PC arbeite. Und wenn doch, dann nur für ein bis höchstens zwei Tage.

    Ok danke erste einmal
    Manny5
     
Die Seite wird geladen...