Festplatte Kaput und nun?

Dieses Thema Festplatte Kaput und nun? im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von hRoICE, 6. Aug. 2008.

Thema: Festplatte Kaput und nun? Hi, Da ich so ein Problem noch nie hatte Frage ich mal nach. Meine 320GB Festplatte ist kaputt. Ich wollte jetzt mir...

  1. Hi,
    Da ich so ein Problem noch nie hatte Frage ich mal nach. Meine 320GB Festplatte ist kaputt. Ich wollte jetzt mir eine Neue Übergangsweise kaufen am besten auch 320GB. Dann alle Daten von der kaputten auf die Neue Kopieren. Mit welchem Programm macht man das am besten.

    PS: Die Festplatte ist noch nicht ganz im Arsch, ich kann noch Windows starten und auch damit arbeiten, nur und zu setzt sie einfach aus und es kommt ein Bluescreen. Mit Speicherfehler. Man merkt dass es an der Festplatte liegt. Weil die Platte dann immer klickt so 5- bis 6 und immer der Motor aus und an geht. Das bild im Windows steht dann still. Also Festplatte.

    So welches Programm ist einfach und zu empfehlen.

    MFG Michael W.


    [br][blue]*PCDFlocke: Verschoben aus "Windows XP"*[/blue]
     
  2. Da du unpraktischerweise trotz der Fehler weiter gearbeitet hast, kannst du nicht mehr sicher sein, dass deine Dateien noch heil sind.

    Du solltest auch keine Datenrettungs-/wiederherstellungstools verwenden, die deine Daten wieder restaurieren. Auch kein CHKDSK mit Wiederherstellung.
    Damit machst du nur noch mehr kaputt.

    Schaff dir bitte eine USB-Festplatte zur regelmäßigen Datensicherung an.

    Du könntest versuchen mit Knoppix-CD zu booten und dann die defekte Festplatte auf die USB-Platte zu kopieren.
     
  3. Hi hRoICE

    Ich persönlich würde mit einer Imaging-CD (z.B. Acronis) starten und versuchen, ein Image der Platte z.B. auf eine USB-Platte zu machen.
    Alternativ kannst du die neue Festplatte einbauen, Windows installieren und die defekte Platte aus Slave anzuschliessen und mit Windows die Daten wegzukopieren. Dieser Vorgang würde ich jedoch nicht machen.

    Ansonsten den Link von Athene durchlesen.

    gretz drop
     
  4. Hallo

    kann auch am Strom anschluss Liegen mal an anderen Strom stecker anschliesen .

    mfg mister x
     
  5. Ich würde auf einer neuen HDD ein neues System installieren, dann die tw. defekte einhängen und die Daten übernehmen - solange es noch geht. Wenn eine Platte zu spinnen anfängt, sollte man mit der wirklich nicht mehr rumprobieren. Aus der Praxis: jeder (auch geglückte) Startversuch ist einer weniger beim Sichern der Daten in einem anderen System.
    Hast Du die wichtigen Daten gesichert, kannst Du mit diversen Tools immer noch an dem Teil rumspielen.

    Franky
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte Kaput und nun? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatte kaputt - Daten retten Datenwiederherstellung 5. Feb. 2012
Externe Festplatte kaputt Datenwiederherstellung 26. Okt. 2009
Samsung-Festplatte (Platine kaputt) -- Daten retten? Datenwiederherstellung 5. Aug. 2009
Bootfehler? Festplatte kaputt? Virus? Windows XP Forum 4. Juni 2009
Eine Festplatte bei Raid 0 kaputt gegangen!! (neue Platine?) Datenwiederherstellung 7. Apr. 2009