Festplatte kopieren mit Acronis True Image

Dieses Thema Festplatte kopieren mit Acronis True Image im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Aziz, 5. Feb. 2007.

Thema: Festplatte kopieren mit Acronis True Image Hallo zusammen, mit dem Programm Acronis True Image komme ich irgendwie nicht klar. Ich möchte bloss nur meine...

  1. Hallo zusammen,

    mit dem Programm Acronis True Image komme ich irgendwie nicht klar. Ich möchte bloss nur meine Festplatte kopieren, dann auf Festplatte des neuen Laptops draufspielen, sodass alles Einstellungen, Programme, Eigene Dateien etc übernommen werden und ich direkt wieder damit arbeiten kann.

    Hat jemand schon mal mit dem Programm gearbeitet, kann mir jemand das beschreiben, wie ich da vorgehen muss. Das wäre echt super. Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Aziz


    Verschoben aus Windows XP
     
  2. Hallo
    Welche Version von Acronis TI hast du denn?
    Beschreib doch mal genauer, wo du nicht weiter kommst und mal ein Blick ins Handbuch werfen wäre nicht schlecht ;)
     
  3. Hi,

    das ist die Version 10.0. Handbuch? hab keins :) Habs irgendwo runterladen lassen.

    Also ich weiss zb nicht, wie ich konkret die festplatte kopieren soll auf eine andere Festplatte, und das Programm ist so umfangreich, dass ich garnicht weiss, wie ich da vorgehen soll. Oben steht zb Backup, wenn ich dadrauf gehe, und dann auf weitergehe, bis ich sehe, dass meine zu kopierende Festplatte ca 36 GB gross ist. Und ab da weiss ich nicht mehr weiter. Ich weiss nicht mal, ob das der richtige Weg ist, um mein Ziel zu erreichen.

    Und noch wichtiger ist, wie ich das ganze dann auf die neue Platte bringen soll.
     
  4. noch eine Frage: willst du alles von einem Laptop auf einen anderen übertragen oder nur von einer alten Harddisk auf eine neue HDD?
     
  5. Also ich schreibs mal so.
    Den Laptop, mit dem ich auch grade arbeite, werde ich einschicken und möglicherweise wird die Festplatte ausgewechselt. Aber bevor das geschieht, möchte ich die komplette Festplatte auf eine externe Festplatte speichern. Wenn der Laptop mit der neuen Festplatte wieder da ist, möchte ich alles wieder von der externen auf die neue Festplatte rüberkopieren, so dass ich am Ende wieder weiter arbeiten kann, ohne irgendwelche Programme noch mal installieren zu müssen etc.

    ich muss dazu sagen, das Programm ist bei mir auf english. Bin mal über Hard Disk Management zu Clone Disk und Add new disk gekommen. Ist das das, was ich brauche?
    Und dann, wie im anderen Beitrag auch geshcrieben, wie bringe ich die Daten dann von der externen Festplatte auf die neue eingebaute Festplatte drauf? So einfach kann ich mir das nicht vorstellen :-\
     
  6. OPC
    OPC
    Also in der deutschen Version von TI 10.0 wählt man nach Programmstart BACKUP an.
    Danach starten ein Wizard/Assistent, der dich durch die Eingaben führt. Das ist alles eigentlich
    selbsterklärend. (oder haperts am Englisch).

    Um deinen Bedarf zu erfüllen, mußt du mindestens ein Image der Systemdisk C: auf einer
    externen Disk oder DVD erzeugen lassen (sicherheitshalber auch sofort prüfen lassen- auch ein Punkt von
    TI.
    Weitere Partitions könne auf herkömmliche Weise oder auch als Image gesichert werden.
    Wo klemmts denn eigentlich wirklich ???
     
  7. BACKUP ?

    also ich muss dazu sagen, kenne mich mit solchen sachen gar nicht aus. ich habe das Problem, dass ich gar nicht weiss, wie ich mir einfach die komplette festplatte auf die externe festplatte kopieren soll. Und dazu kommt noch, dass es noch alles auf english ist. Ich mein, ich weiss nicht mal, wie ich das auf deutsch machen soll, geschweige denn english. :-\

    oki wenn ich auf Backup gehe,  kommt ein Asisstent, der versucht, mich zu meinem ziel zu führen, und da kann ich dann auf die externe festplatte zugreifen und dann meinbackup.tib anlegen und speichern lassen. Ist das was ich will, also die 1:1 Kopie meiner FEstplatt samt windows, eigene dartein, programme etc? Ist das Schon mal bis hierhin richtig ?

    Ist das, was du mit Um deinen Bedarf zu erfüllen, mußt du mindestens ein Image der Systemdisk C: auf einer externen Disk oder DVD erzeugen lassen meinst?
     
  8. OPC
    OPC
    Ja, das ist es: ein xxx.tib erzeugen und überprüfen lassen (kann man gleich in den Backup-Optionen anfordern.)
    Darüber hinaus benötigst du natürlich eine bootfähige Notfall-CD (wird auf englisch
    bootable recovery-disk, oder so ähnlich heissen). Auch diese macht TI unter EXRAS  für dich.
    Ohne diese kannst du ja im Notfall (kein oder kein lauffähiges Betriebsystem auf der Festplatte)
    ja nicht auf die Sicherung xxx.tib zugreifen und diese zurückspeichern (restoren).
    Viel Glück

    [br][br]Erstellt am: 08.02.07 um 07:51:55[hr][br]Als Ergänzung zu meinem vorherigen Eintrag:
    Hier kannst du dir ein deutschsprachiges Handbuch herunterladen:
    http://www.acronis.de/homecomputing/download/docs/

    Ich geh' davon aus, dass du eine legal erworbene Lizenz von TI
    besitzt.
     
  9. Ola,

    wenn ich das richtig lese, dann geht es wirklich um das klonen.
    Erste Voraussetzung ist das Notfallmediuem: Schließlich soll die externe Platte ja später auch dann laufen, um den geklonten (duplizierten) Inhalt auf die Originalfestplatte zurückzubekommen. Dazu findest du im Menü Acronis Rescue Media. Durchklicken, CD einlegen brennen fertig.
    Dann schließt Du deine externe Festplatte an und startest den PC von diesem Medium. Damit hast du dann gleich die Sicherheit, dass Deine USB-Festplatte erkannt wird. Nach dem Start wählst du Disk clone (oder so, hab die engl. Oberfläche nicht genau im Kopf) Schritte durcharbeiten, interneFestplatte als Quelle, externe als Ziel. Irgendwann musst du dann bestätigen, dass die Daten auf der externen gelöscht werden sollen, sonst geht es nicht weiter. Da vermutlich nur eine Festplatte im Notebook ist und die externe mindestens so groß ist, wie die auf der internen vorhandenen Daten, kannst du beruhigt alles durchklicken.
    Nach der Übertragung hast du zwei völlig identische Festplatten. Falls diese in das Notebook passt, könntest du später sogar die Platten einfach austauschen und anstelle der, die mit dem Notebook wiederkommt, verwenden.

    Alles klar? wenn nicht, frag nach.

    P.S. die Beschreibung ist völlig unabhängig von der Version von ATI, ab Version 8 ist diese Funktion unverändert.
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte kopieren mit Acronis True Image - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kopieren von/auf Externe Festplatte nicht mehr möglich Windows 7 Forum 10. Okt. 2015
Festplatten kopieren nur noch mit 100kb/s - System zu 100% teilweiße ausgelastet Windows XP Forum 3. Apr. 2014
Kopieren von Festplatte zu Festplatte Audio, Video und Brennen 14. Juli 2013
Picasa 3.9.0 - Kopieren von geänderten Fotos auf die Festplatte Windows XP Forum 14. März 2013
Kopieren von externer Festplatte nicht möglich Windows 7 Forum 7. März 2010