Festplatte ist voll, trotz leeren Speicherplatzes!!!

Dieses Thema Festplatte ist voll, trotz leeren Speicherplatzes!!! im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Cruiser, 3. März 2005.

Thema: Festplatte ist voll, trotz leeren Speicherplatzes!!! Hallo Leute, nix als Ärger!!! Jo, ich hab mal wieder ein Problem... Vor einigen Wochen hatte ich einen...

  1. Hallo Leute,

    nix als Ärger!!! Jo, ich hab mal wieder ein Problem... Vor einigen Wochen hatte ich einen Festplattencrash und hab meine alte Festplatte ausgebaut und eine neue wieder eingebaut.

    Vorab schreibe ich mal was für einen PC ich habe, damit ihr wisst was Sache ist:

    ALDI Komplett-PC (Baujahr: 2000)

    - Typ: MEDION - Multimedia-Internet-PC 667 MHz mit Intel Pentium III Prozessor

    - Betriebssystem: Win 98 SE

    - Seagate 20 GB Festplatte Ultra ATA66 Interface, Typ: ST320423A


    Meine neue Festplatte ist auch eine Seagate, allerdings 80 GB, Typ: ST380011/21A


    Jetzt zu meinem Anliegen bzw. Problem: da damals bei der Erstauslieferung des PC´s bereits das Betriebssystem und die andere Software vorinstalliert war, konnte ich einfach loslegen.

    Als ich jetzt die neue Festplatte eingebaut hatte, musste ich wieder das BS installieren, das habe ich auch mit der Windows CD gemacht, und es funzte auch soweit. Ich bekam die 80GB Festplattengröße angezeigt, soweit sogut dachte ich.

    Allerdings bekam ich danach angezeigt das Treiber fehlen, von daher habe ich nachträglich die Medion Sicherheits-CD eingelegt und auf das BS draufinstalliert, da ich quasi den Erstauslieferungszustand wieder herstellen wollte und nicht einzelne Treiber vom Monitor etc. installieren konnte oder wollte.

    Allerdings habe ich eines nicht bedacht: meine alte 20GB Festplatte war in 2 Partitionen aufgeteilt, nämlich C: mit ca. 9GB und D: mit ca. 11GB.

    Wie ich jetzt nachträglich festgestellt habe, habe ich nur ein Lauwerk, nämlich C: das hat ca. 11 GB.

    Wo ist den jetzt die 2te Partion (Laufwerk D:) hin? Ich dachte eigentlich dass automatisch wenn ich den Auslieferungszustand wieder mit der Medion- Sicherheits-CD herstelle das ich dann wieder 2 Laufwerke habe.

    Seit 2- oder 3 Tagen bekomme ich angezeigt dass meine Laufwerk C: fast voll ist! Gesamter Speicherplatz: 11,4 GB frei: ca. 170 MB.

    Jetzt meine Fragen: Wo ist die 2te. Partion hin? Wieso bekomme ich angezeigt das meine Festplatte voll ist, obwohl ich ja noch ca. 69GB freien Speicherplatz habe??? Ok, ich denke das C: nur als eine Partion angegeben ist und deshalb der PC den anderen Speicherplatz nicht findet?

    Wie kann ich nachträglich eine 2te Partition (Laufwerk D:) einfügen bzw. auf den restlichen freien Speicherplatz zugreifen? Ich hoffe ihr versteht was ich meine!
     
  2. hp
    hp
    die partition die du jetzt erzeugt hast ist die versteckte partition auf der das betriebsystem und die programme gespeichert sind. und durch das wiederherstellen des urzustands wir diese partition auf c angelegt und kopiert. dabei wird aber nicht die ganze festplatte partitioniert, sondern nur die 11gb als primäre partition angelegt. mit fdisk solltest du dir nun den unbelegten bereich als partition anlegen, dann hast du bei der 2. partition ca 79gb zur verfügung ...

    greetz

    hugo
     
  3. Start -> Beenden -> Unter MS-DOS neustarten
    fdisk starten

    restl. Platte partitionieren.
     
  4. @hp und @Hägar der Schreckliche,

    puh, zum Glück kann man die Festplatte nachträglich noch partitionieren.. :)

    Ohje ich sehe schon es ist nicht einfach.. Ich kenne mich mit PC´s nicht besonders gut aus, von daher habe ich auch noch nie mit fdisk etc. irgendwas vorher gemacht.

    Gibt es vielleicht einen Link oder website wo man es genau nachlesen kann was, wie und wo man machen muß (für Laien)? Am besten wäre es wenn es Schritt für Schritt erklärt ist, damit selbst ein DAU keine Fehler machen kann.

    Ich schätze mal wenn ich da einen Fehler mache, kann es sein dass mein PC gar nicht mehr funzt, oder? Aus diesem Grund habe ich zugegebenermaßen Schiss davor.
     
  5. hi
    schau mal unter Festplatten partitionieren mit Fdisk nach.
    hier bei WIN Total
    dort steht eine gute anleitung
    habe ich sogar begriffen
    mfg
     
  6. Hi,

    danke für deinen guten Tip!!! Ich habe mal den Link durchgelesen und wenn ich alles richtig verstanden habe dann muß ich vorher unbedingt ein Backup meines Systems machen, oder?

    Wie hast du es bei dir gemacht? Ich denke dass du auch ein Backup vorher gemacht hast? Was heißt eigentlich Backup genau? Ich denke es ist eine komplette Sicherheitskopie des Festplatteninhaltes? Bisher habe ich noch nie ein Backup meiner Festplatte erstellt, aufgrunddessen waren auch bei meinem letzten Festplattencrash alle meine Daten futsch.. :'(

    Wie macht man ein Backup? Sorry, wenn ich euch nerve, leider kenne ich mich nicht besonders gut aus was PC´s angeht und bin ziemlich oft auf Hilfe angewiesen..
     
  7. hp
    hp
    http://www.wintotal.de/Artikel/backup/backup.php
    http://www.wintotal.de/Artikel/backup2/backup2.php

    mal lesen, wenn´s dann noch fragen bezüglich backup gibt, nochmal posten ...

    greetz

    hugo
     
  8. @hp:

    danke für die guten Links, ich habe sie mir durchgelesen und denke dass sie sehr hilfreich sind! Ich werde mal in der nächsten Zeit ein Backup (mein erstes überhaupt ::)) erstellen. Sollten dazu trotzdem noch Fragen auftreten dann melde ich mich wieder.


    @alle:

    so, was das nachträgliche Partitionieren angeht, habe ich es jetzt auch ohne Backup riskiert und auch gemacht...

    Ich habe mich im Internet über Partitionsprogramme im allgemeinen informiert und bin dann öfters auf das proggi: Partition Magic gestoßen und habe mich dann letztendlich dafür entschieden...

    Es ist zwar nicht ganz billig, aber ich denke es war für mich die beste und auch einfachste Lösung zugleich!

    Nach der Installation des proggis habe ich es gestartet und mir wurde dann tatsächlich Partition: C mit den ca. 11 GB angezeigt und der restliche freie Speicherplatz von ca. 69 GB. Dieser wurde mir von dem proggi als Unzugeordnet angezeigt, das war glaube ich die genaue Bezeichnung des restlichen freien Speicherplatzes.

    Ich habe dann den freien Speicherplatz als Festplatte: D gekennzeichnet und dann das partitionen gestartet. Nach der Partitionierung hatte ich endlich Zugriff auf den gesamten Speicherplatz der Festplatte. Ich denke es hat auch ohne Datenverlust alles gefunzt.

    Aber eines verstehe ich nicht so ganz, und zwar habe ich ja eine Festplatte von 80GB.. Wenn ich aber jetzt auf >> Arbeitsplatz gehe und die jeweiligen Partitionen anklicke dann bekomme ich folgendes angezeigt:

    Festplatte (C:) Kapazität: 11,4 GB

    Festplatte (D:) Kapazität: 63,0 GB

    Das heißt ja dass die gesamte Kapazität anstatt der 80 GB letztendlich nur ca. 74,4 GB insgesamt beträgt?!?

    Ist das normal dass da ca. 5,6 GB Speicherplatz nicht angezeigt werden???
     
  9. Die Kapazität stimmt schon. ;)

    Der Hersteller rechnet 1 GByte = 1000 MByte
    wie Wahrheit sieht anders aus: 1 GByte = 1024 MByte

    80 GByte (80'000) / 1024 = 78,125 GByte :p

    Daher auch der Schwund. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte ist voll, trotz leeren Speicherplatzes!!! - Ähnliche Themen

Forum Datum
externe Festplatte ist voll, zeigt aber keine Daten im Explorer an Hardware 1. Apr. 2014
Festplatte voll, 55GB unter c:\Benutzer\Name\AppData\Local\Microsoft\Windows ??? Windows 7 Forum 24. Feb. 2013
Itunes: Festplatte Voll Audio, Video und Brennen 1. Nov. 2009
Bei 400GB Seagate Festplatte wird voller Speicherplatz nicht erkannt Hardware 22. Juni 2007
Ereignis ID 2013 ,Festplatte ist voll Windows 95-2000 15. Juni 2007