Festplatte scheint nicht defekt, ist es aber dennoch!

Dieses Thema Festplatte scheint nicht defekt, ist es aber dennoch! im Forum "Hardware" wurde erstellt von cmg15326, 16. Nov. 2013.

Thema: Festplatte scheint nicht defekt, ist es aber dennoch! Hey, bin neu im Forum und habe direkt ein großes Problem mitgebracht Wo fange ich an... zur Datensicherung...

  1. Hey,
    bin neu im Forum und habe direkt ein großes Problem mitgebracht

    Wo fange ich an...
    zur Datensicherung kaufte ich mir erst vor 2-3 Monaten:

    2x 3.0 TB Festplatten:
    http://www.amazon.de/Western-Digital...words=wd30efrx

    Und zwei Gehäuse dafür:
    http://www.amazon.de/Fantec-ER-35U3-...s=fantec+er+35

    ...Nun passierte das doch recht unerwartete für mich!
    Ich werfe gestern eine der Festplatten an woraufhin aus dem Gehäuse der Festplatte schredderähnliche (wirklich) laute! Töne kommen.
    Ich also direkt ausgeschaltet... und... im nachhinein vielleicht unklug... kurz darauf nochmals angeschaltet...
    diesmal ohne seltsame Störlaute... dafür wurde mir die Festplatte jedoch nicht mehr angezeigt.

    Als ich nun die Festplatte intern an meinen Pc anschloss um nach dem Rechten zu sehen ging ich schon vom schlimmsten aus.
    Tatsächlich wird mir die Festplatte auch auf diesem Wege nicht angezeigt...
    Sie scheint aber zu arbeiten und vibriert auch und CrystalDisk sagt folgendes:

    gdssdgsgsdgsgsgs.png

    Nun frag ich mich was ich im weiteren machen soll...
    Der Platte scheints ja zum Glück gut zu gehen?

    Ich weiß mittlerweile auch das das Geräusch vom Lüfter des externen Gehäuses kam.
    Das größte Problem ist nun (so glaube ich)!
    Ich habe ja zwei Platten für die Sicherung. Die zweite funktionierte bis abend gestern noch Problemlos.
    Wollte diese dann jetzt anschließen um (auf den Rat aus einem anderen Forum) die "Sektorgröße die vom Gehäuse emuliert wird"? zu überprüfen.
    Als ich die zweite Platte wie immer über USB Anschloss klemmte die erste Festplatte noch immer direkt am PC...
    und siehe da... auch die zweite Festplatte wird plötzlich nicht mehr erkannt!
    Nun droht doch trotz doppelter Sicherung der Datenverlust und ich habe keine Ahnung was ich nun machen soll

    Bin die erste Platte auch mal mit testdisk angegangen...
    Hier die Ergebnisse der Quick Search und die Ergebnisse die kamen nachdem ich "P" drückte:

    gsdsedgsgsgdsgsd.png jffghdghdfhd.png

    Vielen Dank für eure Zeit und Antwort

    Liebe Grüße
    Chris
     
  2. Sicher erstmal deine Daten mit Testdisk irgendwo hin.
    Dann schau mal nach ob es eine neue Firmware für deine HDDs gibt-und überprüfe die HDDs mit den Tools des Herstellers.
     
  3. leider habe ich keine andere Speichermöglichkeit :(
     
  4. Welche Informationen werden in der Datenträgerverwaltung zu der besagten Festplatte oder Festplatten ausgegeben. Erstelle dazu ein Screenshot von der Datenträgerverwaltung (unteren Bereich). Es ist möglich, dass durch das abschalten der externen Festplatte die Partitionstabelle beschädigt wurde. Dieses kann mit Testdisk aber behoben werden.
    Wenn nur die Laufwerksbuchstaben fehlen in der Datenträgerverwaltung, dann kann hier nachträglich der LW-Buchstabe vergeben werden.
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte scheint nicht defekt, ist es aber dennoch! - Ähnliche Themen

Forum Datum
externe Festplatte scheint nirgends auf Windows 10 Forum 29. Juni 2016
Suche erscheint bei Doppelklick auf Festplatten Windows XP Forum 1. März 2008
Festplatte erscheint plötzlich unformatiert Windows XP Forum 17. Okt. 2007
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Gestern um 01:23 Uhr
Suche leise SATA-Festplatte mit 8 TB Hardware Samstag um 20:16 Uhr