Fesplatte nicht aktiv und kein Zugriff

Dieses Thema Fesplatte nicht aktiv und kein Zugriff im Forum "Hardware" wurde erstellt von saerdna, 28. März 2011.

Thema: Fesplatte nicht aktiv und kein Zugriff Hallo, hab ein Thinkpad R61 und mir Malware eingefangen gehabt. Bei der Reparatur ist wohl was ganz grobes schief...

  1. Hallo,

    hab ein Thinkpad R61 und mir Malware eingefangen gehabt. Bei der Reparatur ist wohl was ganz grobes schief gegangen (ein Profi im Netz hat mir gesagt, ich solle den MBR reparieren, weil ich einen Rootkit hatte).
    Konnte dann nicht mehr auf meine Festplatte zugreifen. Laut diskPart war sie offline und ich konnte sie auch nicht aktivieren. (konnte somit nicht mal windows neu installieren)

    Hab mir jetzt ne neue HDD gekauft, weil ich den PC unbedingt benötige. die alte Platte ins ein externes Gehäuse eingebaut, um zugriff auf die daten zu haben.
    Laut Datenträgerverwaltung ist aber die gesamte HDD ein ungueltiges, dynamisches Laufwerk, das ich aber nicht "reaktivieren" kann.

    Die festplatte war mit McAfee encryption gesichert. Weiß nicht, ob das das problem ist oder obs was anderes ist.
    Kann mir wer helfen an meine Daten zu kommen?

    DANKE! Wäre euch wirklich sehr dankbar. Davon hängt einiges ab.

    Danke!
     
  2. Hier mal eine Pflichtlektüre für deinen "Profi" Warum man bei Infektionen den Rechner neu installieren sollte...
    Sicher ist die Verschlüsselung das Problem. Vermutlich kann dir nur der Helpdesk vom Hersteller weiterhelfen.

    Quelle: http://www.all-about-security.de/kolumnen/thema-des-monats/artikel/8919-mcafee-bei-den-mcafee-verschluesselungsloesungen-gibt-es-kein/


    Gruß

    Bytehawk
     
  3. Ja. Den Artikel kenn ich. Hab nur das gemacht, was mir der Chef im malware forum gesagt hat. Hätt ich gewusst, dass das so in arbeit und datenverlust ausartet, hätt ichs gleich letzte woche einfach neu aufgesetzt....

    Liegt es sicher an der Festplattenverschlüsselung? Konnte nämlich nicht mal Windows neu auf die Platte spielen, weil sie irgendwann nicht mehr erkannt wurde.
    Hatte versucht mit bootrec.exe /fixboot und /fixmbr die Sache zu reparieren, aber das ging nicht. Als ich dann soweit war einfach neu zu installieren, wurde weder das alte OS, noch die Festplatte gefunden.
     
  4. Hast du dir die Lektüre mal zu Gemüte geführt?

    Wenn die HDD verschlüsselt ist brauchst i.d. Regel den Schlüssel...oder brichst einfach ein und erfreust dich am Rootkit.
    It's your choice...

    Gruß

    Bytehawk
     
  5. Ja. Habe ich.

    Ich will nur nochmal zur sicherheit fragen.

    Das problem war, dass ich nicht mal mehr Windows neu auf die HDD spielen konnte, weil die Festplatte nicht mehr angezeigt wurde.
    Jetzt, wo ich sie im externen Gehäuse habe, erscheint nur eine partition mit 6GB (leer). Obwohl in der speicherverwaltung steht, dass die HDD ungültigt ist und nicht aktiv.
    Irgendwie gabs nämlich ne 6GB große versteckte partition, auf der Sachen von Lenovo/thinkpad waren. Kann es evtl. sein, dass da der Bootmanager drauf war und der hops gegangen ist?
     
  6. Schwer zu sagen da ich nicht weiß ob die komplette HDD verschlüsselt ist / war oder nicht.
    Wenn JA dürftest so keinen Zugriff drauf haben - egal ob versteckt oder nicht. Sonst wäre ja jede Art von Verschlüsselung überflüssig wenn Jeder eine HDD einfach woanders reinsteckt und sofort Zugriff darauf hat.

    Letztlich kannst nur via Support der Sicherheitssoftware versuchen die HDD zu entschlüsseln und wieder Zugriff zu bekommen.

    Die Partition von Lenovo/Thinkpad dürfte eher die Installationspartition sein, von der man eine Recovery-CD anfertigen sollte - bevor was passiert. Kann sein daß der MBR der HDD hinüber ist - oder eben geschützt durch das Programm. Den Versuch den MBR wieder herzustellen ist ja bereits fehlgeschlagen...

    Ich wüsste sonst keine Möglichkeit als die bereits erwähnten: Support oder platt machen, sorry. Viel. hat ja noch Jemand anders eine Idee, ich hab keine mehr.

    Gruß

    Bytehawk
     
  7. Ok.

    Ich hab ja eigentlich den schlüssel zur Festplatte. Mein benutzername und passwort. wärs ne möglichkeit einfach die entschlüsselungssoftware neu aufzuspielen und mich mit meinem benutzernamen einzuloggen?

    edit:
    Konnte soeben eine Partition (von 3) mit Testdisk wiederherstellen und kopier grad meine Daten. Möglicherweise war diese Partition also gar nicht verschlüsselt?
    bei der anderen Partition hat er mir gesagt, dass er die nicht mehr herstellen kann. so ein mist.
     
  8. Wie gesagt - ich empfehle das Supportcenter des Herstellers. Alles andere ist geraten...

    Gruß

    Bytehawk
     
Die Seite wird geladen...

Fesplatte nicht aktiv und kein Zugriff - Ähnliche Themen

Forum Datum
Datenträgerverwaltung / Fesplatte wir nicht angezeigt Windows 95-2000 4. Juni 2005
2 Fesplatten > ein Betriebssystem (+ Zweitsystem) [GELÖST] Windows 7 Forum 13. Juli 2009
DNS DHCP Bitte um Hilfe Fesplattenrecorder per name anstatt Ip im Browser öffnen Netzwerk 2. Juli 2008
Suse Linux Und Win.XP von 2 ver. Fesplatten booten Linux & Andere 9. März 2006
was bringt mir die fesplatten indizierung? Windows XP Forum 27. Sep. 2005