Fehlermeldungen

Dieses Thema Fehlermeldungen im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von gelöschte Person, 25. Okt. 2009.

Thema: Fehlermeldungen Hallo Leute ich hab die Beta Version ausgiebig getestet, war begeistert. seit einer Woche, habe ich W7 Pro 64bit...

  1. Hallo Leute

    ich hab die Beta Version ausgiebig getestet, war begeistert.

    seit einer Woche, habe ich W7 Pro 64bit Orginal und hab nur noch Fehlermeldungen,

    Mittlerweise hab ich es eingrenzen können.
    der erste Fehlermeldungen war
    0x00000024 fehlerhafte NTFS Formatierung, wird jedoch von Windows XP fehlerfrei erkannt.
    Aber welche Platte dahinter steckt....? ? ? Hab 6 Platten drin

    0x0000007F Treiberkonflikt mit Daemon Tool, hab ich deinstalliert, Fehler kommt seit gestern nicht mehr.

    jetzt kommt 0x0000001E Soll ein Kernel Konflikt sein der auf einen Treiber basiert.
    Der Treiber soll Nero bzw. Lightscribe sein. Verwende im Moment Nero 7.8.5.0.
    Es kommt nur, wenn ich eine Lightscribe Rohling mit Nero bedrucke.

    Aber warum kommen diese Fehler nun bei der Original und nicht bei der Beta Version.

    Wie bekomme ich den letzten Fehler weg.(0x0000001E)?
     
  2. die Ereignisanzeige sagt auch nichts aus?
    Vielleicht ist es der Aspi32-Treiber bei Nero? ???

    pan_fee
     
  3. Danke erst einmal für die Antworten.

    Kieler, mit Nero war mir zwar auch bekannt, aber auf der Beta Version lief es fehlerfrei.
    Aber danke für den wikipedia Artikel

    PCDpan_fee
    oh, es sind einiges in der Ereignisanzeige.
    Ich stelle die mal zusammen.
     
  4. Hallo,

    die Fehler wie folgt habe ich in den Griff bekommen.
    0x00000024 (eine Festplatte hat sich verabschiedet)
    0x0000007B (Daemon Tool, deinstalliert) ja ich weiß sol man nicht nennen.
    0x0000001E (war mit 0x24 zusammen)

    Jetzt ein neues Problem.

    der komplette Fehlercode
    Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000003b (0x00000000c0000005, 0xfffff80002d41abf, 0xfffff88008fbeca0, 0x0000000000000000). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 102709-21668-01

    Was kann das sein?

    Komplette PC Daten

    MB: Asus P5QL-Turbo
    CPU: E8400
    RAM 4x1GB OCZ PC-8500 (getakten auf 1066)
    Festplatte: 2x1TB, 2x 400GB. alle Samsung
    Grafikkarte: ATI Radeon HD 4870 (1GB)

    Temperaturen
    Motherboard 32 °C (90 °F)
    CPU 42 °C (108 °F)
    1. CPU / 1. Kern 52 °C (126 °F)
    1. CPU / 2. Kern 45 °C (113 °F)
    Aux 44 °C (111 °F)
    SAMSUNG HD103UJ 29 °C (84 °F)
    SAMSUNG HD103UJ 31 °C (88 °F)
    SAMSUNG HD401LJ 38 °C (100 °F)
    SAMSUNG HD403LJ 33 °C (91 °F)

    Kühllüfter
    CPU 1298 RPM
    System 1577 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.12 V
    Aux 3.44 V
    +3.3 V 3.34 V
    +5 V 5.56 V
    +12 V 12.95 V
    -5 V -3.34 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.12 V

    Jetzt kommen jedoch Grafikfehler auf dem Monitor.
    Kann es die Grafikkarte sein?

    Hab im Moment keine andere auf Lager um die zu testen.
     
  5. Gruß
    Sven
     
  6. noch deutlicher ...

    pan_fee
     
  7. Danke erst einmal.
    Habe jetzt jedoch getestet.

    hab auf der kleine 2 Festplatte Windows XP Pro SP3 installiert, volle Installation mit alles drum und dran.
    Es ist weder ein Fehler noch eine Warnung in der Ereignisnanzeige vorhanden.

    Grafikkarte lauft unter XP 1A.

    Ich habe nur den Treiber installiert, auf beide Systeme, ohne den Zusatz.
    Den Kernel mmh ja, ikernel.exe kam öfters dazu. aber nicht in Verbindung mit der Grafikkarte sondern TV-Karte, wenn die Karte aktiv war.
    Wenn die nicht aktiv war, lief Windows 7.

    Es ist definitv ein Treiber Konflikt, aber womit Graka oder TV-Karte, weil heute früh kam der Fehler 0x0000000A IRQL_not_less_or_equal.

    Müsste mich nochmal schlau lesen.
    Auslagerungsdatei unverändert bei 2047 MB

    Ich weiß nicht mehr weiter.

    Windows 7 Pro 64-bit total instabil
    Windows XP Pro 32-bit total stabil.

    Hat noch einer eine Idee?

    Zwischenzeitlich hab ich meinen Zweiten Computer mit der Grafikkarte und ein 800 watt starkes Netzteil (BeQuiet) mit W7 getestet, was soll ich sagen, stabil ohne Ende.
     
  8. Hallo Leute

    nach eine gute Woche weiß ich es jetzt, wo es dran lag.

    Ich hatte als Testversion das Programm Netsupport Manager installiert.
    Netsupport hatte einen extra Grafikkartentreiber installiert (PCI GDIHook)

    Gestern abend hatte ich einen Bluescreen erneut gehabt mit dem Fehlercode 0x00000109.
    Und dabei würde ich stutzig.

    Den Grafikkartetreiber deinstalliert sowie Netsupport.

    Jetzt läuft alles wie es soll.

    Danke an alle Beteiligten
     
Die Seite wird geladen...

Fehlermeldungen - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP unzählige Fehlermeldungen und startet immer neu Windows XP Forum 10. Dez. 2014
Fehlermeldungen von befeheln umleiten und Logdatei erstellen Windows XP Forum 13. Jan. 2012
Unbekannte dll generiert Fehlermeldungen Viren, Trojaner, Spyware etc. 22. Okt. 2010
Virenbeseitigung,Rapidshare download,Fehlermeldungen, Viren, Trojaner, Spyware etc. 19. Dez. 2009
Nervende Fehlermeldungen abschalten!? Windows Vista Forum 30. Nov. 2009