Festplatte in neue Harware integrieren

Dieses Thema Festplatte in neue Harware integrieren im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von Jakko, 4. Jan. 2004.

Thema: Festplatte in neue Harware integrieren Hallo Leute, wie kann ich folgendes Problem lösen: Nach einem Motherboard-Defekt wollte ich meine Festplatte mit...

  1. Hallo Leute,

    wie kann ich folgendes Problem lösen:

    Nach einem Motherboard-Defekt wollte ich meine Festplatte mit einer kompletten Installation (Win2000 Server, Domain-Controller, Exchange-Server...) in eine neues System integrieren. Habe vorsichtshalber die FP vorm Neustart in der neuen Umgebung mit Norton-Ghost geklont. Dann mußte ich erwartungsgemäß die meisten Treiber neu installieren. Ging auch alles soweit ganz gut. Allerdings hat wurden SCSI-Controller und Grafik auf IRQ 11 eingetragen und tauchen auch als Ressourcekonflikte in der Verwaltung auf. Hab es dann leider auch gemerkt: als ich in der Ereignisanzeige gescrollt habe bekam ich dann eine Blue-Screen mit Hinweis aus eine IRQ-Konflikt.

    Was muß ich also tun, um das System ohne Neuinstallation stabil zum Laufen zu bringen? Ich habe ja zum Glück noch die gespiegelte Festplatte!

    Würde mich über Hilfe sehr freuen

    Jakko

    verschoben von Windows NT/2000
     
  2. Platte rein, von Server-CD booten, Reparatur-Installation versuchen.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Auch->ne Idee, automatisch oder mit Wiederhestellungskonsole?

    Jakko
     
  4. Wie fit bist du mit der Wiederherstellungskonsole ?!?
    Ich würde die Automatik-Variante wählen und mich überraschen lassen - aber nimm nicht die geklonte Platte, mach lieber noch ne Kopie davon....

    Cheers,
    Joshua
     
  5. ok. Werde mal die Automatik versuchen. Komme allerdings erst morgen dazu. Werde dann über das Ergebnis berichten.

    Jakko
     
  6. nun, das hat soweit erst mal geklappt. Leider wieder alles auf einem IRQ (diesmal 7). Ich zweifle daher am Erfolg.

    Gibt es noch eine andere, wenn auch aufwendigere Möglichkeit?

    Dank im Voraus.

    Jakko
     
  7. Hmmm......
    Wie sind denn deine BIOS-Einstellungen ?!?
    Deaktiviere doch mal die ACPI bzw. APM-Unterstützung im BIOS......

    Cheers,
    Joshua
     
  8. Hallo Jakko,

    1. nimm eine Grafikkarte die einen anderen IRQ belegt (da wird sich bestimmt eine alte PCI-Karte finden)

    oder

    2. starte das Ding im Abgesicherten Modus/F8 und versuche im Gerätemanager der Grafikkarte einen anderen IRQ zuzuweisen - notfalls evtl. einen COM-Port deaktivieren (auch im Bios), um einen freien IRQ zum vorübergehenden Zuweisen zu erhalten.

    Und eine geklonte Platte in unterschiedliche Hardware zu integrieren ist immer eine schlechte Lösung. Es werden zwar Treiber u. Einstellungen nachinstalliert bzw. nachkonfiguriert, es ist aber dennoch keine Garantie (siehste ja) für eine funktionale Umgebung. Es sind sehr viele alte Einträge noch vorhanden, was dann später oft zu erheblichen Problemen führt...

    Gruß, Frank
     
  9. Hi yippy,

    ich gebe dir ja Recht, was das Integrieren der Platte in andere Hardware angeht - aber in diesem Fall, wo ne Exchange-Installation auf der Platte ist, wäre ein vorrübergehend lauffähiges System mit der kmpl. Exchange-Installation wohl der einfachste Weg, an die Daten zu kommen ?!?
    Selbst ein Backup vom Band dauert wohl etwas länger und setzt z.B. eine gleichlautende Organisation etc. vorraus - soll ja Leute geben, die sich solche Infos nicht notieren ;-)

    Cheers,
    Joshua
     
  10. Hallo Joshua,

    [...]
    >wo ne Exchange-Installation auf der Platte ist, wäre ein
    >vorrübergehend lauffähiges System mit der kmpl. Exchange-
    >Installation wohl der einfachste Weg, an die Daten zu kommen ?!?

    sicherlich, das Problem ist doch aber das Drankommen u. über die Cmdcons ist das Zuweisen v. IRQ's m.E. nicht möglich...
    Und den IRQ vom SCSI-Controller zu ändern - naja...

    Den Automatismen bez. Wiederherstellung gegenüber bin ich sehr skeptisch eingestellt, da wird u.U. viel in die andere Richtung repariert!

    Die Exchange-Inst. spielt vordergründig z.Z. überhaupt keine Rolle, das Problem liegt doch woanders. Deinen Ansatz finde ich wiederum sehr gut!

    >Selbst ein Backup vom Band dauert wohl etwas länger und setzt z.B. eine gleichlautende Organisation etc. vorraus - soll ja Leute geben, die sich solche Infos nicht notieren ;-)

    Ja natürlich, das steht doch aber außer Frage... Wieso sollte ich mir das notieren?

    Gruß, Frank
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte in neue Harware integrieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Festplatte auf neuen PC umziehen Windows 7 Forum 15. März 2016
Festplatte vom alten Rechner (WIN7) in neuen Rechner einpflanzen Windows 7 Forum 10. Feb. 2015
Neue Festplatte geklont, jetzt macht Win7 Probleme Windows 7 Forum 13. Dez. 2014
Benutzer sichern und auf neue Festplatte spielen Windows XP Forum 12. Aug. 2011