Fehlersuche

Dieses Thema Fehlersuche im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Tippeline, 17. Nov. 2003.

Thema: Fehlersuche Ich soll einer Freundin den Rechner neu machen, da er nicht mehr runterfahren ließ und sie es leid war, immer den...

  1. Ich soll einer Freundin den Rechner neu machen, da er nicht mehr runterfahren ließ und sie es leid war, immer den Hauptstecker (!) ziehen zu müssen...

    Es ist ein Pentium III, 450 MHz, Mainboard von Winbond, 128 MB RAM, Graphikkarte von Matrox G2+, Festplatte IBM (13,5 GB).

    Bevor gar nix mehr ging, war Windows 98 (nicht SE) installiert, drauf sollte 2000. Bei der Installation ist der Rechner jedesmal ausgegangen, zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Mittlerweile hab ich auf der Platte mittels DFT einen excessive shock festgestellt und meine alte IBM-Platte mit 15 GB eingesetzt. Nun lässt sich der Rechner gar nicht mehr hochfahren, bzw. er hält mal bei->verifing DMI Pool Data' an, geht kurz aus, wieder an und dann endgültig aus oder er geht vorsichtshalber sofort nach 5 Sekunden aus. Piepen tut er immer nur einmal kurz, also ganz normal, einmal hat er durchgehend gepiept, also alles sehr willkürlich.
    Hab sogar (auf Rat eines->Fachmanns') versucht, von einer Knoppix-CD zu booten, gefunden hat er sie, aber nach 30 Sekunden nur noch bunte Streifen im oberen Drittel des Monitors gemacht.

    Im Bios wurde nichts verstellt (außer Bootsequenz). Für Ratschläge, in welcher Reihenfolge und vor allem wie ich den bzw. die Fehler finde, wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Tippeline
     
  2. hp
    hp
    wie wärs mit ´nem neuen rechner? so wie du den hier postets wird deine freundin wenig spaß mit der kiste haben. zumindest spendier mal noch 128mb ram, besser noch auf 512 aufrüsten. das kostet schon mal geld und die probleme sind wahrscheinlich nicht kleiner. ein biosupdate wäre auch zu empfehlen und acpi + plug&play sollte auch gehn, sonst kriegste mit den interrupts schwierigkeiten. wenn du die möglichkeit hast, die kiste unetr w98 nochmal zu booten, dann geh auf die w2k cd ins verzeichnis \i386 und für den befehl

    winnt32.exe /checkupgradeonly

    durch, da wird dann geprüft, ob der rechner w2k tauglich ist oder nicht. dann kann man die hardware z.b. austauschen, falls sie nicht unterstützt wird.

    greetz

    hugo
     
  3. :)

    Genau DAS war auch mein erster Gedanke... Ist eben fraglich, ob Aufrüsten überhaupt noch Sinn macht. Ich krieg die Möhre jetzt ja gar nicht mehr gebootet, und da bei jedem boot-Versuch was anderes passiert, wird da wohl auch nicht mehr viel zu retten sein. Hätte mich nur interessiert, was nun hinüber ist, das board oder irgendwas anderes.

    Na, ich bastel noch mal ein bisschen und entsorg das Ding dann besser. Trotzdem Danke für die Hilfe!

    Gruß Tippeline
     
Die Seite wird geladen...

Fehlersuche - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fehlersuche bei Absturz oder Ähnlichem! Windows 7 Forum 10. Juli 2012
Dateisystem defekt - Bitte Tipps zur Fehlersuche Windows XP Forum 7. Okt. 2010
Fehlersuche beim Batch-Ablauf Windows XP Forum 17. Mai 2009
Fehlersuche einer Index.htm Webentwicklung, Hosting & Programmierung 28. Apr. 2005
[DEBUG]Lokale Testumgebung installiert, und jetzt => Fehlersuche ! Webentwicklung, Hosting & Programmierung 14. Apr. 2005