Festplatte arbeitet dauernd

Dieses Thema Festplatte arbeitet dauernd im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Sirius, 17. März 2004.

Thema: Festplatte arbeitet dauernd Wer kann mir helfen? Nach einer Neuinstallation aller Programme und des Betriebssystems (WIN ME) beobachte ich...

  1. Wer kann mir helfen?
    Nach einer Neuinstallation aller Programme und des Betriebssystems (WIN ME) beobachte ich folgendes Phänomen: Nach etwa 5 Min. Nichtnutzung des PC fängt die Festplatte an zu arbeiten. Sie rattert in einem fort, als ob sie ständig Daten, was weiß ich wohin, schaufelt. Sobald ich irgend eine Aktion strarte (ein Programm aufrufe oder auch nur kurz die Maus bewege) ist Ruhe. Aber nur für ein paar Minuten. Dann geht es wieder los. Das ist nervig und schont nicht gerade die Festplatte. Kann mir jemand sagen, was sich da im Hintergrund abspielt und wie ich diese Festplattenaktivität ausschalten kann?
     
  2. Hallo,

    kann das sein, das der Bildschirmschoner sich nach 5 Minuten versucht anzuschlalten?
    Oder läuft im Hintergrund nach 5 Minuten eventuell die Wartung mit?
     
  3. Schau auch mal in die Energieoptionen (über die Systemsteuerung), ob dort die Festplatte nach einer bestimmten Zeit ausgeschaltet werden soll und ebenfalls auch mal die Einstellungen für den Ruhezustand überprüfen ...
     
  4. Kann auch ein Indexer sein zB. von einer Office-Installation.
     
  5. @ Friese
    Am Bildschirmschoner liegt es nicht - ist ausgeschaltet.

    @ D@xy
    Habe in der Systemsteuerung/Energieoptionen ebenfalls alles ausgeschaltet - die Festplatte geht nicht in den Standby-Betrieb - sie rattert aber munter weiter. Wie gesagt, nach fünf Minuten Nichtstun geht es los. Einmal kurz die Maus bewegen=Ruhe. Aber nur für fünf Minuten.

    @ gast 0815
    Ich habe auch das Office-Paket installiert. Was meinst Du mit Indexer?

    Ich bin ratlos. Bin z.Z. soweit, alles nochmal neu zu installieren. Vorher hatte ich das Problem nämlich nicht. Oder weiß doch noch jemand Rat? Ich danke allen, die sich für mich einen dicken Kopf machen!
     
  6. Ist ein Programm dass von MSOffice installiert wird. Es sucht und indexiert Officedateien auf Deiner Festplatte für schnelleren Zugriff. Schau mal in die Systemsteuerung, ob Du da ein neues Symbol findest. Oder schau Deine Autostarts durch (Startmenü, Registry).
     
  7. @ gast0815

    Vielen Dank, das war´s! Ich habe die Option mit der Indexerstellung aber erst gefunden, nachdem ich die Office-CD nochmal einlegte und mir die ganzen installierbaren Optionen anschaute. Da war´s dann auch. Häkchen wieder weggenommen, Enter und - Ruhe!!! Ich verstehe bloss nicht, wie Leute mit der aktivierten Funktion leben bzw. arbeiten können. Ist echt nervig.
    Nochmals vielen Dank für den Tip!
     
  8. Hab das selbe Problem - hab aber keine Office-CD (unter office ist nichts auf meiner original-CD zu finden) Es nervt... :~(
    BITTE UM HILFE !!!
    DANKE !
     
  9. @aeoni
    Was steht denn alles bei dir im Autostart ?
     
  10. danke für die flotte Antwort! Im Autostart ist: Acrobat Assistant + PowerPanel (=Notebook-Maus), alles andere schon entfernt.
    Hab schon mit msconfig auf Diagnosesystemstart (Nur grundlegende Geräte und Dienste laden) gestellt -> dann krabbelt es nur mehr seltener, aber noch immer (alle 1-2 Minuten statt alle 15-20 Sekunden...)
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte arbeitet dauernd - Ähnliche Themen

Forum Datum
festplatte arbeitet ohne aktion von mir Windows Vista Forum 11. Juni 2008
Festplatte arbeitet ständig Windows XP Forum 17. Mai 2007
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Dienstag um 01:23 Uhr
Suche leise SATA-Festplatte mit 8 TB Hardware Samstag um 20:16 Uhr
Backup auf Festplatte Windows 8 Forum Samstag um 18:07 Uhr