Festplatte 500 GB mit Winxp

Dieses Thema Festplatte 500 GB mit Winxp im Forum "Hardware" wurde erstellt von Horsi14, 13. März 2008.

Thema: Festplatte 500 GB mit Winxp Hallo Leute, bin in Panik. Habe eine 500 GB SAta Platte in 2 Part. geteilt. Will nun Win XP als BS aufspielen. Nach...

  1. Hallo Leute,
    bin in Panik.
    Habe eine 500 GB SAta Platte in 2 Part. geteilt.
    Will nun Win XP als BS aufspielen.
    Nach dem installieren und neu booten kommt folgende Meldung. Kein Betriebssytem.
    Habe auf dem Rechner IDE primär Platte c: (Master) und DVD Brenner (Slave)
    sekundär 2 Festplatte (Master) und DVD LW (Slave)
    Platte sata 500 GB
    Werden so allte erkannt und sind auch bespierbar.

    Habe alles abgeklemmt und nur die neue Platte eingesetzt, beim installieren von Win XP erscheint dann folgende Meldung:
    476941 MB Festplatte =0, ID=0, Bus =0 (an nvatabus ) [MBR]
    C: Partition1 [NTFS] 30000 MB <28301 MD frei >
    H: Partition2 [NTFS] 446939 MB <446860 MB frei>
    Unbekannter Datenträger <Es befindet sich kein Datenträger in diesem Laufwerk >
    Unbekannter Datenträger

    Die Festplatten sind als Wechselplatten eingebaut und beide als Master gejam.
    Wenn die Platten primär (Master) und sekundär (Master) entfernt werden laufen die DVD LW und der Brenner als Slave
    Habe beide auch schon auf Master umgestellt. Hat aber nicht gefruchtet.
    Bei meinem Schwager habe ich IDE und Sata kombiniert und konnt Win XP installieren.
    Konnte auch von der Platte booten.
    Zu Hause alles abgebaut und nur die Platte drann, Kein Betriebssytem.
    Die ganze Sache mit Vista, alles läuft.
    Die Platte muß aber mit XP laufen da das Programm nur unter XP kann.

    Ich hoffe euch genug Informationen gegeben zu haben.
    Hoffe auf Lösungsansätze
    Horsi14
     
  2. dann gib ihm bei der installation mit f6 den sata-treiber.
    ka, was für einen, war dir ja als info nicht wichtig genug....
     
  3. Hallo
    Du mußt unter Umständen einen Treiber installieren
    Das hängt vom SATA Controller ab. Einige (zum Beispiel der nvidia nForce) lässt die SATA Platten auch über IDE ansprechen, so dass man bei der Install. keinen Treiber installieren muss. Das ist aber bei weitem nicht überall der Fall. Im Fall von Windows XP muss man dann wohl oder übel eine Diskette erstellen auf dem die Treiber drauf sind. Wird auf der Mainboard CD oder beiliegender CD des Controllers mitgeliefert.
    Gruß
    Harry
     
  4. er hat kein servicepack- sondern ein treiberproblem.
    bei problemen mit dem servicepack würde die festplatte angezeigt werden, aber mit einer falschen grösse.
     
  5. Danke für die schnelle Antwort.
    Mit F6 ist das so eine Sache, er will den Treiber über LW A.
    Der Rechner hat aber keines.
    Was nun ?
    Horsi14
     
  6. dann musst du die treiber, die natürlich vorhanden sein müssen (ev auf der treiber-cd) in die installations-cd einbinden.

    weiss immer noch keiner, was du für hardware hast (board, chipsatz......)

    zum integrieren von sata-treibern nehme ich (ich weiss nicht, was dir dein zahnarzt empfehlen würde...) xp-iso-builder:
    http://www.winfuture.de/downloadstart,1200848777,1653.html
    anleitung dazu:
    http://www.winfuture-forum.de/index.php?act=ST&f=1&t=123176
    als pdf:
    http://img.winfuture.de/_xpisobuilder/xib3_anleitung.pdf

    damit könntest du dann auch gleich die servicepacks integrieren, solltest du eine installations-cd ohne sps haben.
     
  7. Die Systemkonfigurenz kenne ich nicht genau.
    Da ich die Platte bei mir zuhause nur vorbereiten will.
    Sie soll im Geschäftsrechner eingesetzt werden.
    Da sie dort bei der Installation die selbe Eigenart gezeigt hatte, habe ich sie bei mir zuhause vorbereiten wollen und alles andere sollte nach dem Einbau aufgespielt werden.
    Da der Rechner im Geschäft kein A LW hat, kann man so wohl die Treiber nicht beibringen.
    Aber ich habe ja gute Anleitungen bekommen.
    Win XP ist mit SP 2 installiert worden.
    Horsi14
     
  8. dann ist jetzt auch deine systemkonfiguration nicht unbedingt nötig, denn installieren solltest du die sinnvollerweise auf dem anderen rechner. nach der erstellung einmal starten, ob die platte erkannt wird - abbruch.

    dann auf dem anderen rechner installieren. voraussetzung ist natürlich, dass der denselben chipsatz bzw. sata-controller hat, sonst musst du erst die infos einholen und nochmal posten.

    wichtiger nachtrag:
    vorbereiten macht keinen sinn, wenn da andere hardware vorhanden ist.
     
  9. ja ist klar.
    Wollte nur mal sehen wie es klappt.
    Danach hätte ich die Platte wieder gefegt und auf dem anderen Rechner alles wieder neu gemacht.
    Habe mir die Treiber von der angegebenen Seite geladen und auf eine Disk gespielt.(Mein Rechner zuhause hat ein DiskLW.
    Win XP installiert mit F6, hat aber nichts gebracht.
    Auf der Disk waren folgende Treiber:
    IaStor.sys,
    iaahci.cat,
    iaahci.inf,
    iastor.cat,
    iastor.inf,
    TXTSETUP.OEM
    sind das die richtigen ?
    Weil ich bei der Installation von Win gesehen habe dass er IaStor.sys auch installiert.
    Horsi14
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte 500 GB mit Winxp - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7 und WinXP auf 2 Festplatten Windows 7 Forum 20. Okt. 2009
externe Festplatte nur für Admins anschließbar ? - WinXP pro Windows XP Forum 13. Juli 2010
WinXp Festplattenklon lässt sich nicht aktivieren Windows XP Forum 2. Mai 2010
WinXP - wieso so viel Festplattenplatz? Windows XP Forum 10. März 2009
Festplatte auf der WinXP installiert ist lässt sich nicht formatieren Windows XP Forum 26. Juli 2007