Fehlermeldungen von befeheln umleiten und Logdatei erstellen

Dieses Thema Fehlermeldungen von befeheln umleiten und Logdatei erstellen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von nieselfriem, 13. Jan. 2012.

Thema: Fehlermeldungen von befeheln umleiten und Logdatei erstellen Hallo! Ich möchte Dateien in der Größe von 0 Byte in ein Verzeichnis umleiten dazu hab ich folgendes Skript. Sollte...

  1. Hallo!

    Ich möchte Dateien in der Größe von 0 Byte in ein Verzeichnis umleiten dazu hab ich folgendes Skript.
    Sollte dem move-befehl es nicht möglich sein die Dateien umzuleiten, weil z.B. das Verzeichnis nicht existiert, soll dieser Fehler in eine Logdatei geschrieben werden. Nun habe ich zwei Probleme.
    Ist das Verzeichnis nicht existent als anstatt nulldadsdteien nulldadsdteiendfdfs. Werden die Dateien in der Größe von 0 Byte ins Nirwana verschoben und eine Datei mit dem Namen nulldadsdteiendfdfs von 0 Byte wird erstellt. Die Log-Datei wird zwar erstellt, hat aber kein Inhalt.
    Was läuft da falsch?

    Code:
    set checkhour=%time:~0,2%
    set checkminute=%time:~3,2%
    set year=%date:~-4%
    set month=%date:~-7,2%
    for %%i in (D:\testbatch\*.txt) do if %%~zi==0 move %%i D:\testbatch\nulldadsdteien 2>log%checkhour%%checkminute%.txt
    
    Gruß niesel
     
Die Seite wird geladen...

Fehlermeldungen von befeheln umleiten und Logdatei erstellen - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP unzählige Fehlermeldungen und startet immer neu Windows XP Forum 10. Dez. 2014
Unbekannte dll generiert Fehlermeldungen Viren, Trojaner, Spyware etc. 22. Okt. 2010
Virenbeseitigung,Rapidshare download,Fehlermeldungen, Viren, Trojaner, Spyware etc. 19. Dez. 2009
Nervende Fehlermeldungen abschalten!? Windows Vista Forum 30. Nov. 2009
RUN.DLL : 3 Fehlermeldungen bei jedem Start seit einiger Zeit .. Viren, Trojaner, Spyware etc. 31. Okt. 2008