Festplatte in dynamisch umwandeln

Dieses Thema Festplatte in dynamisch umwandeln im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von take5, 28. Apr. 2004.

Thema: Festplatte in dynamisch umwandeln Hallo, habe Probleme eine Festplatte unter win2k adv. Server in dynamisch umzuwandeln. Die Systemplatte ist bereits...

  1. Hallo,
    habe Probleme eine Festplatte unter win2k adv. Server in dynamisch umzuwandeln. Die Systemplatte ist bereits dynamisch, möchte jetzt die zweite ebenfalls dynamisch machen, damit ich ein Spiegel einrichten kann. Geht aber nicht. In dynamische Festplatte umwandeln ist grau hinterlegt. Kann mir da jemand weiterhelfen.
     
  2. Hast du an der zweiten Platte mit nem Partitionierungs-Tool rumgespielt ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Nein, die ist ganz neu. Ist nichts dran gemacht worden.
     
  4. Also auch noch gar nix drauf, keine Partition ?!?
    Erstelle mal ne primäre Partition und versuche dann nochmal die Konvertierung.....

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Das selbe in grün. Immer noch grau hinterlegt. Kann es daran liegen das vorher schon mal ein Spiegel eingerichtet war? Der alte Spiegel wurde aufgehoben und dann ist diese neue Platte rein gekommen.
     
  6. Hmmm, der Trick mit der Partitionierung scheint nicht zu klappen......
    Wenn der vorherige Spiegel korrekt aufgelöst wurde, kann das eigentlich nicht die Fehlerursache sein - wirf mal nen Blick ins Eventlog, wenn es tatsächlich daran liegen sollte, hat sich Windows mit Sicherheit im Eventlog verewigt.

    Cheers,
    Joshua
     
  7. Also, m.E. kannst Du nachträglich keine zweite HDD zu einem bereits bestehenden dyn. Datenträger hinzufügen. Du müßtest den dyn. Datenträger wieder auflösen, wobei Dir alle Daten verloren gehen. Anschließend könntest Du (nach Neuinstallation) beide in einen dyn. Datenträger wandeln. Laß die Finger von dyn. Datenträgern. Alles was mit SW-RAID auch nur entfernt zu tun hat bewährt sich im produktiven Betrieb nicht und verursacht später grundsätzlich größere Kosten als erwartet...

    Ich für meinen Teil habe das Thema dyn. HDD nach MS jedenfalls vorerst aus meinem Bewußtsein gestrichen. ;)

    Gruß, Frank
     
  8. Hallöchen,

    generell rate ich auch davon ab - ich hab´s auch schon mal probiert, und war mit dem Ergebnis nicht sonderlich zufrieden...

    Wenn du aber willst, dann würde ich auf der Platte mal erst aufräumen.

    Nimm am besten ein Tool des Plattenherstellers, mit dem die Partitionstabelle gelöscht werden kann - sonst nix (ist i.d. Regel kostenlos downzuloaden).

    Win_Server erkennt dann die Platte als fabrikneu und frägt ob es eine Signatur draufschreiben soll - das bejast du dann, und kannst anschließend in dynamisch konvertieren und deine Spiegelung einrichten.

    Vom strippen rate ich sowieso ab - da es nicht den erwünschten Erfolg bringt... (außer du verwendest einen echten RAID Controller)


    Ciao

    pentium_iii
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte in dynamisch umwandeln - Ähnliche Themen

Forum Datum
Datenrettung bei dynamischen Festplatten Windows XP Forum 4. Nov. 2008
Ich wollte gar keine "dynamische" Festplatte... Windows XP Forum 30. Sep. 2008
Dumm - festplatte mit wichtigen daten in dynamischen datenträger konvertiert Windows XP Forum 20. Dez. 2005
dynamische Festplatte Windows XP Forum 18. Dez. 2003
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Dienstag um 01:23 Uhr